Wappenrolle für Komunalheraldik

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
kriesel
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 18.11.2013, 21:20
Wohnort: Brandenburg an der Havel

Wappenrolle für Komunalheraldik

Beitrag von kriesel » 15.06.2015, 18:53

Sehr geehrte Freunde der Heraldik,
ich möchte evtl. ein Ortsteilwappen in eine Wappenrolle aufnehmen lassen. Ich komme aus Brandenburg.
Kann mir jemand eine seriöse Wappenrolle bzw. den entsprechenden Verein empfehlen? Evtl. Kontdaten übermitteln.

Fragt Kriesel

Benutzeravatar
Kaisertreuer2
Mitglied
Beiträge: 360
Registriert: 24.04.2015, 23:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Wappenrolle für Komunalheraldik

Beitrag von Kaisertreuer2 » 15.06.2015, 20:43

In Wappenrollen werden eigentlich nur private Wappen, sprich Familienwappen aufgenommen. Kommunalwappen, Gemeindewappen müssen meines Wissens nach von den entsprechenden Behörden genehmigt werden.

Oder habe ich Ihre Frage falsch verstanden?

VG

Benutzeravatar
münchnerherold
Mitglied
Beiträge: 853
Registriert: 11.09.2005, 23:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Wappenrolle für Komunalheraldik

Beitrag von münchnerherold » 15.06.2015, 21:42

Das macht speziell !!!
Herold Berlin.
Schöne Grüße,
AK. :)
Sagen was man denkt, machen was man sagt.

Mitglied bei:
BLF
COMP GEN
DAGV
www.muenchner-wappen-herold.de


Benutzeravatar
Kaisertreuer2
Mitglied
Beiträge: 360
Registriert: 24.04.2015, 23:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Wappenrolle für Komunalheraldik

Beitrag von Kaisertreuer2 » 17.06.2015, 17:01

Interessant.

Sollen die Wappen auch in einer eigenen Wappenrolle wie die DWR veröffentlicht werden?

VG

Benutzeravatar
Alex
Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 28.01.2005, 14:45

Re: Wappenrolle für Komunalheraldik

Beitrag von Alex » 18.06.2015, 09:03

Kaisertreuer2 hat geschrieben:Interessant.
Sollen die Wappen auch in einer eigenen Wappenrolle wie die DWR veröffentlicht werden?
VG
...wenn mit "eigenen Wappenrolle" eine Buchausgabe gemeint ist, dann vielleicht ...irgendwann... :wink: ...mein letzter Stand: es war auch die Möglichkeit einer Online-Veröffentlichung im Gespräch...

Benutzeravatar
Kaisertreuer2
Mitglied
Beiträge: 360
Registriert: 24.04.2015, 23:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Wappenrolle für Komunalheraldik

Beitrag von Kaisertreuer2 » 18.06.2015, 23:36

Danke Alex für die Antwort. Da bin ich mal gespannt.

VG

kriesel
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 18.11.2013, 21:20
Wohnort: Brandenburg an der Havel

Re: Wappenrolle für Komunalheraldik

Beitrag von kriesel » 22.06.2015, 19:24

Hallo Freunde der Heraldik,
auf der Seite vom "Verein für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften" finde ich keine Informationen bezüglich der Komunalheraldik bzw. der entsprechenden Wappenrolle. Auch die Kontaktaufnahme per Weltnetz ist scheinbar nicht so einfach. In der Sparte Wappenrolle steht dann am Schluss:


"Wichtige Anmerkung: Derzeit hat die Deutsche Wappenrolle eine sehr lange Bearbeitungszeit: mehr als 4 Monate! Auf eine schriftliche Anfrage beim Vorsitzenden des Vereins HEROLD erfolgte die schriftliche Auskunft, dass Vorgänge deshalb nicht beschleunigt werden können, weil es dem Verein einfach an ehrenamtlichen Kräften fehlt. Im darauf folgenden Emailkontakt empfiehlt der Vorsitzende des Vereins HEROLD sinngemäß die Inanspruchnahme von kommerziellen Wappenrollen! (...)

Letzte Aktualisierung am 21.02.2015"

Was`n da los?
Auf eine kommerziele Wappenrolle würde ich gern verzichten.
Dauert die Bearbeitung von Kommunalwappen auch so lange? Sind die Preise bezüglich der Eintragung in die Wappenrolle die selben wie bei Familienwappen? Weiß das Jemand?

fragt kriesel

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4641
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Re: Wappenrolle für Komunalheraldik

Beitrag von Jochen » 22.06.2015, 19:38

Also, die Kontaktaufnahme mit dem Herold ist, gerade per eMail, überhaupt kein Problem.

Vielleicht wird nicht innerhalb der nächsten Viertelstunde geantwortet, aber so etwas erwarte ich noch nicht mal im nicht-ehrenamtlichen Bereich.

Versuchen Sie es doch einmal hiermit: gs@herold-verein.de

Ich bin sicher, da werden Sie geholfen.
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
münchnerherold
Mitglied
Beiträge: 853
Registriert: 11.09.2005, 23:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Wappenrolle für Komunalheraldik

Beitrag von münchnerherold » 22.06.2015, 22:03

Was ist eine komerzielle und was ist keine ?
Macht der Herold in Berlin was kostenlos ?
Diese Wappen glaube ich habe ich vor einer Zeit
immer in in den 1/4 jahres Heftchen gesehen.
Aber registrierungen waren da schon auch öfters
ein Thema. Frag mal bei der HGW nach- :lol:
Sagen was man denkt, machen was man sagt.

Mitglied bei:
BLF
COMP GEN
DAGV
www.muenchner-wappen-herold.de

Benutzeravatar
Kaisertreuer2
Mitglied
Beiträge: 360
Registriert: 24.04.2015, 23:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Kontaktdaten:

Re: Wappenrolle für Komunalheraldik

Beitrag von Kaisertreuer2 » 23.06.2015, 01:03

Der Unterschied zwischen einer kommerziellen und nichtkommerziellen Wappenrolle ist für mich der, daß zweitgenannte es zum Selbstkostenpreis und aus Idealismus machen, während erstgenannte es einzig zum Brötchenverdienen. Den Brötchenverdienern ist es egal, ob man saure Gurken, oder halt Wappen verkauft. Nachfrage und Angebot sind deren einziger Maßstab, der Rubel muß rollen. Fehlt die Nachfrage, verkauft man halt Bananen, während die nichtkommerziellen weiter das kulterelle Erbe pflegen und weitertragen.

VG

Benutzeravatar
münchnerherold
Mitglied
Beiträge: 853
Registriert: 11.09.2005, 23:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Wappenrolle für Komunalheraldik

Beitrag von münchnerherold » 23.06.2015, 09:01

Dankeschön.
:lol:
Sagen was man denkt, machen was man sagt.

Mitglied bei:
BLF
COMP GEN
DAGV
www.muenchner-wappen-herold.de

Benutzeravatar
Alex
Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 28.01.2005, 14:45

Re: Wappenrolle für Komunalheraldik

Beitrag von Alex » 23.06.2015, 12:22

münchnerherold hat geschrieben:Diese Wappen glaube ich habe ich vor einer Zeit
immer in in den 1/4 jahres Heftchen gesehen.
Diese Artikel in "Der Herold. Vierteljahrsschrift für Heraldik, Genealogie und verwandte Wissenschaften" des HEROLD sind nicht mit den Eintragungen in der Deutschen Ortswappenrolle gleichzusetzen. Bei den Artikeln handelt es sich um eine fortlaufende Wappenschau der neu genehmigten oder angenommenen Kommunalwappen in Deutschland (unregelmäßig, seit 2010, zuletzt in Heft 1+2/2014). Inzwischen wurden dabei aber auch die ersten Eintragungen in dei Deutsche Ortswappenrolle mit aufgenommen. Einfach mal reinsehen.
Jochen hat geschrieben:Also, die Kontaktaufnahme mit dem Herold ist, gerade per eMail, überhaupt kein Problem.
...
Versuchen Sie es doch einmal hiermit: gs@herold-verein.de
...
Ich kann Jochen nur zustimmen, das geht am einfachsten.
:lol:

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6674
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: Wappenrolle und Preise

Beitrag von Claus J.Billet » 21.03.2016, 13:01

Es nervt, andauernd klingelt das Telefon mit der
immer selben Frage
:idea:

Das ewige Lied ....
... die Frage nach der Preisgestaltung
der eintragenden Wappenrollen :
Lesen Sie doch einfach mal hier :
http://forum.ahnenforschung.net/showthr ... #post14785
und machen Sie sich dann die Mühe, bei den jeweiligen Wappenrollen Ihrer Wahl, nach deren Eintragungs-Satzungen anzufragen.
Nur mal so zum "Bleistift" hier :
http://www.herold-verein.de/index.php/d ... ut-der-dwr § 16
... und andere Wappenrollen eingetragener Vereine liegen in der Preisspanne auch nicht weit davon. Wie oben gesagt, es kommt auf die verschieden Druck-Ausführungen an.

(hoffentlich zerreissen die mich jetzt die anderen Vereine
- und der Moderator -
nicht ) :oops:
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Antworten