Wappen.

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
Benutzeravatar
münchnerherold
Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 11.09.2005, 23:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Wappen.

Beitrag von münchnerherold » 30.11.2010, 20:41

Hallo hab schon wieder eine Bitte.
Kann mir jemand das Wappen v. Croswant einstellen ?
PS: Nicht für Kommerzielle Zwecke !!!
Danke wenn möglich im voraus.
LG. Kurzmeier Alois :)
Sagen was man denkt, machen was man sagt.

Mitglied bei:
BLF
COMP GEN
DAGV
www.muenchner-wappen-herold.de

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4434
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Beitrag von Joachim v. Roy » 30.11.2010, 21:30

Guten Abend, Herr Kurzmeier,

sollte hier das Wappen der - d.d. Wien 11. Okt. 1 6 9 8 in den Reichsadelsstand erhobenen - Greifswalder Familie
v. CORSWANT (nicht: v. CROSWANT) gemeint sein? Dieses Wappen wird im "Adelslexikon", Bd. II, Limburg a.d. Lahn 1974, S. 346/347, wie folgt beschrieben:

"Geviert; 1 und 4 in Blau ein rotes, mit schwebendem silbernen Schrägkreuz belegtes Viereck ("weißer Saphir"), dessen goldener Rand oben an den beiden Ecken und unten in der Mitte mit je einem grünen Kleeblatt besetzt ist, 2 und 3 in Gold ein einwärts-gekehrter roter Greif. Zwei Helme: auf dem rechten mit rot-goldenen Decken der Greif wachsend, auf dem linken mit blau-goldenen Decken zwischen zwei von Blau und Gold übereck-geteilten Stierhörnern 3 grüne Kleeblätter."

Eine Abbildung findet sich in Bagmihl's "Pommerschem Wappenbuch" vom Jahre 1843:
http://herbypomorskie.lo2.slupsk.pl/Czesc.jpg
http://herbypomorskie.lo2.slupsk.pl/str ... e.htm?89,0


Freundliche Abendgrüße vom Rhein

Benutzeravatar
münchnerherold
Mitglied
Beiträge: 848
Registriert: 11.09.2005, 23:08
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von münchnerherold » 30.11.2010, 21:45

Hallo Herr v. Roy,
richtig, bitte um Verzeihung, ich meinte Corswant.
Danke recht schön für die schnelle Hilfe.
Schöne Grüsse auch aus dem kalten München,
Kurzmeier Alois :)
Sagen was man denkt, machen was man sagt.

Mitglied bei:
BLF
COMP GEN
DAGV
www.muenchner-wappen-herold.de

Benutzeravatar
HFRudolph
Mitglied
Beiträge: 359
Registriert: 31.08.2007, 18:13
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von HFRudolph » 01.12.2010, 16:45

Es gibt auch allerlei Abbildungen von Kirchengestühl mit diesem Wappen. Allerdings mag ich jetzt nicht suchen, um es zu belegen.

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4434
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Beitrag von Joachim v. Roy » 01.12.2010, 18:39

Guten Abend, Herr Rudolph,

da ich vor einigen Jahren die Genealogie der ebenfalls aus G r e i f s w a l d stammenden Familie v. VAHL
im "Genealogischen Handbuch des Adels" veröffentlichte, wäre ich sehr an den von Ihnen genannten 'Abbildungen
von Kirchengestühl mit Wappen' interessiert.

Freundliche Grüße vom Rhein

Benutzeravatar
HFRudolph
Mitglied
Beiträge: 359
Registriert: 31.08.2007, 18:13
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wappen.

Beitrag von HFRudolph » 28.10.2018, 19:41

Habe die Internetquelle nicht mehr wiedergefunden. Es gab eine Broschüre mit Bildern zum Dom St. Nikolai in Greifswald von Gesa Golstorff und Anne Kollinger, in der die dortige Essen-Corswantsche Kapelle und die Corswant-Capelle im Dom beschrieben wurden.

Benutzeravatar
kalex1946
Mitglied
Beiträge: 432
Registriert: 23.08.2016, 16:41
Wohnort: Moore, South Carolina/USA

Re: Wappen.

Beitrag von kalex1946 » 28.10.2018, 21:16

Wer evtl. noch Interesse an dem Wappen Corswant hat kann hier im ÖStaA

http://archivportal.at/detail.aspx?ID=1575932

das von Herrn Roy beschriebene Wappen in Farbe sehen.

Verliehen an
Corswant, Kaspar, JUDr., kurbrandenburgischer Regierungsrat und Hofgerichtsrat zu Stargard, Christoph, Bürgermeister zu Greifswald, Brüder, rittermäßiger Adelsstand, Wappenbestätigung, Wappenbesserung, "von"


Gruß aus South Carolina

Kurt

Antworten