Das Wappen ist da!

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Antworten
kschreiweis
Beiträge: 7
Registriert: 02.11.2008, 12:13
Wohnort: Kreis Heilbronn

Das Wappen ist da!

Beitrag von kschreiweis » 08.11.2008, 10:40

Guten morgen,

zunächst vielen Dank für die vielen Antworten.

Heute kam pünktlich zu meinem Geburtstag das Wappen und noch weitere Unterlagen an.
Weil sich auf meinem 1. Beitrag hin die Diskussion doch ein wenig thematisch "verlaufen" hat, habe ich hiermit einen neuen Beitrag gestartet.
Es wäre sehr nett, wenn ihr mal auf das Wappen schauen könntet und mir ein wenig Informationen dazu mitteilen würdet.

Leider kann man ja keine Bilder direkt hochladen, deshalb hab ich´s jetzt verlinkt.


Vielen Dank schonmal im voraus.
Viele Grüße
Kirstenhttp://kirsten-schreiweis1.medion-fotoalbum.de

kschreiweis
Beiträge: 7
Registriert: 02.11.2008, 12:13
Wohnort: Kreis Heilbronn

Beitrag von kschreiweis » 14.11.2008, 09:37

Guten morgen,

wie ich sehe, habe ja einige meinen Beitrag / meine Frage gelesen - leider bisher ohne Antwort...
Liebe Heraldiker, liebe Forumsmitglieder, bitte sagt doch was zu dem Wappen :oops:
Stimmt evtl. was mit dem Link nicht? Leider gelingt es mir nicht, die Abbildung direkt hier in den Text einzufügen.

Kann mir wirklich niemand weitere Infos dazu geben? :cry:

Viele Grüße
Kirsten

Friedhard Pfeiffer
Mitglied
Beiträge: 1572
Registriert: 01.05.2005, 11:52
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von Friedhard Pfeiffer » 14.11.2008, 22:50

Weder im Siebmacher noch in der Deutschen Wappenrolle ist ein Wappen Liebendörfer verzeichnet. Eine EDV-mäßige Suche unter 110.000 Wappen des Siebacher und der Deutschen Wappenrolle, welches Wappen als Vorlage gedient haben könnte, ergab keinen "Treffer".
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer

kschreiweis
Beiträge: 7
Registriert: 02.11.2008, 12:13
Wohnort: Kreis Heilbronn

Beitrag von kschreiweis » 14.11.2008, 22:58

Ui, heißt das dann, dass das Wappen praktisch keine "Gültigkeit" hat? Darf es dann überhaupt getragen werden bzw. kann es dann jeder benutzen? Hat sich da evtl. mal jemand überlegt, vielleicht ein Wappen machen zu lassen und nach Entwurf die Idee wieder verworfen?
Entschuldigt meine "unbedarften" Fragen, aber ich bin da jetzt echt geplättet...

Benutzeravatar
DominikS
Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 14.09.2006, 13:56
Kontaktdaten:

Beitrag von DominikS » 15.11.2008, 00:18

Hallo Kirsten,

ich habe weder ähnliche Namen noch eine ähnliche "Inspiration" finden können. Das heisst aber nicht automatisch, dass es jetzt "ungültig" wäre ;)
Mich verwundert nur ein wenig die Darstellung, z.B. der Helm fällt als erstes in Auge.
Ich vermute, viele können die Abbildung nicht sehen - ich konnte es auch erst mit dem 2. Browser sehen (der Trend geht ja eh zum Zweitbrowser).
DominikS :)

kschreiweis
Beiträge: 7
Registriert: 02.11.2008, 12:13
Wohnort: Kreis Heilbronn

Beitrag von kschreiweis » 15.11.2008, 00:39

Hallo DominikS,

ich habe verzweifelt versucht, dass Bild hier einzubinden, ist mir aber leider nicht gelungen, deshalb hab ich schnell ein online-Album erstellt.
Hast du mir vielleicht einen Tipp, wie ich das Foto direkt hier in den Text einbinde :shock:
Ach ja: was hat es mit dem Helm auf sich?

Grüße
Kirsten

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 15.11.2008, 13:17

kschreiweis hat geschrieben:Hast du mir vielleicht einen Tipp, wie ich das Foto direkt hier in den Text einbinde :shock:
Da ich inhaltlich nichts beigetragen habe, versuche ich mich mal wenigstens nützlich zu machen:

Bild

:D
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6659
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Bedauerlich, jedoch....

Beitrag von Claus J.Billet » 15.11.2008, 13:29

Auch in der Sammlung "Armorial Général" von Rietstap kein Eintrag zum Namen "Liebendörfer" gefunden. :(
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3868
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 16.11.2008, 16:41

Selbstverständlich kann nicht von einem "ungültigen" Wappen sprechen, wenn man davon ausgeht, dass die Mehrheit der bürgerlichen Wappen niemals in ein Verzeichnis eingetragen worden ist.
Heraldische Grüße
Markus

Benutzeravatar
M. Waas
Heraldiker
Beiträge: 1328
Registriert: 28.11.2004, 09:48
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Waas » 16.11.2008, 21:05

Das Wappen sieht stilistisch wie aus dem Wappenbuch von Conrad Grünenberg aus.
Der gestauchte Sehschlitz mit den stark vorgewöbten Spangen, die Form und Stellung des Schildes, die Helmdecke und die Größenverhältnisse sprechen dafür. Auch die Schrift ist an die mittelalterliche Kanzeleischrift "Bastarda" angelegt.

Benutzeravatar
archy
Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 16.02.2006, 18:52
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von archy » 16.11.2008, 23:45

M. Waas hat geschrieben:Das Wappen sieht stilistisch wie aus dem Wappenbuch von Conrad Grünenberg aus.
.
Na, laß mich doch nicht dumm sterben :!: Wann lebte denn der Herr Grünenberg :?: :)
sic vera nobilitas.

Benutzeravatar
M. Waas
Heraldiker
Beiträge: 1328
Registriert: 28.11.2004, 09:48
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Waas » 17.11.2008, 08:44

Genau weiß man es nicht. Er ist um 1490 gestorben.
http://www.h-u-m-rueegg.li/helmzier6.htm Hier zum Vergleich!

Antworten