wem gehört das Wappen Schild ?? Adelshaus

Länderwappen, Kommunalheraldik und mehr
Heraldry of countries, cities, and more

Moderatoren: Christian Ader, R1126

adler1
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 29.07.2015, 09:11

wem gehört das Wappen Schild ?? Adelshaus

Beitrag von adler1 » 26.12.2020, 12:53

Hallo und Frohe Weihnacht.

wer könnte mir sagen, was dieses Wappenschild bedeutet, bzw. wem es gehört. Vermuztlich Adelshaus ? deutsch !?.
Danke und Gesundheit

https://www.bilder-upload.eu/bild-6ee66 ... 7.jpg.html
Zuletzt geändert von adler1 am 27.12.2020, 05:13, insgesamt 3-mal geändert.

adler1
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 29.07.2015, 09:11

Re: wem gehört das Wappen Schild ??

Beitrag von adler1 » 26.12.2020, 13:02

Bild kommt

Benutzeravatar
Gerd H.
Mitglied
Beiträge: 1662
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: terra plisnensis
Kontaktdaten:

Re: wem gehört das Wappen Schild ??

Beitrag von Gerd H. » 26.12.2020, 13:05

Bilder einfügen siehe hier:
viewtopic.php?f=13&p=56687#p56687
Mit besten Grüssen
Bild
Gerd

adler1
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 29.07.2015, 09:11

Re: wem gehört das Wappen Schild ??

Beitrag von adler1 » 26.12.2020, 21:10

es steht dort wohl TREU UND FEST

Manni24
Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 05.12.2020, 11:47

Re: wem gehört das Wappen Schild ?? Adelshaus

Beitrag von Manni24 » 27.12.2020, 07:45

Hallo adler1!

Gestern hattest du es schon richtig mit dem Bildeinfügen gemacht. Jetzt hast du es falsch auf das verkleinerte Bild verlinkt.

Bild

Oder zum weiteren Vergrößern: https://www.bilder-upload.eu/bild-06c7f ... 5.png.html

Es könnte zum polnischen Stammwappen Poraj gehören. Dazu gibt es eine Übersicht:
http://www.wladcy.myslenice.net.pl/Pols ... 0Poraj.htm

Aber das passt mit der Schildfarbe nichts. Allerdings zeigt eine andere Quellen:

Bild

Dann passt die Ausrichtung des Schrägbalkens nicht. Ich weiß nicht, ob es sich lohnt, in dieser Richtung weiterzusuchen. Zumal die Helmzier nun gar nicht nach Poraj aussieht. Aber vielleicht wurde deine Variante von einem ursprünglich aus einer polnischen Adelsfamilie stammenden Offizier in preußischen Diensten geführt?

Mfg
Manni

adler1
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 29.07.2015, 09:11

Re: wem gehört das Wappen Schild ?? Adelshaus

Beitrag von adler1 » 27.12.2020, 13:49

Bild


Aus welcher Epoche, Zeit stammt dieses Wappen ?
Das sieht doch schon gut aus. Danke Dir.
Es wäre schon wichtig, die richtige Herkunft des...meines Wappen zu bestimmen.
Danke Dir und freue mich so sehr auf weitere Hilfe !!

Könnte es aus der Bavaria Ecke kommen ?, wegen des Spruches !

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4792
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Unbekanntes Wappen

Beitrag von Joachim v. Roy » 27.12.2020, 14:43

Worauf befindet sich die Wappengravur? Weist dieser Gegenstand
irgendwelche Punzen auf?

Der Wappenspruch TREU UND FEST ist in Deutschland weit verbreitet.
Er läßt deshalb keinen Rückschluß auf die Herkunft der wappenführenden
- vermutlich adeligen - Familie zu.

MfG

adler1
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 29.07.2015, 09:11

Re: wem gehört das Wappen Schild ?? Adelshaus

Beitrag von adler1 » 27.12.2020, 15:17

Hallo
Nein...keine Punzen. Mich würde interessieren, aus welcher Zeit das Wappen sein kann. Jedoch wird sich scheinbar diese Frage beantworten, wenn das Wappen bekannt ist. Könnte es etwas mit den Wittelsbachern zu tun haben ?. Das Objekt stammt warscheinlich aus dem 16.-17. Jahrhundert. Danke Euch

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4792
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Unbekanntes Wappen

Beitrag von Joachim v. Roy » 27.12.2020, 19:16

Die Gravur dürfte während des „Historismus“, also in der Zeit von etwa 1880 bis 1910
entstanden sein. Es ließe sich denken, daß auch das Wappen aus dieser Zeit stammt
(Hinweis auf die markige Devise TREU UND FEST). Mit dem Haus Wittelsbach hat
das Wappen nichts zu tun.

