Frage zu Hessisches Wappenbuch (hess. Familienwappen)

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
hospes
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 16.04.2011, 20:07
Wohnort: Hessen

Frage zu Hessisches Wappenbuch (hess. Familienwappen)

Beitrag von hospes » 07.08.2011, 20:56

Sehr geehrte Experten,
eine kurze Frage, sind noch weitere Bände/Teile aus der "Serie" zu hessischen Familienwappen bekannt!?
Nach einem Hinweis sollte es noch weitere Bände/Teile geben (siehe Anhang), bisher fand ich nur einen Teil davon!?!
Über weitere Hinweise wäre ich dankbar! ;) Gruss Jens

Bild

Quelle: Hessisches Wappenbuch, Ortswappen (Doppelband 1 & 2); Starke Verlag 1959



Krieger/Knodt: Hessisches Wappenbuch III. Teil - Familienwappen Band 1. C.A. Starke Verlag, Limburg 1999 (Zusammengestellt von Dieter Krieger nach den Unterlagen des Pfarrers Knodt)
Inhalt & Tafelteil: Tafel 1 bis 35: Familienwappen; Tafel 36 bis 40: Schildwappen; Tafel 41 bis 44: Hausmarken (A - Fe).

Liste Familiennamen (bis Tafel 40):
Abas, Acker, Agricola, Alefeld, von Allendorff, Altfuldisch, Amberg, Amelung, Anton / Antoni, Apell, Appell, Appelius, Arnd, Atzert, von der Au, Avenarius / Habermann, Bach & von Bach, Bach von Nalsbach / Clebiz, Bach von Waschenbach, Badenhausen, Bahrd, Ballmaier, Bamberger, Bartenbach, De Bary, Bauck, Baumann, Baur, Baur de Bétaz, von Bechthold, Becker, Beyer, von Bellersheim / Fehrn, Bellersheim, Beltz, Benner, Berghoffer / Berhöfer / Berghoffer von Wasserburg, Berk, von Berlepsch, Bernius / Bernges, Berta, von Bethmann und Frhrn. von Bethmann-Hollweg, Betz, Beurmann, Beutel, Bickel, von Biedenfeld, Biedermann, Binder, Bindewald, Bischoff, von Bischoffshausen, Bittong, Bleichenbach, Blum, Bock, Böcher, Bodenburg, Bohl, Bohlender, Bonacker, Bönning, Bonn, Bopp, Bornträger, Du Bos du Thil, Bott, Brack, Brähler, Braun, von Brandenberg, Breidenbach zu Breidenstein / Breidenbach gen. Breidenstein, Frhrn., Breler von Adlerstein, von Brensbach, Brenssel, Breßler / Preßler, von Breuberg, von Brink, Bromser, Buchenau, Buchenberg, Bucher, von Buches, Buderus von Carlshafen, Büchner, Bücking, Büdener, Buff, Burgh, von Buri, Burk, von Burkhardsfelden, von Buttlar / Treusch von Buttlar, Frhrn., Caesar, Calmberg, von Cancrin / Krebs, von Canstein / Rabe, Frhrn & Herrn, Carl, Causenius / Kraus, Callarius, Chelius / Geiger, Christ, Christmann, Clebitz (s. Bach von Nalsbach), Coler von Hundesfeld, Des Coutres (s. Friolet des Coutres), von Cronenberg gen. Doläus, Fhrn., von Crüftel, von Darmstadt, Dehmar, Deichmann, Deines, Delstroub, Denhardt / Deynhardt, Denner, Dieffenbach, Dietzsch, von Ditfurth, Dittmar / Ditmar, Doläus, Dörner, Dopf, von Dornburg / Dynasten, Dorplatz, Dorsch, Dorschel, Dotter, Draudt, Dreiß, Drübein, Duborn / Senand u. Starkerad von Breuberg, Ducké, von Düdelsheim / Dietesheim, von Düdelsheim, Dürbeck, Dusing, Dyckerhoff, Ebel, Eckhardt, von Edelkirchen, von Edelsheim Frhrn., Ehrenklau, von Ehringshausen, Ehser, Eichel, Eyfried, Eigenbrodt, Einem, von Eisenbach, Ellenberger, Engel, von Engelhausen, Esel, Eulner, Ewald, Faatz / Facius, Faber, Fabricius, von Fabricius / Fabrice von Westerfeld, Fauerbach, Fech, Feige, von Felda, von Felle, Fenner, Fertsch, Finck, zu