Kinderreiche Familie

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
OpusDei

Kinderreiche Familie

Beitrag von OpusDei » 22.02.2005, 14:13

Halloich habe einige fragen die ich mit der suche im forum nicht beantworten konnte:1. welche bedeutung gespreizte flügel oberhalb des helmes?2. kann man und wenn ja mit welcher symbolik kinderreichtum in einer familie darstellen?3. ist es möglich körperliche leistungsfähigkeit oder ( modern ausgedrückt ) sportlichkeit in einem wappen zu zeigen. wiederum wenn ja : wie? - da ich das schon oft gefragt wurde: nein das hat nichts mit glorifizierung der familie zu tun. ich denke bei mehreren auch überregional erfolgreichen sportlern in der manneslinie kann man das schon mit aufnehmen.vielen dank im voraus!p.s. : euer forum ist sehr übersichtlich und hiflreich gerade wenn man sich im anfangstadium befindet - gut gemacht.

Egon Ossowski

Beitrag von Egon Ossowski » 22.02.2005, 16:46

Im Nachhinein Figuren einenr Deutung zuordnen sollte man vergessen. Da muß man schon den Wappenstifter selbst fragen (falls noch möglich) :) .Die angesprochenen gespreizten Flügel auf einem Helm werden in der Heraldik als Flug bezeichnet. Bedeutung: :?: Sie können bei einem neu angenommenen Wappen beispielsweise Hinweise auf Wohnorte oder Heimat der Familie geben, sofern der Flug deren Ortswappen entlehnt wurde.Kinderreichtum ließe sich beispielsweise durch Sterne, Blüten, usw andeuten, deren Anzahl der Kinderzahl entspricht. Persönlich könnte ich mir hier ein Füllhorn vorstellen, aus dem diese Anzahl von Figuren herausfällt.Sportlichkeit --- mmh, eventuell durch das allen gemeinsame Sportgerät (Ball, Kugel,usw).

OpusDei

Beitrag von OpusDei » 22.02.2005, 17:44

ah gut...danke. das mit dem füllhorn ist tatsächlich einen blick wert.ach ja ich deute nicht im nachhinein ;) . ich will ja ein neues wappen erstellen. ich hab das aber im ersten post nicht angegeben mein fehler sorry.

Benutzeravatar
Jörg Berndt of Kerry
Mitglied
Beiträge: 541
Registriert: 09.01.2005, 09:20
Wohnort: Dresden, Sachsen

Beitrag von Jörg Berndt of Kerry » 22.02.2005, 18:03

OpusDei,Hr.Ossowski meint mit nachher deuten eher ihre Enkel und Urenkel, die von Ihren Beweggründen vieleicht nichts wissen und sich die Symbole dann nicht erklären können. Da in der Heraldik einige Symbole sehr offen sind, sie können alles und nichts bedeuten 8).Das Füllhorn klingt nicht schlecht, es können zB. soviele Sterne herausfallen wie Kinder Symbolisiert werden sollen. Man müsste sehen wie es wirkt und dass das Wappen nicht zu überladen wird. :lol:
jörg, mit freundlichem gruß aus sachsen

Egon Ossowski

Beitrag von Egon Ossowski » 22.02.2005, 20:23

Soll zitiert sein, hab' nur mal wieder falsch gedrückt:Hr.Ossowski meint mit nachher deuten eher ihre Enkel und Urenkel, die von Ihren Beweggründen vieleicht nichts wissen und sich die Symbole dann nicht erklären können. Da in der Heraldik einige Symbole sehr offen sind, sie können alles und nichts bedeuten 8).Ja, richtig "Jörg", so habe ich's aufgefaßt. War ein Mißverständnis, aber das ist nun ja beseitigt. Danke für die Unterstützung!

Benutzeravatar
M. Waas
Heraldiker
Beiträge: 1328
Registriert: 28.11.2004, 09:48
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Waas » 23.02.2005, 09:10

Für Kinder gibt es eigentlich das Planzenreich, meist Bäume,oder Äste (Eichen) mit der Anzahl der Früchte - gleich den Kindern.Der Flug oder die Federn gehören zu den Hilfskleinodien und sind eigentlich nur schmückendes Beiwerk. Allerdings kann man den Federn noch eine Bedeutung beimessen, z.B. Anspielung auf Hermes - Kaufleute!

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6656
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 23.02.2005, 11:40

Den "Adlerflug" nehm ich als Symbol der "Freien", ich meine freie Berufe . :lol:Für die Kinderanzahl nehme ich gerne einen Eichenzweig mit der betreffenden Anzahl an Eicheln. :lol:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

OpusDei

Beitrag von OpusDei » 23.02.2005, 12:10

klasse ... nun bin ich doch ein ganzes stück weiter. dank an alle.

Benutzeravatar
Jörg Berndt of Kerry
Mitglied
Beiträge: 541
Registriert: 09.01.2005, 09:20
Wohnort: Dresden, Sachsen

Beitrag von Jörg Berndt of Kerry » 23.02.2005, 15:33

Gern geschehen, dafür sind wir ja da. :lol:
jörg, mit freundlichem gruß aus sachsen

Antworten