Zollernvierung mit Rangkrone (Koenig)

Länderwappen, Kommunalheraldik und mehr
Heraldry of countries, cities, and more

Moderatoren: Christian Ader, R1126

Antworten
lt. tell
Beiträge: 3
Registriert: 22.09.2015, 21:12

Zollernvierung mit Rangkrone (Koenig)

Beitrag von lt. tell » 22.09.2015, 21:33

Ich habe auf unserer Bruderschaftsfahne stand ein Wappen entdeckt, welches ich nicht zuordnen. Es ist eine Zollernvierung mit Rangkrone (Koenig). Unsere Schuetzenbruderschaft wurde 1911 gegründet, ebenso alt ist die Fahne. Die Schützenbruderschaft St. Hubertus Grossenbaum, jetzt Duisburg, gehörte damals zur Bürgermeisterei Angermund, bei Duesseldorf, Die Frage ist : wer führte ein solches Wappen?

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4650
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Fahne einer Schützenbruderschaft

Beitrag von Joachim v. Roy » 22.09.2015, 21:59

Hallo,

um Ihre Frage beantworten zu können, müßte man ein F o t o der Bruderschaftsfahne zu sehen bekommen. Auf Ihrer schönen Webseite ( http://www.schuetzen-grossenbaum.de/ ) finde ich die Fahne leider nicht.

Freundliche Grüße vom Rhein

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4650
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Großenbaum b. Duisburg

Beitrag von Joachim v. Roy » 23.09.2015, 12:16

Die Fahne der rheinischen Schützenbruderschaft Großenbaum

http://www.lokalkompass.de/duisburg/ver ... 52436.html


weist das Wappen des L a n d e s h e r r n auf. Da Großenbaum im Jahre 1 9 1 1 zur preußischen
R h e i n p r o v i n z und damit zum Herrschaftsbereich der Hohenzollern gehörte, zeigt die Bruderschaftsfahne den Wappenschild der Hohenzollern nebst preußischer Königskrone.

MfG

lt. tell
Beiträge: 3
Registriert: 22.09.2015, 21:12

Re: Zollernvierung mit Rangkrone (Koenig)

Beitrag von lt. tell » 23.09.2015, 20:00

Danke, das ist einleuchtend. Irritierend war für mich, dass die Rheinprovinz ein ganz anderes Wappen führte.

lt. tell
Beiträge: 3
Registriert: 22.09.2015, 21:12

Re: Zollernvierung mit Rangkrone (Koenig)

Beitrag von lt. tell » 27.09.2015, 20:05

Ich habe eine andere, weitaus profanere, Vermutung: Die bestickten Fahnen bestehen aus zwei miteinander vernaehten Tüchern,. Ich vermute, dass die Vorderseite individuell für die Schuetzenbruderschaft ergänzt wurde, während bei der Rückseite, die die Zollernvierung zeigt, ein Standardtuch ist, das nicht verändert wurde, und das Wappen des Landesherrn der Fahnenfabrik in dem Einzugsbereich der Hohenzollern wiedergibt.
Landesherr des Amtes Angermund war der Herzog von Berg bzw. der Großherzog Niederrhein, was ein Titel der Deutschen Kaiser war. Das Wappen des Großherzogs Niederrhein war der preussische schwarze Adler mit Brustschild ( weisser Fluss von rechts unten nach links oben auf grünem Grund).
(Übrigens damals geografisch korrekt im Gegensatz zum heutigen Landeswappen NRW).

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3878
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Re: Zollernvierung mit Rangkrone (Koenig)

Beitrag von Markus » 29.09.2015, 18:53

Der Landschaftsverband Rheinland führt noch heute als offizielles Wappen den grünen Schild mit silbernem Fluss , im silbernen Schildhaupt ein schwarzer, goldbewehrter Adler. Hier die Darstellung aus der Hauptsatzung: http://www.lvr.de/media/wwwlvrde/derlvr ... r_2015.pdf
Bitte auf Seite 13 scrollen.
Heraldische Grüße
Markus

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4600
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Zollernvierung mit Rangkrone (Koenig)

Beitrag von Jochen » 07.10.2015, 19:35

Ich zitiere einen langjährigen, hochgeschätzten Forumsteilnehmer: "Der Langschlafverband Rheinland"... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Antworten