Entwurf Familienwappen Weber

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 2097
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von GM » 15.10.2008, 16:17

Frank Martinoff hat geschrieben: ...Notiz an der Seite!
Ich finde das Weber Wappen bei GwF SEHR gelungen!
Hm, ausgezeichnete Idee und Ausführung - jetzt leider schon vergriffen :wink: .

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3756
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 16.10.2008, 02:40

Zitat
Hm, ausgezeichnete Idee und Ausführung - jetzt leider schon vergriffen

:lol:

Yep :!:

:wink: [/b]

mweber
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 12.10.2008, 17:24

Beitrag von mweber » 18.10.2008, 21:19

Nochmal vielen Dank für die Mühe. Das Weberschiffchen bei Herrn Martinoff sieht schon gut aus. Der Baum sieht auch gut aus, ist aber keine Esche. Eschen haben gegenständig unpaarig gefiederte Blätter, das sollte in meinem Entwurf dargestellt werden.

Ansonsten bin ich mir über den Inhalt schon deutlich klarer geworden.
Die Farben hatte ich einfach nach Geschmack gewählt, aber jetzt habe ich mich doch entschieden, sie dem Stadtwappen von Bad Münstereifel zu entlehnen, Das Wappen wird also rot/gold.
Als Helmzier werde ich den Erzengel Michael verwenden, mit rotem Gewand, goldenen, ausgebrekiteten Flügeln, in der linken einen goldenen Schild mit Flammenschwert, in der rechten ein goldenes Schwert.

Im Schild möchte ich gerne drei Symbole verwenden, die Esche in gold auf rot (evtl. auf Hügel, wenns passt), das Weberschiffchen und das Flammenschwert.
Nur über die Anordnung bin ich mir noch nicht im Klaren. Ich hab ein paar Ideen, die ich mal skizzieren muss, wenn ich Zeit habe, aber ganz sicher bin ich noch nicht.
Wenn ich was hab, werde ich mich hier auch nochmal melden. Weitere Anregungen sind natürlich willkommen. Bis hierhin auf jeden Fallschonmal Dank für die Hilfe.

P.S: Das Weberwappen auf GwF ist schön, und die Idee mit dem Gewebe ist gut. Mein Wappen wäre es aber nicht, da ich persönlich lieber Bilder als Muster mag.

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3756
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 19.10.2008, 01:08

Eine Esche ist es schon,
es fehlten nur 4-5 Blaetter!

Man kann es immer noch besser machen,
wie gesagt war es eine Grundlage auf der man aufbauen kann!

Hier noch eine Grundlage ,
sie muessen nur das eine Schiffchen mit dem Schwert austauschen,
aber ich wuerde vorschlagen das in der Helmzier zu belassen!
Der Berg passt meiner Meinung nicht und ist zuviel des Guten
als Vorschlag eine neue Teilung
somit ist der Berg wieder im Schild!

Bild

Bild

Bild


Mit dem Rest kann Ihnen bestimmt jemand vom HiN oder GwF helfen!
:wink:

Benutzeravatar
Th.B.
Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 11.09.2005, 12:25
Wohnort: Staßfurt / Seesen
Kontaktdaten:

Beitrag von Th.B. » 19.10.2008, 08:08

Hallo Frank,

mir gefällt die Nr. 3 am besten. Weniger ist mehr. :wink:

LG
Thomas
WM.d.GwF
M.d.Greve-Forum

mweber
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 12.10.2008, 17:24

Beitrag von mweber » 19.10.2008, 09:16

Die Teilung gefällt mir sehr gut!

Das Schwert würde ich gerne noch zusätzlich in den Schild nehmen, weil ich mir denke, dass der Schild auch öfters alleine stehen wird, und ich auch dann gerne die Michael Symbolik hätte.

Meine Ideen waren entweder Esche auf Berg mit Flammenschwert auf dem Stamm der Esche, oder den Stamm der Esche natürlich und dann mit einem goldenen Herzschild mit Flammenschwert belegen (jeweils mit dem Schiffchen vor dem Berg).