Finck, Fleischhauer, Flick, Fock / Vock, Foemel, Foesser, Forbach / Vorbach, Forstmeister von Gelnhausen Frhrn., von Freienstein, Freysleben, Freitag, Fresenius, Frey, Friedrich, Friolet des Coudres, Fuerbach / Fauerbach, Fuhr, Fuhrmann, Funck, Gail, Galette, von Gall Frhrn., Ganz von Otzberg, Ganß, Gaul, Gebauer, Gebhard / Gebhardt, Gegenbauer, Geilhoffer, Geiß, Geyß, von Geisa, Geit, Gemmel, Genser, Georgi, Gerlach, von Gerning, Gerth, Geßner, Geysse / Gyse, Gies, von Giesein / Göswein, von Gleimenhain, Gliß, Glitsch, Glüer, Gobelius, Görtzhain, Gößwein, von Gonterskirchen, Graeb / Greb, Gräser, Graner, Grau, Grebe, Greineisen, Greveldt, Grieb, Grimm, Grösch, Grosgebauer, von Günderode Frhrn., Gundlach, von Gundlach, Guntrum, Guth / Güth, Haack, Habermann, Haberkorn, Haberkorn von Zellingen, Habenbruch, Hahn, Hahner, Hainer, Hanitzsch / Hanitz, Hansen, von Hardenau, von Harnier, Hartleub, Hartmann, Hartung, Haßloch, Hauck, Heckmann, von Hedemann, Heidelbach, Heiderich, Heidt, Heil, Heilmann, Heim, Heimburg, von Heimrod Frhrn., von Hein, Heinerich, Heinrichsen, Heisius, Heldmann, Helfenbein, Heiler, Hellwig, von Helmschwerd / Rüppel, Henkel, Hennemann, Henning, Hensel, Heppe, von Hepp, von Heppe, Heräus / Heer, Herbert, Herdenius / Herden, Hergenröder, Hermann, Herpel, Herrenbrod, Herquet, von Herrlein, Hert / Hertius, Hertzing, Herwig, Hertwig, Herzig, Heß, Heß von Wichdorf, Hessemer, von Hessen Landgraf & Großherzöge, von Hessert, Heuser, Hill / Hyl / Höll, Hillardt, Hille, Hillebrand, Hinkelbein, zu Hirzenhain, Hock, Hodes, Hoefle, Hoffmann, Höfling, Hörle, Holstein, Holzhausen, von Hombergk zu Vach, Hörnig, van der Hoop Frhrn., Hoos, Hopf, Hornung, Hosenfeld, Hövle, Hubmann, Hübner, von Hüftersheim, Hülfcher, von Hulshofen, Hunger, Hutmacher, Iller, Israel, Jacobi, Jacobi von Ehrencron, Jäger, Jarman, Job, Jöckel / Jeckel, Jörg, Jordis, von Jossa, Jost, Jungbluth, Junker, Käß, Kaiser / Papius, Kalb, Kalb von Reinheim / Vitulus, Kalckhoff, Kammacher, Kämmerer, von Karben, von Kaulbars Frhrn., Kayser, Keipp, von Keitz / vom Keitz / Keitzer / Keutzer / von Keutz, Keller, Kempff, Kern, Keseberg, Keßler, Kiel, von Kietzel, Kindius, Kircher, Kleberger, Klingelhöffer, Klingender, Klippert, Klitsch, Klug, Knieriem, Kniese, Knips, Knoor von Rosenroth, Kobel, Koch, Köhler, Kofalt, König, Kopp, Kopstadt, Korndörffer, Krafft, Kramer, Kraus, Krebs / Canerius, Kreidt, Kremer, Kreutzer, Kreyß, Krieg / Krieger, Krifft, Krisch, Kröner, Kröschell, Krüger - Lorenzen, Krug, Krupper, Küstner, Kuhl / Kuel, Lahr, Laymann, Landvogt, Lang, Lange, Langavel, Lauckert, Lauckard, Lautter, Lautz / von Lautz, von Lehmann Frhrn., Leimbach, Leininger, Leinweber, Leonard, Leonhardt, von Leonhardi Frhrn., Leonhardy, von Lerchenfeld Frhrn & Gfn., Lerg, Leußler, von Lichtenberg Frhrn., Lichtenberg, Lieblein, von Liederbach, Lillinger, von Lindeloff, Lindt / van der Linn, Lindtmair, von Lirfeld, Lober, Loew von u. zu Steinfurth Frhrn., Loß, Loth, Lutius / Lotz, Lutz, Maier, Mackenrodt, von Malkos, Malkmus, Mathes, Maus, Meyer, Melchior, Meles, Merck, von Merlau, Metz, Metzger, Mohr, Möller, Molitor, Molter, Mott, Motz, Müller, Müllmerstadt, Münch, Münscher, Musculus / Maus, Nauheim, Nassauer, Nebel, von der Nuhn, Nuhn, von