eigenes Wappen

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

eigenes Wappen

Beitrag von countrytrucker8 » 18.11.2007, 15:40

So ich habe mich noch mal aufgerafft und mein angehendes Wappen noch mal neu aufgerissen. Jetzt bitte ich noch mal um entsprechende Kritik.
Bild
Wolfgang Schönenberg

https://www. DIY-Heimwerken.de.de. :idea:
Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Beitrag von countrytrucker8 » 18.11.2007, 15:41

Warum ich das mit dem Einfügen nicht hinkriege keine Ahnung. Alo noch mal unter http://fotos.web.de/countrytrucker8/Wappen
Wolfgang Schönenberg

https://www. DIY-Heimwerken.de.de. :idea:
Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

MHentrich
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 10.06.2007, 09:38
Wohnort: Magdeburg

Re: eigenes Wappen

Beitrag von MHentrich » 18.11.2007, 15:48

countrytrucker8 hat geschrieben:So ich habe mich noch mal aufgerafft und mein angehendes Wappen noch mal neu aufgerissen.
Welche Blasonierung würdest du für das Wappen wählen? Diese textliche Beschreibung ist eigentlich unumgänglich.
Viel Spaß dabei!
Martin Hentrich

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Beitrag von countrytrucker8 » 18.11.2007, 17:52

Schräglinks geteilt durch 2 entgegengesetzte Wellen in Spitzen ausgezogen. mittig ein freischwebender schreitender Wolf. Decken in Grün - Silber. Helmzier ein wachsender Wolf.
Wolfgang Schönenberg

https://www. DIY-Heimwerken.de.de. :idea:
Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Beitrag von countrytrucker8 » 18.11.2007, 17:53

falsch mittig ein steigender Wolf Sorry :lol:
Wolfgang Schönenberg

https://www. DIY-Heimwerken.de.de. :idea:
Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
derkleinefux
Mitglied
Beiträge: 471
Registriert: 26.01.2006, 15:50
Wohnort: Augsburg

Beitrag von derkleinefux » 19.11.2007, 08:21

Gefällt mir von Proportionen und Schildbild her absolut nicht. Finde da bisheriges deutlich besser.
Beste Grüße,
Dietrich Kirschner

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 19.11.2007, 14:28

derkleinefux hat geschrieben:Gefällt mir von Proportionen und Schildbild her absolut nicht. Finde da bisheriges deutlich besser.
Dto. Ich dachte du führst das als Ava zu sehende Wappen bereits, wieso denn nun diese "Neuschöpfung"? :(
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Beitrag von countrytrucker8 » 23.11.2007, 23:12

Bis jetzt noch nicht offiziell geführt nur hier als Avatar. Es ist auch noch in keiner Rolle eingetragen und irgendwie bin ich auch noch nicht davon überzeugt. Also habe ich mir gedacht versuchs noch mal.
Wolfgang Schönenberg

https://www. DIY-Heimwerken.de.de. :idea:
Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
madkiss
Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 20.02.2006, 22:18

Beitrag von madkiss » 24.11.2007, 12:29

ich glaube, hier fallen zwei faktoren zusammen. zum einen der realtiv stümperhaft anmutende aufriss (dies ist sicher kein vorwurf, sondern nur ein dezenter hinweis darauf, dass das ganze ganz einfach etwas "gebastelt" aussieht und man es vermutlich anders sähe, wenn man einen "richtigen" aufriss vor augen hätte). zum anderen wirkt beim aktuellen schildbild das viech da drin einfach völlig deplatziert, so, als ob es da, wo es ist, weder sein möchte, noch dahin gehört. es wäre vielleicht eine überlegung wert, mal über ein schildbild nachzudenken, das eine "wolfskopfteilung" enthält. dann hätte man die beiden farben drin und den offenbar recht wichtigen wolf (wobei der natürlich bei so einer teilung *sehr* stark betont würde, so dass man darauf achten sollte, dass es auch tatsächlich eine dauerhafte verbindung zwischen dem wolf und der wappenführenden familie gibt). wäre jedenfalls ausgefallen, das steht außer frage.

lg m.
ein neuer Tag nimmt seinen Tageslauf
einer mehr an dem ich aufstehn muß
um irgendwas zu tun gegen den Schmerz
das Stechen im Kopf das Stechen im Herz

(Blumfeld, "Draußen auf Kaution")

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Beitrag von countrytrucker8 » 24.11.2007, 12:45

