Stechhelm als zwingendes Kriterium bei Bürgerlichen Wappen?

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 22.07.2005, 18:15

Geehrter Gast,zu Ihrem Beitrag ein geflügeltes Wort: "Das liegt alles im Auge des Betrachters". :wink:MfGA.Lenz

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6679
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 22.07.2005, 18:24

@ Werter GastSchande auf unsere Häupter !Da muß erst ein GAST kommen und uns erleuchten !Ein jeder kehre vor seiner eigenen Türe ! :twisted:...ich gebe zu...ich bin sauer...und mein Finger liebäugelt mit einer bestimmten Taste !
Zuletzt geändert von Claus J.Billet am 22.07.2005, 19:00, insgesamt 1-mal geändert.
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3928
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 22.07.2005, 18:31

Ich greife den Vorschlag nochmals auf: Gästen sollte das Lesen und Schauen ermöglicht werden. Wer mitdiskutieren will, kann sich mit einer (hoffentlich richtigen) Identität anmelden.
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 2194
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von GM » 22.07.2005, 18:57

Anonymous hat geschrieben:Als "anonymer Gast" erlaube ich mir unabhängig von der vorausgegangenen Diskussion meinen Eindruck darzulegen, dass hier im Forum doch oft mit zweierlei Maß gemessen wird. So wird bei unbekannten oder neuen Usern ein vermeintliches "Off-Topic"-Thema schnellstens abgemahnt, während die "Forumsprominenz" sich ungehindert auf- wie ich finde - nicht unbedingt originelle und geschmackvolle Altherrenstammtischweise über die Herzogin von Cornwall, die übrigens neben mir auch andere Forumsgäste als durchaus angenehme Person schätzen könnten, lustig machen dürfen.Und weiter denke ich, dass auch kompetente und verdiente VIP- Mitglieder, die ich übrigens nach Form und Inhalt ihrer Postings schätze, nicht ausserhalb einer eventuellen Kritik stehen dürfen. Politbüromitglieder oder Majestäten sind diese ja auch bei allergrößtem Engagement und Hilfsbereitschaft noch immer nicht.Gerade, weil ich die Stützen des Forums ob ihrer Kompetenz und auch Hilfsbereitschaft schätze, erlaube ich mir der Rat, doch nicht allzuschnell die beleidigte Leberwurst zu spielen. Das haben Sie doch gar nicht nötig!
Inhaltlich gäbe es dazu einiges zu sagen. Ich werde jedoch auf Beiträge identitätsloser Verfasser nicht mehr eingehen.

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 22.07.2005, 19:14

Werte(r) Herr, Frau Kalus-Kersten!Mir geht es mittlerweile wie Herrn Greis-Maibach: Ich verstehe nur noch Bahnhof !!!Im übrigen kann ich Herrn Greis-Maibach nur zustimmen. Wie sollen wir ein Wappen bewerten, daß wir noch nie gesehen haben, und wahrscheinlich auch nie sehen werden. :wink:MfGA.Lenz

Benutzeravatar
Apri
Mitglied
Beiträge: 427
Registriert: 21.07.2005, 09:58

Beitrag von Apri » 23.07.2005, 10:08

Sehr geehrter Herr Lenz,ich kann Sie und andere beruhigen, dass Sie mein Wappen durchaus noch sehen werden. Ich werde es jedoch zunächst bei einer Wappenrolle registieren, nur um sicher zu gehen, dass es zumindest heraldisch richtig ist. :) Ich möchte mich für das grosse Interesse an meinem Wappen bedanken und für das Angebot eines gewissen Herrn mein Wappentier zu waschen. :)Ich hoffe es reicht zunächst ein Aufriss in Worten, auch wenn es erst mal kein Blason ist. Ich habe als Hauptfigur ein Wappentier verwendet und auch heraldische Figuren, um mein Wappen einmal zu spalten und auch zu teilen. Da mein Familienname sich für ein redendes Wappen nicht anbietet habe ich mein Wappen eher auf die Stammesheimat meiner Familie bezogen. Später mehr..
MfG