Der Wappenschild ist blau (Hinweis auf die waagerechte Schraffur). Der Schrägbalken
könnte rot und von schmalen goldenen oder silbernen Leisten eingefaßt sein.

MfG

adler1
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 29.07.2015, 09:11

Re: wem gehört das Wappen Schild ?? Adelshaus

Beitrag von adler1 » 27.12.2020, 20:19

Hallo
sorry, aber das Stück stammt nachweißlich aus dem 17 Jahrhundert. Die Versalien wurden auch da schon so geschrieben. Nun ja, wichtig ist einfach nur die zuschreibung des Wappen´s.

Ich möchte den Beitrag von mir beenden und danke Euch für die Informationen.

adler1
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 29.07.2015, 09:11

Re: wem gehört das Wappen Schild ?? Adelshaus

Beitrag von adler1 » 17.01.2021, 09:22

Ich habe die Identifizierung gelöst. Es ist das Wappen des Adeligen Hartmann / Adelslexikon GHda
:lol:

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4792
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappen v. Hartmann

Beitrag von Joachim v. Roy » 17.01.2021, 11:48

Das mag wohl zutreffen.

Am 7. April 1 8 0 5 wurden die Brüder Paul und Friedrich Gottfried H a r t m a n n,
Amtsschreiber zu Calenberg, in den Reichsadelsstand erhoben. In den hannoverschen
Adelsstand wurde dann am 15. Mai 1 8 5 6 der Königlich hannoversche General
der Artillerie z.D. Sir (seit 1814 Inhaber des Bath-Ordens) Julius H a r t m a n n erhoben.

Sowohl 1805 als auch 1856 wurde den Genannten das folgende Wappen verliehen:
„In Blau ein silberner Schräglinksbalken, begleitet von zwei goldenen Rosen. Auf dem
Helm mit blau-silbernen Decken ein wachsender Geharnischter mit geschlossenem Visier,
in der Rechten ein blankes Schwert haltend, die Linke in die Seite gestemmt.“

Die Stammreihe und die ältere Genealogie des Geschlechts wurden im alten „Gotha“ ,
Reihe B (Alter Adel und Briefadel), Gotha 1920, veröffentlicht.

Quelle: Adelslexikon, Bd. IV, Limburg a.d. Lahn 1978, S. 464 (Hartmann 1805, 1856).

MfG

Benutzeravatar
Gerd H.
Mitglied
Beiträge: 1662
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: terra plisnensis
Kontaktdaten:

Wappen v. Hartmann

Beitrag von Gerd H. » 17.01.2021, 12:02

Hier der Eintrag im ÖStA zur Nobilitierung von 1805:
https://www.archivinformationssystem.at ... id=2259953
Mit besten Grüssen
Bild
Gerd

adler1
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 29.07.2015, 09:11

Re: wem gehört das Wappen Schild ?? Adelshaus

Beitrag von adler1 » 17.01.2021, 13:01

Hallo

danke für die Info.

Mich interessiert, ob diese Brüder in irgendeiner Weise Bezug oder Kontakte nach Ost-Asien hatten ?.
Wie kann ich mehr über diese beiden Persönlichkeiten herausfinden ?.
Zuletzt geändert von adler1 am 17.01.2021, 14:23, insgesamt 1-mal geändert.

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4792
Registriert: 09.08.2005, 13:20

v. Hartmann

Beitrag von Joachim v. Roy » 17.01.2021, 14:23

Im „Gotha“ von 1908 finde ich die erste Veröffentlichung der v. Hartmann'schen Genealogie,
vgl. https://digital.ub.uni-duesseldorf.de/p ... ew/1201518
Hier vermag ich eine Beziehung zu „Ost-Asien“ nicht zu erkennen.

MfG
Zuletzt geändert von Joachim v. Roy am 17.01.2021, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten