Infos zu Familien(?)wappen gesucht

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
mrtnjstrw

Infos zu Familien(?)wappen gesucht

Beitrag von mrtnjstrw » 25.03.2014, 22:01

Guten Abend allerseits,

aufgrund der Kontaktaufnahme via Facebook einer Dame aus Kolumbien, die Verwandte/Vorfahren mit demselben Nachnamen in Deutschland sucht, bin ich gerade wieder auf das Wappen aufmerksam geworden, dass seit jeher bei meinen Eltern im Wohnzimmer hängt. Mein Vater weiß leider wenig genaues (Knappe?, Kreuzzüge?).

Unser Name ist Jastrow und wir stammen aus Słupsk/Stolp in Polen. Er meint, dass der Name "Bohm" da irgendwie mit verbunden sein könnte. So sieht das Wappen aus:

Bild

Kann jemand damit etwas anfangen, bzw. die Bedeutung der Symbole aufklären? Ich freue über jede Info.

Besten Dank und viele Grüße
Martin Jastrow

Benutzeravatar
Bernhard
Mitglied
Beiträge: 1400
Registriert: 11.07.2006, 16:19

Beitrag von Bernhard » 25.03.2014, 23:55

vgl. Bohm, Magdeburg 26.09.1794, Siebmacher PrGfE Seite 3, Tafel 2

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4625
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappen der preußischen Grafen v. Bohm

Beitrag von Joachim v. Roy » 26.03.2014, 09:46

Hallo Herr Jastrow,

wie dem „Adelslexikon“, Bd. I, Limburg a.d. Lahn 1972, S. 486, zu entnehmen ist, handelt es sich hier in der Tat um das Wappen des Königlich preußischen Legationsrats CHRISTIAN WILHELM v. BOHM. Dieser wurde am 26. Sept. 1794 in den preußischen Adelsstand, am 15. Dez. 1810 in den preußischen Freiherrnstand und am 7. Okt. 1 8 1 9 in den preußischen G r a f e n s t a n d erhoben. Bei seiner Erhebung in den Freiherrnstand wurde dem Legationsrat das abgebildete Wappen mit lediglich 1 Helm, bei seiner Erhebung in den Grafenstand wurde ihm dann ein 2. Helm verliehen.

In Rietstap's internationalem Wappenwerk „Armorial Général“ erscheint der preußische Adler sowohl in einem silbernen als auch in einem goldenen Feld, vgl.
http://media.notrefamille.com/produits/ ... 0z7t6j.jpg
http://media.notrefamille.com/produits/ ... 2q0v2h.jpg

Die 4 Wappenbilder (Adler, Turm, Passionskreuz und Schwerter) dürften wohl der Phantasie des preußischen Heroldsamtes entsprungen sein.


Freundliche Grüße vom Rhein

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4625
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Beitrag von Joachim v. Roy » 26.03.2014, 10:59

Kneschke's „Adelslexikon“ (Bd. I, Leipzig 1859, S. 534) zufolge starb der Königlich preußische Geheime Legationsrat a.D., preußische Kammerherr sowie Kanonikus des Magdeburger Kollegiatstiftes St. Sebastian (vgl. das Passionskreuz im Wappen) GRAF v. BOHM zu Beginn der 1840er Jahre in Paris, nachdem sein einziger Sohn kurz zuvor in Berlin verstorben war. Damit sei das Geschlecht v. Bohm erloschen.

mrtnjstrw

Beitrag von mrtnjstrw » 27.03.2014, 20:41

Guten Abend zusammen,

prima, vielen Dank für die vielen Infos. Sie haben einige Lücken gefüllt.

Beste Grüße
Martin Jastrow

Antworten