D.Stys

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 23.07.2005, 11:13

Hallo Apri,Sie machen es aber wirklich spannend. :lol:MfGA.Lenz

Kalus-Kersten

Beitrag von Kalus-Kersten » 24.07.2005, 02:41

Verehrter Herr Lenz,worauf beziehen Sie Ihren Eindruck, dass Sie nur noch Bahnhof verstehen?Mit freundlichem GrusseKK

Kalus-Kersten

Beitrag von Kalus-Kersten » 24.07.2005, 02:45

Herr Greis-Maibach,nun, Sie mögen vielleicht es nicht als nötig erachten auf identitätslose Verfasser zu antworten, nur stell ich mir die Frage, warum Sie es nicht als Ihre Aufgabe sehen, auf meine zu antworten?! Dies spricht nicht unbedingt für eine integere Person, da ich Ihrem Wunsch entsprochen habe.Mit freundlichen GrüssenKK

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 24.07.2005, 07:14

Sehr geehrte(r) Frau, Herr Kalus-Kersten,hier Apri, da Gast, dann Kalus-Kersten. Hier Gast , da Lynxx, dann P.C. Schroeder, wie soll sich da ein alter Mann noch zurechtfinden? Ich habe bisher angenommen, ich wäre in einem "Heraldik-Forum", nicht in einem "Rätselkabinett". :wink:Und übrigens: Ich für meinen Teil heiße Sie herzlich willkommen!MfGA.Lenz

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 2194
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von GM » 24.07.2005, 11:33

Kalus-Kersten hat geschrieben:Herr Greis-Maibach,nun, Sie mögen vielleicht es nicht als nötig erachten auf identitätslose Verfasser zu antworten, nur stell ich mir die Frage, warum Sie es nicht als Ihre Aufgabe sehen, auf meine zu antworten?! Dies spricht nicht unbedingt für eine integere Person, da ich Ihrem Wunsch entsprochen habe.Mit freundlichen GrüssenKK
Werter Herr Kalus-Kersten,ich verstehe, ehrlich gesagt, nicht, was Ihr Anliegen an mich ist.Weiter oben in diesem thread habe ich geschrieben, daß wir beide offensichtlich eine fundamental verschiedene Sicht der Welt, hier speziell der Historie, haben. Und daß nach meinem Dafürhalten Menschen völlig unterschiedlicher Auffassung kaum fruchtbringend miteinander kommunizieren können. Dazu stehe ich weiterhin. Deshalb nochmals: Was ist Ihr Anliegen an mich?

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6679
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 24.07.2005, 12:00

Seit jetzt 7 Seiten wird hier geschrieben, behauptet, gegenbehauptet, unterstellt, dann wieder .....usw. Um was bitte geht es eigentlich hier ?Werte Gäste Wir sind hier in einem FORUM für HERALDIK !....und nicht in einem FRUST-Kabinett ! :roll:
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Kalus-Kersten

Beitrag von Kalus-Kersten » 24.07.2005, 13:05

Verehrter Herr Lenz,vielen Dank für Ihren Willkommensgruss, dass zeigt mir, dass mein bestreben mich einzubringen nicht vollends umsonst waren und das es noch Personen gibt, welche es als nötig erachten, Höflichkeit walten zu lassen.Mit freundlichem GrusseKK