Aber wenn ich diese Teilung hier sehe, könnte ich mir auch über der Esche rechts schräg nach links das Flammenschwert und links schräg nach rechts das Schiffchen vorstellen. Das könnte genau die Komposition sein, die ich gesucht habe. Werde ich heute Abend (nach dem 2. Geburtstag meiner Tochter :) ) mal ausprobieren.

Vielen Dank!

Benutzeravatar
derkleinefux
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 26.01.2006, 15:50
Wohnort: Augsburg

Beitrag von derkleinefux » 19.10.2008, 16:37

Meine Meinung: Überladen Sie den Schild nicht wieder. Einmal Symbolik im Wappen (in dem Fall Zier) reicht. Außerdem sollte das Wappen auch aus Entfernung zu erkennen sein, was bei belegten Stämmen und klitzekleinen Bäumen/Schiffchen/Schwertern nicht gegeben ist.
Beste Grüße,
Dietrich Kirschner

mweber
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 12.10.2008, 17:24

Beitrag von mweber » 20.10.2008, 20:01

Hier mal ein Entwurf, wie ich mir die Aufteilung vorstellen köönte.
Ich denke eigentlich, dass alle Elemente noch groß genug sind.

Bild

Benutzeravatar
Magistri
Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2005, 14:54
Wohnort: Wedemark Region Hannover

Beitrag von Magistri » 21.10.2008, 09:46

Bisher erwies sich Herr Weber als beratungsresistent, warum sollte sich etwas daran ändern nachdem er hierher zurückwechselte.

Magistri
M.d Heraldischen Vereins "Zum Kleeblatt" in Hannover

Fürchte nicht deine Feinde -
fürchte die, denen du vertraust.

mweber
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 12.10.2008, 17:24

Beitrag von mweber » 21.10.2008, 14:04

???
Beratungsresistent?
Zurückwechseln?

Worum gehts?

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6659
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

grrrr...

Beitrag von Claus J.Billet » 21.10.2008, 14:11

Magistri hat geschrieben:Bisher erwies sich Herr Weber als beratungsresistent, warum sollte sich etwas daran ändern nachdem er hierher zurückwechselte.

Magistri
@ mweber

Bitte nicht ärgern..
das ist nur mal wieder einer der unüberlegten "Schnellschüsse"
des Herrn :!: :lol:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
Bernhard
Mitglied
Beiträge: 1400
Registriert: 11.07.2006, 16:19

Beitrag von Bernhard » 21.10.2008, 14:14

Nicht aufregen, der verwechselt Dich mit einem gewissen "Graveheart".

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3870
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 21.10.2008, 14:53

Na bei sovielen Mitgliedschaften in HDG´s, MBD`s , HNI´s, etc. etc. kann man schon mal leicht durcheinander geraten. :wink:
Heraldische Grüße
Markus

Benutzeravatar
Magistri
Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2005, 14:54
Wohnort: Wedemark Region Hannover

Beitrag von Magistri » 21.10.2008, 15:41

Ich bitte das Posting zu entschuldigen, es liegt tatsächlich eine Verwechslung vor, ich war wohl von der Krankenschwester irritiert die eine neue Flasche mit Schmerzmitteln anbrachte.
Ich nehme das Posting mit aufrichtigem Bedauern zurück Herr Weber.
Danke für Ihren netten Aufklärungsbeitrag Herr Billet, das vertieft unsere Freundschaft enorm.

P.Meister
M.d Heraldischen Vereins "Zum Kleeblatt" in Hannover

Fürchte nicht deine Feinde -
fürchte die, denen du vertraust.

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6659
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 21.10.2008, 16:50

@ Herr Meister

aber bitte, gern geschehen. :lol:
Allerdings dürfte der Begriff "Freundschaft" in unserem Fall wohl absolut unangebracht sein. :mrgreen:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Antworten