Seite 2 von 7

Re: Neues Familienwappen für meine Familie (Kümmel)

Verfasst: 11.06.2019, 19:11
von Gerd H.z.B.
Da kann ich mich Kurt nur anschließen; SEHR SCHÖN!

Da müsste man noch eine passende Zier dazu machen, z.B. ein Gewürzhändler oder einfach nur eine Waage. Das sollen nur ein paar Vorschläge sein.

Re: Neues Familienwappen für meine Familie (Kümmel)

Verfasst: 11.06.2019, 19:43
von makue
Das Wappen ist echt richtig schön geworden! Vielen vielen Dank dir!
Besteht die Möglichkeit, Helm, Helmdecke und Helmzier zu ergänzen? :oops:

Hatte Gerds Beitrag überlesen :wink:

Re: Neues Familienwappen für meine Familie (Kümmel)

Verfasst: 11.06.2019, 19:59
von GM
Danke
Schaumermal 8)

Familienwappen Kümmel

Verfasst: 11.06.2019, 21:03
von Joachim v. Roy
Die Wappenzeichnung vom 10.06.2019 21:32 h ist in der Tat bewundernswert,
gleichwohl rege ich an, die „schöne blaue Donau“ in einen unauffälligeren Schildfuß
zu setzen, damit das grüne Feld mit den drei gelungenen Kümmelblüten besser
zur Geltung kommt.

Der von Herrn Hruška gefundene „Gewürzhändler“
vgl. auch http://www.archaeologischesmuseum-so.ch ... a-2-3.html
ließe sich gut als Helmzier verwenden.

MfG

Re: Familienwappen Kümmel

Verfasst: 11.06.2019, 21:50
von GM
Joachim v. Roy hat geschrieben:
11.06.2019, 21:03
[...] gleichwohl rege ich an, die „schöne blaue Donau“ in einen unauffälligeren Schildfuß
zu setzen, damit das grüne Feld mit den drei gelungenen Kümmelblüten besser
zur Geltung kommt.
Vielen Dank, der Gedanke ist mir auch schon gekommen.
Aber schauen wir erstmal, wie es weiter geht. Das fiele dann, wenn auch vom Wappenstifter gewünscht, unter "Endkorrektur".
Für die Helmzier hier der Gewürzhändler mit einem Merkurstab (Symbol der Diebe und Händler :wink: ) und einer Kümmelblüte in den Händen als Vorschlag.

Bild

Re: Neues Familienwappen für meine Familie (Kümmel)

Verfasst: 11.06.2019, 22:33
von GM
Joachim v. Roy hat geschrieben:
11.06.2019, 21:03
[...] gleichwohl rege ich an, die „schöne blaue Donau“ in einen unauffälligeren Schildfuß
zu setzen, damit das grüne Feld mit den drei gelungenen Kümmelblüten besser
zur Geltung kommt.
Das sähe im Übrigen - läßt mir dann doch keine Ruhe - so aus, besser :wink: .

Bild

Re: Neues Familienwappen für meine Familie (Kümmel)

Verfasst: 12.06.2019, 08:37
von Kaisertreuer2
Hallo,
warum nicht im klassischen Stil 2:1 die 3 Blüten? Die Donau im Schildfuß erinnert mich an die vielen Ortswappen. Weg damit.

VG

Re: Neues Familienwappen für meine Familie (Kümmel)

Verfasst: 12.06.2019, 09:23
von Billet
hm ...
nur mal so angedacht :
sind diese "Blüten-Köpfe" nicht zu filigran :?:
Einfache Blüten-Köpfe (wie zum Bsp. Gänseblümchen-Blüten) nehmen.
Der Hinweis zu "Kümmel-Blüten" findet sich dann im Blason. :)

Re: Neues Familienwappen für meine Familie (Kümmel)

Verfasst: 12.06.2019, 12:08
von GM
Billet hat geschrieben:
12.06.2019, 09:23
[...] Einfache Blüten-Köpfe (wie zum Bsp. Gänseblümchen-Blüten) nehmen.
Der Hinweis zu "Kümmel-Blüten" findet sich dann im Blason. :)
Und gilt das auch für Eichenblätter und Rosenblüten?