Ochs, Odenwald, Offenberg, Opitz, Oswald, Otterbein, von Pappenheim, Papst, Pastera, Paul, Paulig, Paulus / Buhle, Perger, von Petersheim, von Petersen, Petmeck, Petri, Pfaff, Pfeffer, von Pfingsten, Pflug, Pflüger, von Piesport, Plantz / Planz, Plappert, Plock, Post, Praun, Preusser, Purgold, Quast, von Queckborn, Rabe / Rabe von Pappenheim Frhrn., Rang, Rauch, Rauch von Rauchenhausen, Rauscher, Rebenstock, Rebhuhn, Rechberg, von Reckerode, von Reckershausen, Reichard, Reichmann, Reinhard, Rencker, Reus, Rexroth, Rhodius, von Rhoden, Richter, von Rieffel Frhrn., Rienecker, Rieß / Riese / Rieß von Scheurnschlß / Frhrn. von Riese-Stallburg, von Rimhorn, Rinck gen. von Starck Frhrn., Ritt, von Rockenberg, von Röder / Röder von Diersburg Frhrn., von Rohrbach, von Rolshausen Frhrn., Romeisen, Römer, Römisch, Römheld, Rommel / von Rommel, von Romrod, Roos, Rosbach, Rosenbach, Rosignol / Nachtigall, Roßbach, von Roßbach, Rüffer, Rüppel, Ruhl, Runckel, Ruoff, Ruppel, Rüttger, Rützel, Ruttger, Ruze von Ehringshausen, Saalwächter, Salfeld, Sandmann, Sartorius, Sauer, Sauermost, Schäcker, Schade, Schad von Ultheim, Schäfer, Schäffer, Schalek, Schallhart / Schaller / Schallert, Schamo, Schaufuß, von Schaumberg Frhrn., Schaumberg, Schaupp, Scheer, Scheckenmacher, Scheffer / Schöfer, Scheib, Scheibel, Schelle von Amorbach, Schelle von Umstadt, Schelle, Schellhardt, Schenck, Scheppler, Scheubel, Schuck, Schildt, Schilling, Schimmelpfeng, Schirmer, Schleidermacher, Schlemmer, Schlereth, Schlösser, von Schmalkalder, Schmidt, Schmincke, Schmitt, Schneider, Scholl, von Scholley, Schotten / Schotte, Schreiber, Schrendeisen, Schröder, Schubarth, Schuchert, Schüler, von Schuler, Schultheis, Schulz, Schumann, Schunke, Schwager, Schwalb, Schwan, Schwarz, Schweiger, Schwert, Scriba, Seiler, Seipp, Selmann, Siegler, Siemens, Simon, Sittig, Södeler, Söllner, von Sohl, Sommer, Spahn, Stadelmann, Stamm, Stammler, Staub, Stein, Steinberg, Steindecker, Steinhübel, Steinmeyer, Stendorf, Stephan, von Sterzelheim, Stieler, Stock, Stockhausen, von Stockhausen Frhrn., Stör, Stoll, Stoer, von Storndorf, Strack, Strebekoz von Gonterskirchen, Stroh, von Stuckradt, Stückrath, Stumpf, von Sturmfeder, Suntheim, Suppes, Synning, Szymanski, von und zu der Tann Frhrn., Tasché, Tenner, von Terwagne Frhrn., Thaler, Du Bos du Thil Frhrn., Thomas, Thurn, Trapp, von Trapp, Traut, Uffstender / Uffsteiner, Ulrich, Upmoor, Uth, Valckenberg, Valentiner, Veldes, Veldung, Verst, Vietor, / Büddener, Vögler, Vogler, von Volren, Vorbach / Forbach, Waas, Wageßer, Wagner, von Wahlen, Wahler, Walter, Walther, Wankel, Weber, Weckerling, Wehn, Wehner, Weiffenbach, Weyland, Weiß, Weißbecker, Weißel, Weisensee, Weissenbruch, Weißgerber, Welcher, Well, Welle, Welsch, Wenzel, Werber, Werner, Wernher, Wick, Wiegand, Wieland von Usterling, Wiesbach, Wieserer, Wigand, Wighardt, Wilbrand, Wilhelm, Will, Wilson, Windecker, Wingenfeld, Wincopp, Winnig, Winter, Winther von Güldenbroon, Wirtz, von Wisselsheim, Wirtzel, von Wöllstadt, Wörner, Wogmann, von Wolf, Wolf, Wolff, Wolnsteder, Wortmann, Wüstenfeld, Zahn, Zengerle, Zickwolff, Ziegeler, Zimmer, Zimmermann, Zuschlag, Zwenger, Zewiffel, Zöger.
Zuletzt geändert von hospes am 21.11.2018, 14:09, insgesamt 1-mal geändert.

