Anfrage Wappen Meinders

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4641
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Anfrage Wappen Meinders

Beitrag von Jochen » 04.05.2012, 19:18

Liebe Kollegen,

ist jemandem von Ihnen/Euch dieses Wappen schon einmal in Verbindung mit dem Familiennamen "Meinders" (oder in ähnlichen Schriftweisen, z.B. Mijnders) über den Weg gelaufen?

Die Familie könnte vom Niederrhein bzw. den Niederlanden oder Friesland stammen, aber das ist nur meine Vermutung.

Für eine Zuordnung und/oder den vollständigen Blason oder jede andere Information wäre ich dankbar.

Bild
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

hospes
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 16.04.2011, 20:07
Wohnort: Hessen

... ganz unverbindlich!

Beitrag von hospes » 04.05.2012, 19:46

Hallo Jochen,
kenne mich nicht besonders aus, aber die Abbildung erinnert schon stark an das bürgerliche Wappen Schmidt.
;) Gruss Jens

Bild

Bd. V2, Taf.16: http://www.bilder-hochladen.eu/show.php ... 157041.jpg
Zuletzt geändert von hospes am 04.05.2012, 19:50, insgesamt 1-mal geändert.

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4656
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Beitrag von Joachim v. Roy » 04.05.2012, 19:48

Ich finde lediglich eine Familie MEINDERS, welche mit dem - vor 1488 verstorbenen - Bürger zu C o e s f e l d JOHANN MEYNERDES zuerst erscheint und welche die Stammreihe mit HEINRICH MEINDERS, 1550 Bürgermeister von Coesfeld, beginnt. Angehörige des Geschlechts wurden 1682 (mit Wappenbesserung), 1703 und 1704 nobilitiert.

Seit 1682 zeigt der gespaltene Wappenschild vorn in Silber den brandenburgischen
roten A d l e r, hinten in Silber zwei geschrägte rote D o p p e l h a k e n , mitten besteckt mit einem
roten P a s s i o n s k r e u z .

Vgl. Deutsches Geschlechterbuch, Bd. 82, Görlitz 1934 (mit der Stammreihe und der älteren Genealogie); Adelslexikon, Bd. VIII, Limburg a.d. Lahn 1997, S. 400-401 (mit weiteren Literaturangaben).

MfG

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4641
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitrag von Jochen » 04.05.2012, 20:02

Ganz herzlichen Dank !

Also - gerade die Ähnlichkeit der beiden Abbildungen ist ja nun wirklich mehr als frappant......
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3777
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 04.05.2012, 20:07

Jochen hat geschrieben:Ganz herzlichen Dank !

die Ähnlichkeit ......
Du bist aber sehr nett, Jochen!
:wink:

Dragan Ciric
Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 01.07.2011, 14:09
Wohnort: Österreich

Beitrag von Dragan Ciric » 04.05.2012, 20:15

Frank Martinoff hat geschrieben:
Jochen hat geschrieben:Ganz herzlichen Dank !

die Ähnlichkeit ......
Du bist aber sehr nett, Jochen!
:wink:
Ich kenne Ihn nur so :)

Antworten