Familienwappen Kümmel

Verfasst: 12.06.2019, 12:15
von Joachim v. Roy
Im grünen Feld die drei (2, 1 gestellten) wunderschönen silbernen Kümmelblüten,
auf dem bewulsteten Helm mit grün-silbernen Decken ein offener grüner F l u g ,
jeder Flügel belegt mit einer silbernen Kümmelblüte. Schlicht und überzeugend
wie die Wappen aus der Frühzeit der Heraldik.

MfG

Re: Neues Familienwappen für meine Familie (Kümmel)

Verfasst: 12.06.2019, 12:36
von Kaisertreuer2
Hr. v. Roys Vorschlag schließe ich mich voll und ganz an.
Ein schlichtes und prägnates Wappen, dazu redend.

VG

Re: Neues Familienwappen für meine Familie (Kümmel)

Verfasst: 12.06.2019, 13:38
von Duppauer1
Sehr schön!
Auch der Vorschlag von Herrn v. Roy mit dem Flug und den Blüten darauf finde ich schön.
Obwohl viele den Flug als "abgedroschen" halten!
Ich empfinde das ja nicht so, sondern finde den Flug ehr als klassisch! Auch die Farbe grün finde ich gut, da diese in der deutschen Heraldik nicht so oft verwendet wird. Ob der Fluß im silbernen Schildfuß sein muß entscheidet der Wappenstifter, schöner wäre natürlich nur der Blütenstand 2:1, eben auch klassisch und nur 2 Farben.
Aber evtl.Verwechslungsgefahr?

Bei dem Entwurf meines Wappens, ist eine ähnlich fast identisch Blüte zu sehen.
Ursprünglich wollte ich nur die Blüte in rot nehmen Aber hier sagte man mir das dies zu unspezifisch sei und die Blüte nicht direkt einer Pflanze zugeordnet werden kann und somit auch nicht einen Namen. Es müsste noch etwas charakteristisches für die Blüte/Pflanze als Namensbezug her!
Obwohl die Argumentation mir nicht ganz nachvollziehbar war, da ja im Blason steht was es für eine Blüte ist.
Deshalb der gefleckte Stängel und nochmals der versteckte Hinweis auf den Namen in der Helmzier.
Nun kann man mal raten wie mein Name ist ! :wink:
Ausgeschlossen sind natürlich die, die mich schon kennen! :)

Zum vergrößern auf was Wappen klicken.
Bild

Familienwappen

Verfasst: 12.06.2019, 14:21
von Joachim v. Roy
Verehrter Herr Kollege,

zwar kenne ich Ihren Familiennamen nicht,
doch der Hinweis auf eine S c h i e r l i n g s -
pflanze läßt sich Ihrem Wappen eindrucksvoll
entnehmen,
vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Schierlingsbecher .

Freundliche Grüße vom Rhein

Re: Neues Familienwappen für meine Familie (Kümmel)

Verfasst: 12.06.2019, 16:55
von makue
Zum Helmzier: Der ist sehr gut geworden. Jedoch würden ich den Merkurstab gegen eine Waage austauschen oder sogar nur eine Kümmelblüte nehmen.

Den unauffälligeren Schildfuß würde ich auch bevorzugen! Generell würde ich die Donau auch im Schild lassen, da nur drei Kümmelblüten mir zu unspezifisch sind und die Verwechslungsgefahr groß ist. Des Weiteren möchte ich auch einen Bezug zu den Donauschwaben haben.

Re: Neues Familienwappen für meine Familie (Kümmel)

Verfasst: 12.06.2019, 19:33
von Kaisertreuer2
Wenn die Donau unbedingt in das Wappen hinein muß, könnte ich sie mir als silbernen Wellenbalken vorstellen, darüber 2, darunter eine Kümmelblüte.

VG