SR-7v
Mitglied
Beiträge: 680
Registriert: 26.07.2011, 11:30

Re: Frage zu Hessisches Wappenbuch (hess. Familienwappen)

Beitrag von SR-7v » 07.08.2011, 21:35

hospes hat geschrieben:Sehr geehrte Experten,
eine kurze Frage, sind noch weitere Bände/Teile aus der "Serie" zu hessischen Familienwappen bekannt!?
Nach einem Hinweis sollte es noch weitere Bände/Teile geben (siehe Anhang), bisher fand ich nur einen Teil davon!?!
Über weitere Hinweise wäre ich dankbar! ;) Gruss Jens
Quelle: Hessisches Wappenbuch, Ortswappen (Doppelband 1 & 2); Starke Verlag 1959

http://www.starkeverlag.de/shopfactory/ ... actus.html

Da schon nachgefragt?

hospes
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 16.04.2011, 20:07
Wohnort: Hessen

Beitrag von hospes » 07.08.2011, 21:40

... nein, noch nicht! Wollte mich aber zuerst hier einmal dazu erkundigen!
Auch um zu erfahren ob jemand hier im Forum evtl. im Besitz dieser Bände ist!
;) Danke & Gruss Jens

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4656
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Beitrag von Joachim v. Roy » 07.08.2011, 22:03

Hallo Jens,

nach Angaben des C.A. Starke Verlags umfaßt das HESSISCHE WAPPENBUCH die Bände 1/2 (Ortswappen,
herausgegeben vom Pfarrer Knoth) und 3 (Familienwappen 1, Basis: die Sammlung des Pfarrers Knoth).
Ich selbst besitze leider keinen dieser Bände.

Freundliche Abendgrüße
Ihr v. Roy

hospes
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 16.04.2011, 20:07
Wohnort: Hessen

Beitrag von hospes » 07.08.2011, 22:19

Sehr geehrter Herr von Roy,
recht herzlichen Dank für ihre Antwort! Ich glaube mittlerweile (und ganz unverbindlich)
das diese "Serie" vermutlich (leider) niemals komplett veröffentlicht wurde!???
Ich werde den Starke-Verlag mal direkt anschreiben und mich dazu erkundige!
:) Nochmals vielen Dank und mit freundlichen Grüssen
Jens

p.s.: den Doppelband besitze ich selbst, darin (im Anhang) fand ich auch den Hinweis zu der "Serie" hessischer Familienwappen.

