Wappen mit Windhund (?) als Helmzier

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
unimoc
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2020, 00:16

Wappen mit Windhund (?) als Helmzier

Beitrag von unimoc » 29.08.2020, 22:48

Guten Tag in die Runde.

Ich möchte Sie hier mit einem besonderen Problem konfrontieren.

Ein Kunde wandte sich an Wilkens und Söhne mit der Frage nach der Datierung eines umfangreichen Silberbesteck- Sets.
Unserem Archiv nach handelte es sich um das Dekor 168, welches zuletzt in den 60er Jahren aufgelegt wurde.

ABER...

Auf dem Geschirr wurde von einem Graveur folgendes Wappen graviert- womöglich können wir so anhand der Kundenliste das ganze eingrenzen.

Mit freundlichen Grüßen,
Jens Prager

unimoc
Beiträge: 3
Registriert: 29.08.2020, 00:16

Re: Wappen mit Windhund (?) als Helmzier

Beitrag von unimoc » 29.08.2020, 22:49

.das Bild lädt nicht hoch ?

"Meldung: "Das Kontingent für Dateianhänge ist bereits vollständig ausgenutzt"

Beschreibung des Wappens:

nach links springender Windhund als Helmzier
Wappen mit 6 Streifen von rechts oben nach links unten...

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 844
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Wappen mit Windhund (?) als Helmzier

Beitrag von Duppauer1 » 29.08.2020, 23:28

Hallo Jens,
Bilder können hier nur über einen Bildhoster hochgeladen werden!
Z.B diesen: https://www.imagebanana.com/
Bild Das gute Gelingen ist zwar nichts Kleines, fängt aber mit Kleinigkeiten an. (Sokrates)

Herzliche Grüße
Dieter


Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4722
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappen mit Windhund (?) als Helmzier

Beitrag von Joachim v. Roy » 30.08.2020, 07:53

Obwohl die Helmkrone fehlt, könnte es sich um das Wappen einer - mir nicht bekannten -
Adelsfamilie handeln, das im b l a u e n Feld drei s i l b e r n e Schräglinksbalken aufweist.

Freundliche Grüße vom Rhein

P.S. Im "Siebmacher" von 1605 nicht enthalten.

Antworten