Fund eines Siegelrings

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Iglus Mulmus
Beiträge: 1
Registriert: 04.02.2019, 19:22

Fund eines Siegelrings

Beitrag von Iglus Mulmus » 04.02.2019, 19:43

<t>Hallo,<br/>
Bei einer Baustelle wurde auf einem halben Meter Tiefe ein Siegelring in Burglengenfeld, Oberpfalz, Bayern gefunden.<br/>
Es ist darauf ein Schild zu erkennen, auf dem sich ein stehender Vogel mit einem Ring im Schnabel und ein Herz mit zwei Pfeilen dahinter befindet. Über dem Schild befinden sich eine Lilie und die Buchstaben H und N
Der Ring wurde gegossen und besteht aus Bronze. Er hat einen kleinen Gussfehler.
Ich werde den Ring natürlich abgeben.
Kann mir jemand darüber mehr erzählen?
https://flic.kr/p/2dtT7rh
https://flic.kr/p/2dtT7YQ
Vielen Dank</t>

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 506
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Re: Fund eines Siegelrings

Beitrag von Kleinschmid » 07.02.2019, 12:02

Ich erkenne ebenfalls:
H N
Eine Lilie
Ein Vogel (Rabe?) mit einem Ring im Schnabel.
Ein Herz, von zwei über Kreuz gelegten, nach unten gerichteten Pfeilen durchbohrt.

Es fehlt der Helm, oder nicht? Sind Helmdecken zu sehen?

Könnte es sich um ein Notariatssignet handeln? Die wurden vermutlich nur lokal erfaßt. Was sagt das Stadtarchiv Burglengenfeld dazu?

Antworten