Wappenkundler
Mitglied
Beiträge: 328
Registriert: 09.07.2011, 15:57

Beitrag von Wappenkundler » 12.08.2011, 09:38

@hospes

habe diesen Beitrag erst jetzt gelesen. Ich bin im Besitz des "Hessischen Wappenbuchs, Bd. 1, Familienwappen".

Geht es Ihnen um ein bestimmtes Familienwappen aus dem v. g. Band?
Wappen sind Zeichen für die Ewigkeit

hospes
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 16.04.2011, 20:07
Wohnort: Hessen

Beitrag von hospes » 15.08.2011, 22:45

Hallo Wappenkundler,
vielen Dank für Ihre Antwort, laut Anhang des hess. Wappenbuch (Ortswappen) fand ich keine Entsprechung zu meiner Suche.
(Soweit der dort abgedruckte Namens-Index mit dem hessischen Familienwappen-Buch auch übereinstimmt!?!)
Bild

Ich suche eigentlich nach weiteren Bänden aus dieser "Wappenbuch-Serie", evtl. wäre der Band "Nassau" für mich relevant:
Bild

Aber mittlerweile vermute ich das dieser und die nachfolgenden Bände nie fertiggestellt oder veröffentlicht wurden!?
Eine schriftliche Anfrage beim Verlag blieb leider bisher unbeantwortet!
Nochmals vielen Dank und mit freundlichen Grüßen!
:) Jens


NACHTRAG:
Der Starke-Verlag hat sich inzwischen sehr freundlich bei mir gemeldet und folgendes mitgeteilt:
... bitte entschuldigen Sie, dass wir erst heute auf Ihre Anfrage antworten. Wir hatten Betriebsurlaub, in dem sich eine Menge Anfragen angesammelt hatten, die wir erst nach und nach beantworten können.
Vom Hessischen Wappenbuch ist nur der eine Familienwappenband erschienen. Er war von dem Initiator der Reihe, Pfarrer Hermann Knodt, damals so bearbeitet worden, dass er erscheinen konnte. Pfarrer Knodt verstarb in den 60er oder 70er Jahren und hinterließ 10 Kästen ungeordnete Sammlung von Familienwappen. Da sich kein geeigneter Bearbeiter fand, übergaben wir vor etwa 10 Jahren die Sammlung dem Institut für Personengeschichte in Bensheim, um sie wenigstens als Sammlung zu sichern. Soweit wir unterrichtet sind, ist bisher nichts erschienen. Eine Rückfrage können Sie richten an: institut[at]personengeschichte.de ...


Ich werde mich (wenn ich wieder etwas mehr Zeit habe) im Institut für Personengeschichte dazu erkundigen!
Zuletzt geändert von hospes am 13.09.2011, 18:08, insgesamt 2-mal geändert.

SR-7v
Mitglied
Beiträge: 680
Registriert: 26.07.2011, 11:30

Beitrag von SR-7v » 13.09.2011, 18:06

hospes hat geschrieben:Eine schriftliche Anfrage beim Verlag blieb leider bisher unbeantwortet!
Für die eben eingefügte Ergänzung vielen Dank!

Beste Grüße

hospes
Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 16.04.2011, 20:07
Wohnort: Hessen

Beitrag von hospes » 13.09.2011, 18:09

SR-7v hat geschrieben:
hospes hat geschrieben:Eine schriftliche Anfrage beim Verlag blieb leider bisher unbeantwortet!
Sagen Sie bitte: hat der Verlag inzwischen geantwortet?

Beste Grüße
Hallo SR-7v,
ja der Verlag hat mir letzte Woche ein sehr freundliche E-Mail gesendet!
Siehe Nachtrag im vorigen Beitrag oben!
;) Gruss Jens

p.s.: unsere Antworten haben sich anscheint überschnitten! :D

SR-7v
Mitglied
Beiträge: 680
Registriert: 26.07.2011, 11:30

Beitrag von SR-7v » 13.09.2011, 18:11

hospes hat geschrieben:unsere Antworten haben sich anscheint überschnitten! :D
Genau so ist es :D

Antworten