Wappenstiftung Familie WEGNER

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3856
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Re: Wappenstiftung Familie WEGNER

Beitrag von Frank Martinoff » 30.12.2019, 19:06

SEHR SCHÖN . :!: :!: :!: .. und ein Topfhelm ist kein Stechhelm ... (wegen Löcher)
GM hat geschrieben:
03.09.2019, 19:51
Gerd H.z.B. hat geschrieben:
03.09.2019, 06:42
[...] Allerdings passt da die Helmdecke stilistisch nicht dazu. :wink:
Ja,ja und der Schild passte auch nicht. War schon spät gestern Abend und hab ja auch geschrieben: "So ungefähr" :wink: .

Bild

Ich finde übrigens die Muschel in Gold als kontrapunktisches Elememt sehr reizvoll und halte die 2-Farben-Regel eher für eine unverbindliche Empfehlung - nice to have if possible.

Plasmatiker
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 22.07.2019, 12:41

Re: Wappenstiftung Familie WEGNER

Beitrag von Plasmatiker » 03.01.2020, 19:23

Hallo,

Gerd H.z.B. hat geschrieben:
29.12.2019, 13:41
vorweg erstmal die Bemerkung dass das Wappen in aller erster Linie Dir und Deiner Familie gefallen muss.
ja das ist mur bewusst. Mir geht es in erster Linie darum, dass ein Wappen entsteht, dass den heraldischen Regeln entspricht. Deswegen danke ich Dir für den Hinweis bzgl. des Helms.
Gerd H.z.B. hat geschrieben:
29.12.2019, 13:41
Vom Spangenhelm würde ich absehen da er nicht von allen Wappenrollen akzeptiert wird.
Gibt es irgendwo eine geeignete Vorlage im svg Format bzw. hat jemand so eine Vorlage für einen anderen Helm (Stechhelm)?


Beste Grüße,
Thomas

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 686
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Re: Wappenstiftung Familie WEGNER

Beitrag von kalex1946 » 04.01.2020, 01:49

Hallo Thomas,

Siehe PN.

Gruß aus South Carolina
Kurt

Plasmatiker
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 22.07.2019, 12:41

Re: Wappenstiftung Familie WEGNER

Beitrag von Plasmatiker » 19.04.2020, 13:24

Hallo,

ich habe mal wieder am Wappen gebastelt und habe jetzt zwei Varianten, einmal mit Bügelhelm (gefällt mir besser) und einmal mit Stechhelm (ich hab es so verstanden, dass Bügelhelm von einigen Wappenrollen nicht akzeptiert wird, leider).

Bild Bild

Mit dem Flug bin ich zu 80% sicher. Andere Vorschläge nehme ich natürlich gerne an :)

Der nächste wichtige Schritt wäre die Erstellung der Blasonierung und das Eintragen in Wappenrollen.
Da kann ich dann nicht mehr wirklich was zu beitragen und würde mich über Hilfe sehr freuen. Der Aufwand soll natürlich nicht umsonst sein.

Beste Grüße,
Thomas

HSBS
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 11.03.2016, 10:40

Re: Wappenstiftung Familie WEGNER

Beitrag von HSBS » 19.04.2020, 15:03

Immer noch ein ganz schönes Wappen. Der Flug erscheint mir - ohne jetzt den Bildschirm abgemessen zu haben - ein ganz klein wenig zu klein. Und in den Helmdecken hat sich mindestens oben noch ein kleiner Farbfehler versteckt. Unten bin ich mir nicht ganz sicher, die letzte Windung scheint mir jedoch nicht ganz plausibel. Ein wenig zu tief verschoben zum Mittelteil vielleicht.

HSBS
Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 11.03.2016, 10:40

Re: Wappenstiftung Familie WEGNER

Beitrag von HSBS » 19.04.2020, 15:18

Wie wären denn in der Helmzier stattdessen zwei schräg nach außen gelehnte Wanderstäbe und dazwischen das Wagenrad?

Benutzeravatar
Tejas552
Mitglied
Beiträge: 831
Registriert: 30.05.2016, 14:04
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Wappenstiftung Familie WEGNER

Beitrag von Tejas552 » 21.04.2020, 12:05

Plasmatiker hat geschrieben:
19.04.2020, 13:24
Hallo,

ich habe mal wieder am Wappen gebastelt und habe jetzt zwei Varianten, einmal mit Bügelhelm (gefällt mir besser) und einmal mit Stechhelm (ich hab es so verstanden, dass Bügelhelm von einigen Wappenrollen nicht akzeptiert wird, leider).

Bild Bild

Mit dem Flug bin ich zu 80% sicher. Andere Vorschläge nehme ich natürlich gerne an :)

Der nächste wichtige Schritt wäre die Erstellung der Blasonierung und das Eintragen in Wappenrollen.
Da kann ich dann nicht mehr wirklich was zu beitragen und würde mich über Hilfe sehr freuen. Der Aufwand soll natürlich nicht umsonst sein.

Beste Grüße,
Thomas
Der Wurf der Decken ist nicht plausibel und würde von einer Wappenrolle wohl bemängelt werden. Der Flug könnte etwas grösser sein (so lang wie der Schild).

Ich finde den blauen Flug nicht besonders einfallsreich, aber wenn er gefällt, warum nicht.

Das Schildmotiv ist für meinen Geschmack nicht "wuchtig" und kontrastreich genug. Wenn das in der Mitte ein Rad sein soll (Steuerrad eines Schiffes?), dann ist es ein sehr kleines Rad, dass auf Distanz praktisch als solches nicht erkannt werden kann.

Gruss
Dirk

Plasmatiker
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 22.07.2019, 12:41

Re: Wappenstiftung Familie WEGNER

Beitrag von Plasmatiker » 30.04.2020, 13:33

Hallo,

vielen Dank für Eure Kommentare. Ich habe versucht alle zu berücksichtigen. Da hatte sich doch tatsächlich ein fehler in die Decke eingeschlichen...irgendwann wird man dafür nicht mehr sensitiv. Den letzten Wurf habe ich auch gelöscht. Ist die Decke jetzt so plausibel? Ich persönlich als Laie(!) sehe da keinen "Fehler" mehr. Den Flug habe ich auch vergrößert. Der war tatsächlich zu klein. Danke für den Hinweis, HSBS und Dirk. Für die Helmzier habe ich erst mit den beiden Stäben angefangen und dann zufällig den Flug mit eingeblendet. Das finde ich jetzt doch ganz ansprechend.

Bild
Das Gleiche gibt es auch mit dem Stechhelm.

Gerne nehme ich weitere Kritik an!

Beste Grüße,
Thomas

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 686
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Re: Wappenstiftung Familie WEGNER

Beitrag von kalex1946 » 30.04.2020, 15:37

Lesenswertes zu Spangenhelm oder Stechhelm

Bild

Anklicken, um Bild zu vergrößern.

Gruß aus South Carolina
Kurt

Plasmatiker
Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 22.07.2019, 12:41

Re: Wappenstiftung Familie WEGNER

Beitrag von Plasmatiker » 03.05.2020, 18:47

Lieber Kurt,

danke für die Lektüre :)
Das Wappen gibt es natürlich auch mit einem Stechhelm. Ich finde ihn nur noch nicht ganz so gut gelungen...
Ich muss aber gestehen, dass ich sehr oft neue Wappen mit Bügelhelm sehe und ich kann mir kaum vorstellen, dass dies alle adlige Wappenstifter sind :?

Beste Grüße,
Thomas

Antworten