Kalus-Kersten

Beitrag von Kalus-Kersten » 24.07.2005, 13:20

Werter Herr Greis-Maibach,Sie meinen also, dass es unmöglich sei, dass Menschen unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlicher Erziehung, unterschiedlichen Horizontes und um eines Ihrer Zitate zu verwenden, eine fundamental verschiedene Sicht der Welt haben, miteinander kommunizieren, wenn gar diskutieren könnten?! Mit verlaub, dass Herr Greis-Maibach, ist eine der lächerlichsten Ansichtsweisen, welche ich je zu lesen bekam...auf was, Ihrer Meinung nach, beruhen Diskussionen? Auf der selben Meinung, Gott bewahre, dass wäre die langweiligste und unbefriedigenste Diskussion, die es seit jeher gegeben hätte. Eine Diskussion bildet den Grundstock für die Horizonterweiterung eines jeden, neben dem Studium von Literatur etc., da sollte es fundamentale Unterschiede in der Sicht der Welt geben.Nun zu meinem Anliegen, ich fand es eigentlich als recht interessant Ihre Meinung zu lesen, nennen Sie es Reflexion, man ist schliesslich immer daran interessiert, wie die persönliche Meinung auf andere Individuen wirkt....Davon abgesehen, sollte mein Beitrag informativ sein, und meine Meinung über die Wappen des Bürgers und deren Gestaltung offenbaren, dafür leben wir doch in einem freien Land, um unsere Meinung frei äussern zu können, oder etwa nicht?!Mit freundlichem GrusseKK

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6679
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus J.Billet » 24.07.2005, 14:09

@ Kalus-Kersten
Kalus-Kersten hat geschrieben:Werter Herr Greis-Maibach,Sie meinen also, dass es unmöglich sei, dass Menschen unterschiedlicher Herkunft, unterschiedlicher Erziehung, unterschiedlichen Horizontes und um eines Ihrer Zitate zu verwenden, eine fundamental verschiedene Sicht der Welt haben, miteinander kommunizieren, wenn gar diskutieren könnten?! Mit verlaub, dass Herr Greis-Maibach, ist eine der lächerlichsten Ansichtsweisen, welche ich je zu lesen bekam...auf was, Ihrer Meinung nach, beruhen Diskussionen? Auf der selben Meinung, Gott bewahre, dass wäre die langweiligste und unbefriedigenste Diskussion, die es seit jeher gegeben hätte. Eine Diskussion bildet den Grundstock für die Horizonterweiterung eines jeden, neben dem Studium von Literatur etc., da sollte es fundamentale Unterschiede in der Sicht der Welt geben.Nun zu meinem Anliegen, ich fand es eigentlich als recht interessant Ihre Meinung zu lesen, nennen Sie es Reflexion, man ist schliesslich immer daran interessiert, wie die persönliche Meinung auf andere Individuen wirkt....Davon abgesehen, sollte mein Beitrag informativ sein, und meine Meinung über die Wappen des Bürgers und deren Gestaltung offenbaren, dafür leben wir doch in einem freien Land, um unsere Meinung frei äussern zu können, oder etwa nicht?!Mit freundlichem GrusseKK
Sie fragen nach der Ansicht und Meinung des Kollegen Greis-Maibach, gleichzeitig bezichtigen Sie diese der Lächerlichkeit ?Zitat: Mit verlaub, dass Herr Greis-Maibach, ist eine der lächerlichsten Ansichtsweisen, welche ich je zu lesen bekam..Weiterhin erwarten Sie aber andere Ansichten als die Ihre ?Zitat: Auf der selben Meinung, Gott bewahre, dass wäre die langweiligste und unbefriedigenste Diskussion, die es seit jeher gegeben hätte.Wissen Sie überhaupt was Sie wollen ?Zitat:Davon abgesehen, sollte mein Beitrag informativ sein, und meine Meinung über die Wappen des Bürgers und deren Gestaltung offenbaren, dafür leben wir doch in einem freien Land, um unsere Meinung frei äussern zu können, oder etwa nicht?!Ob Ihr Beitrag informativ ist, sei dahingestellt und unterliegt der persönlichen Betrachtungsweise eines jeden einzelnen Lesers. Die freie Meinungsäusserung einzufordern und gleichzeitig aber die Meinung anderer als "Lächerlich" zu bezichtigen ist allerdings mehr als fragwürdig ! :roll:Ich darf doch darum bitten zum eigentlichen Thema HERALDIK zurückzukehren und diese Diskussion hier ... die ins persönliche abgleitet... einzustellen !...ansonsten sehe ich mich genötigt diesen Thread schließen !
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Antworten