Der Anfang ?

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Der Anfang ?

Beitrag von Frank Martinoff » 04.01.2012, 02:08

...aber doch so vielfaeltig!

Ist das, wass ich denke dass es ist????? :?:


Quote
"""Artist : Anonymous
Date : approx. between 1250 and 1300
"""
http://worldvisitguide.com/oeuvre/photo ... 21521.html


http://worldvisitguide.com/oeuvre/O0007696.html

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 04.01.2012, 10:06

Interressant dass beide in der selben Technik angefertigt sind!

http://www.heraldica.org/topics/le-mans.htm

Wer koennte bei der Zuordnung der SIEBEN Wappen helfen

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 04.01.2012, 10:55

Dies sollte auch dazugehoeren....
http://worldvisitguide.com/oeuvre/O0007701.html

soweit ich erkennen kann r/g




als auch dieses Wappen,
http://worldvisitguide.com/oeuvre/photo ... 21145.html

Model : Rosace

Date : approx. between 1280 and 1300

Material : Champlevé enamel, Gilded copper
Acquisition : (1909)

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 04.01.2012, 11:15

Relationship with : Philippe IV ( Le Bel)
Louis IX ( le Saint)

Date : near 1236

Material : Wood, Médaillon, Gilded copper, Champlevé enamel
Acquisition : (1853)


http://worldvisitguide.com/oeuvre/photo ... 20995.html

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 04.01.2012, 11:21

Artist : Anonymous

Date : approx. between 1230 and 1270

Material : Champlevé enamel, Gilded copper


http://worldvisitguide.com/oeuvre/O0002442.html

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 04.01.2012, 11:24

Artist : Anonymous

Date : approx. between 1230 and 1270

Material : Champlevé enamel, Gilded copper


http://worldvisitguide.com/oeuvre/photo ... 21539.html

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 04.01.2012, 11:26

Artist : Anonymous

Date : approx. between 1250 and 1270

Material : Champlevé enamel, Gilded copper

http://worldvisitguide.com/oeuvre/O0007700.html

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 04.01.2012, 11:36

Artist : Anonymous

Date : approx. between 1230 and 1270

Material : Champlevé enamel, Gilded copper


http://worldvisitguide.com/oeuvre/photo ... 21014.html

...auf dem Schoss :?:

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 04.01.2012, 11:39

Artist : Anonymous

Model : Centurion

Date : approx. between 1240 and 1250

Material : Gilded copper


http://worldvisitguide.com/oeuvre/photo ... 21015.html

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Re: Der Anfang ?

Beitrag von Frank Martinoff » 04.01.2012, 14:31

Frank Martinoff hat geschrieben: Quote
"""Artist : Anonymous
Date : approx. between 1250 and 1300
"""
http://worldvisitguide.com/oeuvre/photo ... 21521.html
http://worldvisitguide.com/oeuvre/O0007701.html

THEORIE
Diese zwei duerften zusammen gehoeren,

damit koennte es sich um ein Taufbecken handeln, danach wurde dem Taeufling eine Ampulle mit Weihwasser um den Hals gehaengt...mit dem passendem Wappen!

:?: :!:

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 05.01.2012, 18:26

Noch eins...von "The Walters Museum"

beschrieben als "Gemellion" 1250-1300

http://art.thewalters.org/images/art/ps ... dd_t11.jpg

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 05.01.2012, 19:29

Wenn man den Begriff "Gemellion" bei
google.com eingibt,
koennte man ein ganzes Buch ueber fruehe Wappen
der Jahre 1250-1300 schreiben!

SR-7v
Mitglied
Beiträge: 680
Registriert: 26.07.2011, 11:30

gemellion

Beitrag von SR-7v » 05.01.2012, 19:46

http://www.britishmuseum.org/explore/hi ... llion.aspx

(…) Although many gemellions show combat scenes, depictions of courtly life and heraldic motifs, they were used in both a liturgical and secular context. The armorials are likely to be decorative rather than relate to a specific family or institution.

J. Robinson, Masterpieces: Medieval Art (London, British Museum Press, 2008)

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 05.01.2012, 20:29

hmmm...glaube das irgendwie nicht!

Aber glaube doch, dass man fuer jedes Wappen eine passende Familie findet, sonst waere dies kein Taufbecken sondern ein Touristenmitbringsel! :?: :!:

und dies waere auch nur reines Decor :?: :!:
http://worldvisitguide.com/oeuvre/photo ... 20995.html


Wir stellen es mal zur Diskussion!

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 05.01.2012, 20:37

...uebrigens, pro Schale ist es ein mindest Arbeitsaufwand von einem Monat,
n'bisschen viel fuer touristische Zwecke! :?: :!:

Antworten