Madkiss, ich habe es gelesen aber irgendwie verstehe ich nicht was du meinst mit der Wolfkopfteilung. Sei so nett und versuch mal mir das zu erklären.
Aber vielleicht sollte ich nur das Schildbild nehmen ohne Wolf und den nur für die Zier nehmen.
Stümperhafter Aufriß, da will ich dir nicht mal widersprechen denn mit zeichnen habe ich es nicht so wenn es nicht gerade ein Bauplan sein soll. Und da hat das eine nicht viel mit dem anderen zu tun.
Wolfgang Schönenberg

https://www. DIY-Heimwerken.de.de. :idea:
Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
Bernhard
Mitglied
Beiträge: 1400
Registriert: 11.07.2006, 16:19

Beitrag von Bernhard » 24.11.2007, 14:31

Eine "Dingens"-Teilung oder -Spaltung oder ein "Dingens"-Schnitt ist eine Teilung, Schrägteilung oder Spaltung, bei dem die Trennlinie so ausgezogen wird, daß sich inverssymmetrisch das "Dingens" in beiden Plätzen ergibt. Dabei gehört die mittlere Partie der Linie i.d.R. beiden Bildern an, dem Positiv wie dem Negativ. Idealerweise erhält man ein komplexes Schildbild mit einer einzigen durchgezogenen Linie. So gibt es einen Bärenschnitt, einen Adlerkopfschnitt, Greifenschnitt u.v.a.m. Sehr kraftvolle und doch in sich harmonische Schildbilder.

Zur Illustration ein Beispiel aus jüngster Zeit, das dieses Gestaltungsprinzip anwendet:
http://www.gemeinschaft-wappenfuehrende ... rns_gr.gif

Martin meint so etwas in der Art, nur mit einem Wolfskopf.

Die Familie Helchner, Nürnberg hat auch so was in der Art in Schwarz-Silber (1) oder silbern-rot (2), Abb im Schöler, Hist. Fam.wappen in Franken.

Padberg Evenboer
Mitglied
Beiträge: 825
Registriert: 25.03.2005, 17:11

Beitrag von Padberg Evenboer » 24.11.2007, 20:03

@ countrytrucker8

Ich merke Du hast darüber nachgedacht. Ich mag diesen rohen Entwurf, obwohl nicht die Farben. Grün ist nicht so mein Ding. :lol:

Die kleinere Wolf inmitten der Wellen und gerade der größere Kopf als Helmzier finde ich Prima. Einfach und gut.

Problem gibt es eher bei der Beschreibung

Frage: Bleibt der Wolf weiß?

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Beitrag von countrytrucker8 » 25.11.2007, 18:33

Bernhard danke für deine Erklärung und das optische Beispiel. Sieht gut aus ist aber nicht so mein Ding. Wie Du gemerkt haben wirst sieht meine Teilung aus wie ein S und soll den Namen Schönenberg symbolisieren.
Herr Padberg Evenboer, was die Färbung des Wolfes angeht da bin ich mir selber noch unsicher. An einerm schw. Wolf bin ich noch am colourieren. Denke mal den bekommt ihr nächste Woche zu sehen. Die Farben Grün - Weiß sind die Farben meines Heimatdorfes die hier mehrere Vereine in ihren Logos auch führen. Es ist einfach mein Tribut an meine Heimat. Dafür habe ich alles weggelassen was mit den Häusern Mark oder Limburg denen das alles mal hier gehörte zu tun hat.
Übrigens die Schildteilung ist die selbe wie im Wappen Sutter im Wappen - Index. Also keine Erfindung von mir. Und bevor es jetzt heißt ich hätte geklaut ich habe es doch etwas anders gemacht.
Wolfgang Schönenberg

https://www. DIY-Heimwerken.de.de. :idea:
Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 25.11.2007, 22:16

Wie wär's denn mit einem Wolf in verwechselten Farben mit der entsprechend von dir angedachten "S-Teilung"? Nur mal als Überlegung... :D
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Benutzeravatar
countrytrucker8
Mitglied
Beiträge: 968
Registriert: 28.07.2007, 15:34
Wohnort: Hagen
Kontaktdaten:

Beitrag von countrytrucker8 » 05.12.2007, 11:43

Ich habe das ganze noch mal überarbeitet. Es fehlen noch die Decken aber da es sich ja erst mal um das Schildbild handelt ist das ja nicht so tragisch. Will nicht alles öfter machen. Tekker auch deine Idee habe ich mal umgesetzt. Seht es euch bitte noch mal an und sagt was dazu
Wolfgang Schönenberg

https://www. DIY-Heimwerken.de.de. :idea:
Lebe deinen Traum und verträum nicht dein Leben

Antworten