Ebay-Angebote

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3864
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Ebay-Angebote

Beitrag von Markus » 03.02.2006, 13:47

Der Tipp des Tages: :wink:

Unter den Suchbegriffen "Heraldik" oder "Wappenbuch" sind derzeit bei Ebay einige interessante Angebote, gerade auch was die Standardliteratur betrifft, zu finden.
Heraldische Grüße
Markus

Linus
Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 02.12.2005, 08:21

Beitrag von Linus » 03.02.2006, 17:05

Hab mir EURISTORICA Wappenbuch / Familienwappen, Heraldik
besorgt... (um 13,27 Euro plus Versanspesen)
ich hoff das war ein Schnäppchen....

Benutzeravatar
münchnerherold
Mitglied
Beiträge: 853
Registriert: 11.09.2005, 23:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von münchnerherold » 03.02.2006, 17:34

Da haben Sie ein Nachschlagewerk erworben,
in dem fast alle Wappenschwindler mit ihren
Dubiosen Machwerken verewigt sind.
Entweder Herr Fehringer hat das nicht gewusst,
was ich ihm auch zutraue mit seiner Schlauheit,
oder er hat das extra gemacht.
Freundliche Grüsse, Wappenherold. :) :) :)
Sagen was man denkt, machen was man sagt.

Mitglied bei:
BLF
COMP GEN
DAGV
www.muenchner-wappen-herold.de

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 03.02.2006, 17:36

wappenherold hat geschrieben:Da haben Sie ein Nachschlagewerk erworben,
in dem fast alle Wappenschwindler mit ihren
Dubiosen Machwerken verewigt sind.
Dann kann Linus es ja als "Buch der schlechten Beispiele" ins Regal stellen... :lol: :wink:
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Linus
Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 02.12.2005, 08:21

Beitrag von Linus » 03.02.2006, 17:43

Zu gut deutsch: was ich dort find, ist in keiner seriösen heraldischen Rolle drin.... auch gut.

PS. wer ist Herr Fehringer?
Zuletzt geändert von Linus am 03.02.2006, 17:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3864
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 03.02.2006, 17:48

Na ja, aber im Regal ist es doch auch nett anzusehen, und das bei dem Preis... :wink:
Heraldische Grüße
Markus

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 03.02.2006, 17:49

wappenherold hat geschrieben:Da haben Sie ein Nachschlagewerk erworben,
in dem fast alle Wappenschwindler mit ihren
Dubiosen Machwerken verewigt sind.
ist dies eine Vermutung, oder können Sie dafür auch Beweise vorlegen? Schließlich ist Herr Fehringer ja auch Heraldiker, oder etwa nicht?

Bin etwas verwirrt. :shock:

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 03.02.2006, 17:53

Linus hat geschrieben:Zu gut deutsch: was ich dort find, ist in keiner seriösen heraldischen Rolle drin.... auch gut.
Sie werden auch nicht jedes existierende Wappen in einer Wappenrolle finden. :wink:

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

Benutzeravatar
AndreasWurm
Mitglied
Beiträge: 653
Registriert: 02.06.2005, 08:19

Beitrag von AndreasWurm » 03.02.2006, 18:01


A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 03.02.2006, 18:09

Hallo Andreas,

jetzt bin ich im Bilde :lol: Es ist doch immer gut, wenn man zu einem Posting gleich den passenden Link bekommt. :wink:

Gruß

Alois

Linus
Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 02.12.2005, 08:21

Beitrag von Linus » 03.02.2006, 18:30

A.Lenz hat geschrieben:
Linus hat geschrieben:Zu gut deutsch: was ich dort find, ist in keiner seriösen heraldischen Rolle drin.... auch gut.
Sie werden auch nicht jedes existierende Wappen in einer Wappenrolle finden. :wink:
:?: bitte ausdeutschen hmm: meinten Sie: nicht jedses wappen ist in einer rolle verzeichnet. oder meinten sie die dort verzeichneten wappen sind nur scheinexistent?

Benutzeravatar
Apri
Mitglied
Beiträge: 427
Registriert: 21.07.2005, 09:58

Beitrag von Apri » 03.02.2006, 19:15

Da es hier , um die Definiton des Begriffes Heraldiker geht, erlaube ich mir unseren Herr Billet zu zitieren:
Verfasst am: 06.09.2005, 21:24 Titel: Aber Hallo ! Antworten mit Zitat
@ Herr Lenz Lachen Lachen

Ich bezeichne mich als "Heraldiker" als Hinweis darauf, daß ich mich mit der Matherie Heraldik beschäftige. Also ist dies lediglich ein Hinweis auf einen Teil meiner Tätigkeit !.
-----------------------------------------------------------------------

Ich hoffe doch sehr deshalb nicht wieder aus dem Forum geschmissen zu werden. Denn das letze Mal als ich zu Thema "geprüfter Heraldiker ", zugegeben sehr kritisch Stellung genommen habe, war ich wohl Herr Billet ein Dorn im Auge. Dies hatte er jedoch mit seinen Spott auch provoziert. :(

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 03.02.2006, 19:55

Linus hat geschrieben:bitte ausdeutschen hmm: meinten Sie: nicht jedses wappen ist in einer rolle verzeichnet. oder meinten sie die dort verzeichneten wappen sind nur scheinexistent?
Ich nehme an, Alois meinte das erstere. Mein Wappen z.B. ist auch (noch) nirgendwo eingetragen und "scheinexistent" können jene kaum sein, du siehst sie doch! :wink:


@ Andreas

Eine Sache an der Diskussion deines Links gefällt mir nicht ganz.
Da sagt einer über einen Dritten, dieser sei kein Heraldiker. Eine doch etwas anmaßende Behauptung, da er sich selbst so bezeichnet und Heraldiker bekanntermaßen kein geschützter Begriff ist.

So sehr uns alle letzteres betrüben mag, so sehr glaube ich nicht daran, daß sich bei der heraldischen Landschaft in Deutschland daran jemals etwas ändern wird... :(
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 03.02.2006, 20:12

Hallo Linus, :lol:

ich meinte damit, daß nicht jedes Wappen auch automatisch in einer Wappenrolle eingetragen sein muß, bzw. ist.

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 03.02.2006, 20:16

Hallo Tekker, :lol:

leider ist dem so, daß sich eigentlich jeder "Heraldiker" nennen kann. Da die Heraldik eine "Hilfswissenschaft" ist, ist auch der Begriff "Heraldiker" nicht geschützt.

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

Antworten