Mon / Kamon auf Japanischem Kimono

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
pfaditoto
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 18.07.2015, 23:20

Mon / Kamon auf Japanischem Kimono

Beitrag von pfaditoto » 28.01.2020, 22:44

Hallo ihr Lieben,
Ich habe einen Japanischen Sommerkimono erworben. Auf diesem Kimono ist ein Japanisches Familienwappen aufgedruckt. Gibt es irgendeine Möglichkeit, dieses Wappen einer bestimmten Familie zuzuordnen?
Über das Kleidungsstück ist mir nichts weiter bekannt.
Bild

Benutzeravatar
Kaisertreuer2
Mitglied
Beiträge: 356
Registriert: 24.04.2015, 23:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Mon / Kamon auf Japanischem Kimono

Beitrag von Kaisertreuer2 » 29.01.2020, 00:08

Hallo,
denke, das japanische Familienwappen der gekreuzten Falkenfedern ist recht bekannt:

http://www.yukai-japan.de/2017/11/26/ka ... %E7%B4%8B/

Möglicherweise auch:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Asano_(Klan)


VG

pfaditoto
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 18.07.2015, 23:20

Re: Mon / Kamon auf Japanischem Kimono

Beitrag von pfaditoto » 29.01.2020, 18:05

Danke für diesen Hinweis. Tatsächlich ist unter dieser Familie einiges im Internet zu finden, daneben auch Kleidung, nebst T-Shirts mit diesem Mon.

Grüße
Torsten

Benutzeravatar
HFRudolph
Mitglied
Beiträge: 367
Registriert: 31.08.2007, 18:13
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mon / Kamon auf Japanischem Kimono

Beitrag von HFRudolph » 16.02.2020, 11:48

Ist es nicht so, dass Kamons zwar in der Familie weitergereicht werden, die Rechte daran jedoch immer nur einer einzelnen Person oder wenigen Personen zugewiesen sind, nicht aber notwendigerweise allen Familienmitgliedern?

Mit Kamons ist in Deutschland immer noch Vorsicht geboten, weil sie gerne mal als Nähe zum Faschismus interpretiert werden -was sachlich betrachtet Unsinn ist, aber durch die Strichstärkenassiziation begründet wird.

Ich habe sogar einmal versucht, mein Kamon bei der Gemeins-chaft wappenführender Familien anzumelden, was zu meinem Rauswurf dort geführt hat. Am Pranger stehe ich dort immer noch.

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4622
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Mon / Kamon auf Japanischem Kimono

Beitrag von Jochen » 16.02.2020, 12:18

Ich habe mich vor ein paar Jahren mal mit Mon beschäftigt und kann mich nicht erinnern, daß es bei der Führungsberechtigung innerhalb einer Familie, die ein Mon führt oder deren mehrere, Ausschlußkriterien oder gar Führungszwänge gäbe. Was aber nichts bedeuten muß...

Was ich mir aber sehr gut vorstellen könnte, wäre, daß die komplexen japanischen Anstandsregeln und verschachtelten Hierarchieebenen es ratsam machten, auf das Führen von Mon in bestimmten Situationen (will sagen: möglicherweise in der Gegenwart eines gesellschaftlich hochgestellten Verwandten) zu verzichten – oder auch andererseits:die dieses Führen erst unabdingbar machten.

Geheimnisvolles Nippon....
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
HFRudolph
Mitglied
Beiträge: 367
Registriert: 31.08.2007, 18:13
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mon / Kamon auf Japanischem Kimono

Beitrag von HFRudolph » 01.03.2020, 13:11

@Jochen: Also ich konnte meine Quelle nicht mehr wiederfinden, auf der die Annahme beruhte. Insofern war meine Aussage vielleiucht tatsächlich falsch.

Hier mein Kamon:
http://www.hfrudolph.bplaced.net/Mon.html

Benutzeravatar
HFRudolph
Mitglied
Beiträge: 367
Registriert: 31.08.2007, 18:13
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Mon / Kamon auf Japanischem Kimono

Beitrag von HFRudolph » 25.03.2020, 00:24

@pfaditoto: Wie ist das Mon auf dem Kleidungsstück aufgebracht? Auf dem Bild wirkt es so, als sei der schwarze Bereich gedruckt, oder täuscht das? Ist also abgesehen vom Zeichen das Kleidungsstück überwiegend mit Farbe bedruckt?

pfaditoto
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 18.07.2015, 23:20

Re: Mon / Kamon auf Japanischem Kimono

Beitrag von pfaditoto » 25.03.2020, 17:59

Hallo Holger,
das Kleidungsstück, zu Anfang des Themas, habe ich nicht mehr. Ich bin nun im Besitz zweier weiterer Yukatas, die ebenfalls ein Mon besitzen.
Das erste Mon konnte ich leicht bestimmen, es ist das Familiensymbol von Kage Ueda Kiri.
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:Mon_Ueda_Kiri.png
https://www.uedasokochanoyu.com/chanoyu ... ly-crests/
Hier eine detaillierte Ansicht.
Bild

Zu welcher Familie das Zweite Mon gehört, konnte ich noch nicht herausfinden.
Hier ein Foto. Auch hier sieht es so aus, als ob das Mon farblos ist und die schwarze Farbe darum gedruckt wurde. Habe mir das Ganze nun unter einem Mikroskop angeschaut und kann die Vermutung sicher bestätigen.

Bild

Eventuell kann mir jemand etwas zu diesem Mon sagen.

Antworten