Entwurf Familienwappen Weber

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Magistri
Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2005, 14:54
Wohnort: Wedemark Region Hannover

Beitrag von Magistri » 21.10.2008, 16:56

Das kann ich mir allerdings zwischen einem Niedersachsen und Schwaben
auch nicht vorstellen. Aber wenn Sie weiterhin daran arbeiten wer weiss?

Magistri
M.d Heraldischen Vereins "Zum Kleeblatt" in Hannover

Fürchte nicht deine Feinde -
fürchte die, denen du vertraust.

Wolfgang Esiep
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 24.11.2007, 22:28
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfgang Esiep » 21.10.2008, 18:44

... da muss der unbeteiligte Leser doch leicht schmunzeln, angesichts der gepflegten Animositäten...

Benutzeravatar
Jochen
Mitglied
Beiträge: 4576
Registriert: 23.11.2004, 22:57
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitrag von Jochen » 21.10.2008, 21:20

Man hört ja manchmal von lange verschollenen Brüdern ...... :wink: :wink:
Alles Gute all jenen, die Gutes im Schilde führen !

jochen

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3870
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 22.10.2008, 06:50

Gibt es da nicht sogar Geschichten in der Bibel? :shock:
Heraldische Grüße
Markus

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 2097
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von GM » 22.10.2008, 18:02

In der Bibel gibt's jede Menge Geschichten - facts and fiction würde man heute sagen :wink: .

Benutzeravatar
Leon
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 07.05.2008, 06:14

Beitrag von Leon » 25.10.2008, 06:53

Hallo,

Ich habe noch einen Vorschlag :oops:

Ganze Schildfläche ist mit Esche auf dem Hügel besetzt.
Weberschiffchen und Schwert – senkrecht rechts und links von Baumstamm (Baum, selbstverständlich, soll höher werden).

Farben:
Schild - rot.
Esche (mit Wurzeln) - Gold.
Weberschiffchen und Schwert - Gold.
Hügel - schwarz.
Trennung zwischen Schildfeld und Hügel (Grenze rot/schwarz) - goldene Linie.

Gruß
Leon

mweber
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 12.10.2008, 17:24

Beitrag von mweber » 25.10.2008, 09:59

Danke für den Vorschlag.
Sowas in die Richtung hatte ich auch schon gedacht, aber es scheitert schon alleine daran, dass das Flammenschwert wohl nur in rot sinnvoll aussähe.
Mitlerweile bin ich von dem Schwert wieder weg , es überfrachtet den Schild einfach.
Ich bin jetzt zurück bei dem letzten Vorschlag von Frank, mit dem Erzengel als Helmzier, ich glube das ist bisher das beste Konzept.

Gruß Michael

Benutzeravatar
Leon
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 07.05.2008, 06:14

Beitrag von Leon » 25.10.2008, 10:58

Hallo,

Ich habe noch eine Lösung:
Ganze Schildfläche ist immer noch mit Esche auf dem Hügel besetzt.
Weberschiffchen waagrecht im Hügel, Schwert – senkrecht im Baumstamm.

Gruß
Leon
Zuletzt geändert von Leon am 26.10.2008, 06:16, insgesamt 6-mal geändert.

mweber
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 12.10.2008, 17:24

Beitrag von mweber » 25.10.2008, 11:01

:D
Exakt die Idee hatte ich auch.
Vielleicht mache ich dazu tatsächlich nochmal eine Skizze.
Aber man hat mich eigentlich schon davon überzeugt, dass das zu eng für das Schwert wird.
Aber vielleicht ist alleine das Schiffchen auf einem Hügel mal einen Versuch wert.......

Benutzeravatar
Leon
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 07.05.2008, 06:14

Beitrag von Leon » 25.10.2008, 11:13

Hallo,

Ja, Sie haben wahrscheinlich Recht - das wird für das Schwert zu eng.

Was ist mit meinem ersten Vorschlag (Ganze Schildfläche ist mit Esche auf dem Hügel besetzt; Weberschiffchen und Schwert – senkrecht rechts und links von Baumstamm), aber mit Schildspaltung: rechts rot, links Gold. Und Baum auch gespaltet, aber umgekehrt – rechts Gold, links rot. Hügel kann schwarz bleiben.
Dann ist mit dem Schwert im Rot (links) und mit Weberschiffchen im Gold (rechts) alles OK.

Gruß
Leon
Zuletzt geändert von Leon am 26.10.2008, 07:11, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Leon
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 07.05.2008, 06:14

Beitrag von Leon » 26.10.2008, 07:00

Hallo noch Mal,

ich habe mein letzter Vorschlag per Hand kurz skizziert und denke, dass solche rot/gold Schildspaltung kann doch gewisser Pfiff bringen.
Außerdem bekommen Sie alle gewünschten Gegenständen in normale Größe auf dem Schild.
Was meinen Sie dazu?

P.S. Entschuldigung, wenn ich meine Texte ab-und-zu etwas bearbeite, aber meine Deutsch–Kenntnisse leider immer noch sehr begrenzt sind :oops:
Ich hoffe nur, dass Sie trotzdem verstehen was ich sagen wollte... :)

mweber
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 12.10.2008, 17:24

Beitrag von mweber » 02.11.2008, 20:32

Sorry für meine Abwesenheit, hatte ne stressige Woche.

@Leon: Danke für die Mühe, aber ich hab mich jetzt überzeugen lassen, dass das Flammenschwert eher nix im Wappen zu suchen hat.
Weitere Diskussion bei GWF.

Antworten