Bitte um Hilfe bei Wappenzuordnung/-erklärung

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Capobus
Beiträge: 3
Registriert: 21.12.2020, 20:15

Bitte um Hilfe bei Wappenzuordnung/-erklärung

Beitrag von Capobus » 22.12.2020, 12:26

Hallo in die Runde
und ein herzliches Dankeschön für die Aufnahme! Ich bin Dieter, wohne in Ulm und beschäftige mich seit einigen Jahren mit den Vorfahren, hatte aber bisher nur wenig Berührungspunkte mit der Wappenkunde. Nun hat mir aber mein Patenonkel einige Siegel geschenkt, wovon ich eins nicht zuordnen kann. Unsere Vorfahren sind zumeist bürgerlich und stammen aus Mecklenburg, Vorpommern und Brandenburg.

Hier ist das Siegel:
Bild Bild
Für mich als Laie ist im Wappenschild ein Löwe wiedergegeben und auffällig oberhalb des Helmes eine Sonne. Habt Ihr eine Idee, zu welcher Familie dieses Wappen gehören könnte? Oder wo ich selber nach der Zugehörigkeit suchen kann?
Neben dem Siegel seht Ihr diese quadratische Wappen-Metallplatte mit den kleinen Löchern in den Ecken. Wozu mag sie wohl verwendet worden sein? Gibt es das öfter?

Bei einer weiteren Frage geht es um das Wappen der Familie Susemihl. Auf dem Wappenschild ist eine geometrische Figur abgebildet. Um was mag es sich dabei handeln? ...mihl könnte man vielleicht mit Mühle übersetzen. Könnte es vielleicht ein Mühlrad darstellen? Oder eine andere Meinung wäre, dass es Melkschemel sind. Habt Ihr diese oder eine ähnliche Figur schon mal gesehen und habt Ideen/Assoziationen, was sie darstellen soll?
Bild Bild

Für Eure Anregungen und Ideen bin ich sehr dankbar!
Beste Grüße
Dieter

Benutzeravatar
RobertK.
Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 01.08.2019, 10:32

Re: Bitte um Hilfe bei Wappenzuordnung/-erklärung

Beitrag von RobertK. » 22.12.2020, 14:35

Hallo Dieter,

willkommen hier im Forum!
Besonders schön: Du hast auf Anhieb Bilder mit eingestellt, dafür schon einmal 100 Punkte :wink:

Zum Siegel oben:
"Schild: In Rot ein [Tinktur?] Greif; auf dem Helm eine ungesichtete Sonne."
Der Greif ist das klassische Wappentier Pommerns.

Mehr zum Greif: https://www.heraldik-wiki.de/wiki/Greif_(Wappentier)
Mehr zur ungesichteten Sonne: https://www.heraldik-wiki.de/wiki/Sonne ... tete_Sonne

Ob es sich tatsächlich um ein Familienwappen handelt, kann ich Dir nicht sagen.

Beste Grüße
Robert

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4786
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappenzuordnung/-erklärung

Beitrag von Joachim v. Roy » 22.12.2020, 14:42

Willkommen im Forum.

Das Wappen der Familie Susemihl zeigt wohl eine alte persönliche H a u s m a r k e ,
das darüber befindliche Wappen weist in einem r o t e n (weilt senkrecht gestreiften) Wappenschild
einen vermutlich s i l b e r n e n G r e i f e n mit untergeschlagenem Schwanz auf
(vgl. z.B. https://de.wikipedia.org/wiki/P%C5%82oty ).

Freundliche Grüße vom Rhein

Manni24
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 05.12.2020, 11:47

Re: Bitte um Hilfe bei Wappenzuordnung/-erklärung

Beitrag von Manni24 » 22.12.2020, 16:31

Capobus hat geschrieben:
22.12.2020, 12:26
... dass es Melkschemel sind.
Hallo Dieter,

könnte sein, denn Susemihl soll vermutlich in Verbindung zur Süßmilch stehen - also Schlegelmilch oder Buttermilch. Und damit nicht zur einer ...Mühle usw.

MfG
Manni

Capobus
Beiträge: 3
Registriert: 21.12.2020, 20:15

Re: Bitte um Hilfe bei Wappenzuordnung/-erklärung

Beitrag von Capobus » 22.12.2020, 17:47

Herzlichen Dank für die Antworten!

Natürlich: ein Greif! Jetzt sehe ich es auch! Vielleicht komme ich ja jetzt mit den richtigen Begrifflichkeiten weiter. Ich werde im nächsten Jahr meinen Patenonkel besuchen (wenn es wieder möglich ist...) und werde in seinem Stammbaum recherchieren. Vielleicht kann ich einen der Namen mit dem Wappen in Einklang bringen.

Und Susemihl als Süßmilch - das ist ja cool! Das habe ich noch nicht gehört. Ich dachte eher an sowas wie "Sausemühle". Sehr spannend!

Und das mit der Hausmarke ist auch eine gute Idee: Jetzt stelle ich mir vor, der Milchbauer und Butterproduzent Susemihl hat dieses Emblem als Brandzeichen seinen Kühen gegeben. Es wurde von Generation zu Generation weitergegeben und als man sich entschloss ein Wappen zu stiften, fand es dort einen sehr prominenten Platz.

Fühlt sich für mich nach einer runden Geschichte an! Herrlich, vielen Dank.

Und dieses kleine quadratische Metallplättchen mit dem unbekannten Wappen? Hat man so etwas auf den Schatullen mit dem Familienschmuck angebracht? Habt Ihr so etwas schon mal gesehen?

Beste Grüße aus dem heute warmen Ulm
Dieter

Manni24
Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 05.12.2020, 11:47

Re: Bitte um Hilfe bei Wappenzuordnung/-erklärung

Beitrag von Manni24 » 22.12.2020, 18:04

Herr von Roy war auf dem richtigen Weg:
https://www.mfpev.de/susemiehls-melkschemel.html

Dort wird allerdings eine andere Namensdeutung angegeben.

Capobus
Beiträge: 3
Registriert: 21.12.2020, 20:15

Re: Bitte um Hilfe bei Wappenzuordnung/-erklärung

Beitrag von Capobus » 22.12.2020, 19:34

Vielen Dank Manni! Die Seite kannte ich noch gar nicht! Den Link gebe ich gleich mal an meinen Patenonkel weiter.

Beste Grüße
Dieter

Antworten