US-amerikanische Heraldik

Länderwappen, Kommunalheraldik und mehr
Heraldry of countries, cities, and more

Moderatoren: Christian Ader, R1126

Antworten
Kaisertreuer

US-amerikanische Heraldik

Beitrag von Kaisertreuer » 24.09.2014, 23:38

Um einen Eindruck der Heraldik in den USA zu bekommen, hier die Hauptseite der "American Heraldry Society":
http://www.americanheraldry.org/pages/i ... n.HomePage

Die US-amerikanische Heraldik ist englisch geprägt, aber wie die folgenden Wappenbeispiele zeigen, sind auch die Eigenheiten anderer Länder bei der Registrierung wiederzufinden:
http://www.americanheraldry.org/pages/i ... orial.List

Interessant sind auch die Wappen verschiedener US-Präsidenten:
http://www.americanheraldry.org/pages/i ... in.Notable

(Führen eigentlich unsere (Ex-)Bundespräsidenten eigene Wappen - Hr. v. Weizsäcker mal ausgenommen?)

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3876
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 29.09.2014, 14:14

Zu den Bundespräsidenten:

Dienstlich führen die Präsidenten als Hoheitszeichen die bekannte Standarte. Ob sie privat Wappen führen, müssten sie bei den Herren erfragen.

http://www.protokoll-inland.de/PI/DE/Be ... _node.html
Heraldische Grüße
Markus

Kaisertreuer

Beitrag von Kaisertreuer » 30.09.2014, 01:21

Danke Markus für die Infos,

aber eine persönliche Anfrage erspare ich mir, denn führen sie ein Familienwappen, wäre dies den Fachkundigen hier bestimmt bekannt. Oder sie führen eins, halten es aber geheim. Da bekäme ich dann auch eine entsprechend negative Antwort. :lol:

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3876
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 30.09.2014, 05:36

Warum sollten sie das geheim halten?
Heraldische Grüße
Markus

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4596
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitrag von Jochen » 30.09.2014, 07:26

Gustav Heinemann hat eines geführt.

http://www.eherold.org/eherold/index.jsp?dbNum=80205

Heinrich Lübke auch

http://www.eherold.org/eherold/index.jsp?dbNum=63001

Kann man übrigens relativ leicht selber ergooglen, wenn man deren Namen mit dem Zusatz "Wappen" eingibt…. :roll: :roll:

Da die Bundespräsidenten als Staatsoberhäupter bei ihren ersten Staatsbesuchen in Schweden - oder bei einem Staatsbesuch des schwedischen Königs in Deutschland - üblicherweise in den Serafinenorden aufgenommen werden, erhalten sie auch einen "Serafimersköld", eine stattliche Plakette mit einem Wappenschild, mit dem Orden geschmückt, aufgehängt in der Riddarholmskyrkan.

Dies hat aber oft/meist nicht viel mit einem Familienwappen zu tun. Ich glaube, Johannes Raus Serafimersköld ist lediglich mit dem Bundeswappen identisch (von der Ausführung abgesehen, natürlich).
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Kaisertreuer

Beitrag von Kaisertreuer » 30.09.2014, 09:59

Markus hat geschrieben:Warum sollten sie das geheim halten?
Weil Wappenführung in manchen Kreisen als spießig und rückwärtsgewandt angesehen wird - siehe das Medienecho auf die Wappenannahme von Herrn Joschka Fischer. Diesem Vorwurf will doch heute kein "moderner" Politiker ausgesetzt sein. Lübke und Heinemann gehörten da wohl noch einer alten Generation an.

Eigentlich müßte jeder BP ein Amtswappen führen ähnlich dem Hochmeister des Deutschen Ordens, quadriert mit Staats- und Familienwappen. Da spätestens gelte es Farbe zu bekennen, oder die Felder 2 und 3 zeigten nur gähnende Leere.

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 769
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: US-amerikanische Heraldik

Beitrag von Duppauer1 » 19.04.2015, 03:48

Betr. Private Wappen der Bundespräsidenten
Unter der Liste der Trägern des Serafimerordens/Seraphinenorden (Fehler in der Zählung 823-850)
http://sv.wikipedia.org/wiki/Lista_%C3% ... fimerorden

finde ich folgende Bundespräsidenten mit privaten Wappen:

1.Gustav Heinemann
http://img96.imageshack.us/img96/6514/heinemann.jpg

2.Walter Scheel
http://img836.imageshack.us/img836/3218 ... scheel.jpg

3.Richard von Weizäcker, das Wappen dürfte bekannt sein.
http://pro-heraldica.de/wp-content/uplo ... aecker.png

4.Johannes Rau
Wappen nicht gefunden.

Heinrich Lübke war kein Träger des o.g. Ordens führte aber folgendes Wappen.
In golden-grün gespaltenem Schilde ein rechts rot-, links goldenbewehrter, schwarz-silbern gespaltener Adler, der im rechten Fang ein goldengeschnittenes rotes Buch, im linken einen goldenen Schulzenstab hält.
Bild Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)

Herzliche Grüße
Dieter

Antworten