Wappensuche

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
ghundph
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2016, 13:33

Wappensuche

Beitrag von ghundph » 13.12.2016, 13:50

Hallo,

ich bin neu hier und finde es toll das es eine Art der Hilfestellung hier für die Wappensuche gibt.

Ich habe von meinen Eltern ein Petschaft bekommen und würde es gerne bei Zeit veräussern.
Nun kann ich es nicht genau datieren ob 18.tes od. 19.tes Jahrhundert wenn ich das Wappen nicht genau bestimmen kann.

Ich wäre froh über Hilfestellung bei der Wappensuche.
Hier eine Abbildung des Wappens und des Petschafts.

viele Grüße und danke im voraus

Pierre

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4800
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappensuche

Beitrag von Joachim v. Roy » 13.12.2016, 14:41

Auf meinem Bildschirm ist weder das Wappen noch das Petschaft zu sehen.

MfG

ghundph
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2016, 13:33

Re: Wappensuche

Beitrag von ghundph » 13.12.2016, 14:43

Hallo ich habe zwei Bilder hochgeladen
werden die Bilder erst kontrolliert? und dann freigeschalten?

oder ich habe etwas falsch bemacht

gruß

ghundph
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2016, 13:33

Re: Wappensuche

Beitrag von ghundph » 13.12.2016, 14:47

ich bekomme immer diese nachricht

Das Kontingent für Dateianhänge ist bereits vollständig ausgenutzt.

Benutzeravatar
Gerd H.
Mitglied
Beiträge: 1679
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: terra plisnensis
Kontaktdaten:

Wappensuche

Beitrag von Gerd H. » 13.12.2016, 14:51

Bilder ins Forum einstellen geht nur über einer Bildhoster. Siehe dazu hier:

Bilder in Beiträge einfügen
Mit besten Grüssen
Bild
Gerd

ghundph
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2016, 13:33

Re: Wappensuche

Beitrag von ghundph » 13.12.2016, 15:14

Bild
Bild

vielen dank für die Info hoffe es klappt diesmal


ghundph
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2016, 13:33

Re: Wappensuche

Beitrag von ghundph » 13.12.2016, 15:18

So jetzt hat es gelappt. Ich bedanke mich für die Infos und die Geduld.
Und möchte mich für das Kuddelmuddel entschuldigen.

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4800
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappensuche

Beitrag von Joachim v. Roy » 13.12.2016, 16:43

Das Petschaft dürfte um 1880 hergestellt worden sein.

Das einfache Wappen ist vor allem im christlichen Bereich weit verbreitet.
So führte es z.B. auch der dänische Bischof Niels Stensen (+ 1686):
http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 3&biw=1920

Freundliche Grüße vom Rhein

ghundph
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2016, 13:33

Re: Wappensuche

Beitrag von ghundph » 13.12.2016, 17:19

Dann ist es nicht einfach zuzuordnen sondern weitverbreitet gewesen?
Ist das Herz dann Symbol des heiligen Herzens? Wenn ich ehrlich bin habe ich das Herz schon öfter auf Pilgermedaillen gesehen dürfte dann ähnliche Symbolik im Wappen haben.

Vielen Dank
Gruß

Pierre

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4800
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappensuche

Beitrag von Joachim v. Roy » 13.12.2016, 17:44

Das H e r z, das vor allem in der bäuerlichen Heraldik weit verbreitet ist
(wie zum Beispiel hier im Wappen der schweizer Familie Herzig http://www.chgh.net/heraldik/h/he/herzige.htm ), ist bekanntlich das Symbol
der menschlichen L i e b e . Im Bereich der katholischen Kirche spielt es
eine besondere Rolle im Rahmen der Verehrung des Heiligsten Herzens Jesu.

MfG

ghundph
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2016, 13:33

Re: Wappensuche

Beitrag von ghundph » 13.12.2016, 17:55

dann sag ich mal vielen Dank hat mir sehr weitergeholfen.
Ist auch super Interessant wenn man mal etwas nicht aufzuschlüsseln weis.

viele grüße und eine besinnliche Vorweihnachtszeit.

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4800
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappensuche

Beitrag von Joachim v. Roy » 18.12.2016, 18:46

Immerhin erzielte das Petschaft noch den beachtlichen Betrag von 72,00 €,

vgl. http://www.ebay.de/itm/Antike-Petschaft ... SwEzxYUCLo

MfG

wrangler
Mitglied
Beiträge: 114
Registriert: 31.10.2013, 00:30
Wohnort: Magdeburg

Re: Wappensuche

Beitrag von wrangler » 20.12.2016, 22:50

Alt ist das Teil, keine Frage. Ich halte es für kunstgewerblich. Vielleicht konnte man sowas
für Schreibtischgarnituren kaufen. Meine Begründung:
Das Wappen sieht so aus, als ob es keine nachträglich aufgebrachte Gravur ist, sondern vielmehr
Bestandteil des Bronze- bzw. Messinggusses ist, also Bestandteil der Gussform war.

Antworten