? zu unbekanntem Wappen in Bad Sassendorf

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Benutzeravatar
RobertK.
Mitglied
Beiträge: 404
Registriert: 01.08.2019, 10:32
Wohnort: OWL

? zu unbekanntem Wappen in Bad Sassendorf

Beitrag von RobertK. » 20.06.2021, 13:12

Hallo in die Runde,

an der Schloss-Remise des Hauses Sassendorf in Bad Sassendorf befindet sich über der Eingangstür ein (Allianz-)Wappenstein. Das für den Betrachter linke Wappen ist unstrittig das der Familie „von Bockum gen. Dolffs“; das rechte hingegen habe ich noch nicht zuordnen können und hoffe da auf eure Hilfe:
Bild

Hier ein Vorschaubild des gesuchten Wappens:
Bild
Zum Wappen „unbekannt“:
In ? ein blauer Schräglinksbalken, belegt mit drei ? fünfstrahligen Sternen; oben ein gemauerter Turm mit vier Zinnen, sieben Fenstern (2, 3, 2) und einem geschlossenen Tor. Unten ein [Blumenstrauß?].

Unter „normalen Umständen“ käme das Wappen einer Ehefrau eines Herrn von Bockum gen. Dolffs in Frage, daher habe ich versucht, die auf Haus Sassendorf sitzende Linie zu verfolgen:

Johann Franz von Bockum gen. Dolffs, Herr auf Sassendorf, * 04.10.1729, † 26.05.1786,
oo 27.01.1761 (kauft 1765 Gut Sassendorf von Dietrich von Roßkampf, Bau Herrenhaus 1783-85)
Sophie Dorothea Maria von Menge[n], * 19.10.1745, † 30.05.1820
|
Johann Franz Gottfried Theodor von Bockum gen. Dolffs, Herr auf Sassendorf, * 21.11.1766,
† 23.05.1840, oo 02.03.1796 (veranlasst Innenausbau von Haus Sassendorf, Fertigstellung 1810)
Ida Katharina Sontheim, * 12.05.1775, † 16.09.1838 [aus Koblenz]
|
Theodor Joseph Matthias Franz Florens von Bockum gen. Dolffs, * 21.01.1798, † 23.01.1872,
oo 22.11.1842
Pauline von Rosen, * 24.10.1811, † 06.01.1891 (aus Stronslau, Kr. Rosenberg, Oberschlesien)
|
Franz Theodor Gustav Friedrich von Bockum gen. Dolffs, * 21.04.1848, † 10.11.1895,
oo 20.11.1871
Elisabeth von Diemar, * 07.11.1852
|
Franz Theodor Paul Wilhelm Albert Karl von Bockum gen. Dolffs, Herr auf Sassendorf,
* 24.04.1878, oo 15.10.1902
Luise Erdmute Dorothea Alfreda Elisabeth von Kottwitz, * 15.01.1882
|
Göddert von Bockum gen. Dolffs, * 20.03.1908, † 06.04.1941 (stirbt ohne Nachkommen)
--
Sybilla Gertrud Stephanie von Bockum gen. Dolffs, * 25.08.1910 (Schwester von Göddert, wird Erbin von Sassendorf), oo 1934
Albert Simons, Rechtsanwalt , * 1903 (Namensänderung 1951 in „Simons von Bockum-Dolffs“)
|
Albert Simons von Bockum-Dolffs, Amtsrichter, oo 04.10.1970
Ellinor von Schubert-Edelstam, * 1948 (V: Axel Edelstam, schwedischer Botschafter; M: Gloria Horstmann. Später adoptiert durch Andreas von Schubert)

"Die zwei Wirtschaftsgebäude bestehen aus Fachwerk. Der linke Bau brannte im August 1968 ab, wurde jedoch 1972 wieder errichtet. Die Fachwerkscheunen sind bereits vor 1765 erbaut worden."
, so die Quellen. Die Schloss-Remise ist eines von den beiden Wirtschaftsgebäuden.
Insofern dürfte das gesuchte Wappen im Zeitraum zwischen1765 (Kauf des Guts Sassendorf durch Johann Franz von Bockum gen. Dolffs) und 1972 (Wiederaufbau nach Brandschaden) gesucht werden.

Für das gesuchte Wappen kämen also diese Familienwappen in Betracht:
Wappen v. Menge[n]: Von Silber und Blau einmal schrägrechts und dreimal schräglinks geteilt.
Wappen Sontheim: unbekannt [aus Koblenz, bürgerlich?]
Wappen v. Rosen: Keines der diversen „v. Rosen“-Wappen ähnelt m. E. nach dem gesuchten.
Wappen v. Diemar: In Schwarz ein silberner Balken.
Wappen v. Kottwitz: In Silber ein roter Balken.
Wappen Simons: unbekannt [Soester Patrizierfamilie, bürgerl. Wappen von 1981 ganz anders]
Wappen v. Schubert[-Edelstam]: unbekannt

Von den ermittelten Wappen passt also leider keins...und die Lösung ist wahrscheinlich so einfach, dass ich diese nicht mehr erkenne...

Eine anfangs als „leicht“ eingestufte Aufgabe hat sich so Stück für Stück zu einer ellenlangen Forschungsarbeit entwickelt, die bislang keinen Abschluss finden konnte.
Also: Ich bitte um Lösungsvorschläge:-)

Beste Grüße
Robert

Quellen:
-Gothaisches genealogisches Taschenbuch der adeligen Häuser , Teil A 1904, S. 112 ff.
-Gedbas
-www.westfalen-adelssitze.de/sassendorf.htm
-Ancestry
-Wikipedia
-www.denkmalschutz.de/denkmal/Haus-Sassendorf.html

Antworten