Dillner v. Dillnersdorf

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 1132
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Kontaktdaten:

Dillner v. Dillnersdorf

Beitrag von Gerd H.z.B. » 03.03.2019, 13:35

Liebe Freunde und Interessierte,

ich möcht hier mal eine Anfrage stellen zu einer Familie bei der uns für das Adelslexikon bei AustroAristo die Nobilitierung und eine Blasonierung des Wappens fehlen. Es handelt sich dabei um die Familie Dillner v. Dillnersdorf die ab 1710 in Prag nachweisbar ist. Laut den dortigen Archivangaben stammt die Familie aus Corbela? in Sachsen. Ich nehme an das es sich dabei um Korbetha im heutigen Sachsen-Anhalt handelt. Eine bekannte Nachfahrin der Familie war Bertha Dillner v. Dillnersdorf auf deren Grabstein eine uncolorierte Abbildung des Wappenschildes zu sehen ist. Ich habe davon eine Zeichnung gemacht:
Bild
Falls da jemand weiterhelfen kann, wäre das sehr schön.

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 481
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: Dillner v. Dillnersdorf

Beitrag von Kleinschmid » 03.03.2019, 18:06

Schwierig! Nehmen wir an, Corbela sei Korbetha. Der Ort liegt etwa 2 km nördlich von Merseburg. Im etwa 7-8 km südlich gelegenen Weißenfels lebte einst die 'berühmte' Sippe der Dilner/Tilner/Tillner/Dillner, über die Erhart Tilner 1934 und um 1954 eine Stammtafel der Familie für das 17. u. 18. Jhd. erstellte. Mit Signatur Archivalnummer Ma 1078 und Ma 5347 befinden sich diese heute im SA Leipzig (Zentralstelle für Genealogie) u. sollte verm. auch bei den Mormonen einsehbar sein.

Ob darin Hinweise zur Nobilitierung oder zum Wappen enthalten sind, ist eine andere Frage, aber ich kenne selbst einige dieser Mappenstücke, die stets sehr interessantes Material über die jeweiligen Familien enthielten. Vielleicht ist zumindest eine Notiz über eine 'böhmische Linie' dabei.

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 1132
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Dillner v. Dillnersdorf

Beitrag von Gerd H.z.B. » 03.03.2019, 18:35

Vielen Dank für den Hinweis!

Ich kenne mich in der Gegend sehr gut aus. Direkt bei Weißenfels gibt es auch die Orte Groß- und Kleinkorbetha. Das könnte noch passender sein.

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4546
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Dillner v. Dillnersdorf

Beitrag von Joachim v. Roy » 05.03.2019, 11:31

Leider vergeblich gesucht.

MfG

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 1132
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Dillner v. Dillnersdorf

Beitrag von Gerd H.z.B. » 05.03.2019, 12:22

Vielen Dank für Ihre Mühe Herr von Roy!

Antworten