Daniel de Bruin, Heraldiker der Spitzenklasse

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6730
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 01.10.2006, 22:19

Für die gegebene Erläuterung meiner wohl etwas unglücklichen Wortwahl meinen Dank :!: :oops:
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

abbe

Beitrag von abbe » 02.10.2006, 05:28

Ist euch eigentlich mal aufgefallen, dass der Vielgerühmte zwar hübsche bunte Bildchen malen kann, aber keines erkennen läßt, wie der Wappenführer eigentlich heißen mag?!
Wir fassen zusammen: 3:2:3 ist völlig uninteressant, wenn ich nicht weiß, mit wem ich es zu tun habe!

Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 2300
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Heiligenhaus
Kontaktdaten:

Beitrag von GM » 02.10.2006, 08:01

Wappen sind keine Namensschilder.
"Redende" Wappen, welche mehr oder weniger deutlich den Familiennamen im Schild anzeigen, sind eine mögliche Variante, jedoch keineswegs die Regel oder gar verpflichtend.

Padberg Evenboer
Mitglied
Beiträge: 825
Registriert: 25.03.2005, 17:11

Beitrag von Padberg Evenboer » 02.10.2006, 15:35

DARE TO BE DIFFERENT

Eine interessante Diskussion. Deshalb habe ich es hier auch im Forum gesetzt. Daniel de Bruin ist im strikten Sinn des Wortes kein Heraldiker, da er sich nur mit Ex-Libris beschaft, und keine neue Wappen entwerft.
Er ist vor allem ein Künstler, die oft andere Wege bewandert, und sich bewust ist das seine Kreationen mal provozieren. Er ist nicht nur bekannt in holländische Heraldik aber auch mit Heraldik der andere Europäische Länder. Man muss seine Kreationen dann auch nicht (nur) mit die Regeln der deutsche Heraldik beurteilen.
Daniel de Bruin ist als Ex-Libris Gestalter international sehr gefragt.
< http://www.heraldic-arts.com/Artists/deBruin.htm >
Er ist Mitglied der Society of Heraldic Arts, eine Genossenschaft für Heraldiker. < http://www.heraldic-arts.com/ >

Anders ist die Arbeit der holländische Heraldiker wie Piet Bultsma en Wiliam Coolen.
Piet Bultsma arbeitet für 'De Hoge Raad van Adel'.
< http://home.planet.nl/~bults071/ >
William Coolen ist verbunden an die 'Abt. Heraldiek der NGV', und arbeitet auch für die 'Vlaamse Heraldische Raad'.
< http://www.williamcoolenheraldiek.nl/ >

Freundliche Grüßen,
Klaas Padberg Evenboer

Siegler
Mitglied
Beiträge: 133
Registriert: 05.02.2006, 10:27

Beitrag von Siegler » 02.10.2006, 17:41

Padberg Evenboer hat geschrieben:DARE TO BE DIFFERENT

Eine interessante Diskussion. Deshalb habe ich es hier auch im Forum gesetzt. Daniel de Bruin ist im strikten Sinn des Wortes kein Heraldiker, da er sich nur mit Ex-Libris beschaft, und keine neue Wappen entwerft.
Er ist vor allem ein Künstler, die oft andere Wege bewandert, und sich bewust ist das seine Kreationen mal provozieren.
Danke ! Danke ! Danke ! :D

Das glaubte ich nämlich bei meinem bisher Gelernten so gesehen zu haben....

Sascha (Siegler)

Benutzeravatar
Frank J. Reuther
Mitglied
Beiträge: 815
Registriert: 12.02.2006, 14:53
Wohnort: Offingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank J. Reuther » 05.07.2007, 15:59

In der Zeitschrift The Bookplate Journal Vol. 4 No. 2 vom September 2006 (ISSN 0264-3693) der Bookplate Society ist ein wirklich sehr interessanter Artikel "Constructing modern armorials" von Daniel de Bruin über sein Werk erschienen. Die Zeitschrift ist zwar auch in einigen deutschen Bibliotheken einzusehen und Kopien sind per Fernleihe bestellbar, ich habe mir jedoch die Mühe gemacht, den Artikel einzuscannen. Frei zugänglich ins Netz einstellen kann ich ihn natürlich nicht. Wer also Intresse an dem Artikel hat, möge mir kurz einen Hinweis per E-Mail zukommen lassen. Ich teile dann mit mit, wie der Artikel einzusehen ist (pdf-Datei 4,9 MB).
Mit freundlichen Grüßen
Frank J. Reuther, MdH
Quia Dominus dat sapientiam et ex ore eius scientia et prudentia. (Prv 2;6)
http://www.frank-reuther.de

Padberg Evenboer
Mitglied
Beiträge: 825
Registriert: 25.03.2005, 17:11

Beitrag von Padberg Evenboer » 05.07.2007, 16:33

Vielen Dank Herrn Reuther,

Ich habe damals zwei Exemplare von Daniel de Bruin bekommen und einer weiter geleitet nach Lothar Müller-Westphal. Wir waren beiden sehr begeistert.

Vielen Dank,
Klaas Padberg Evenboer

Benutzeravatar
Frank J. Reuther
Mitglied
Beiträge: 815
Registriert: 12.02.2006, 14:53
Wohnort: Offingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank J. Reuther » 05.07.2007, 16:49

Ja, er hat mir auch ein Exemplar geschickt, als kleines Trostpflaster, weil es mit dem Ex-libris doch noch etwas dauern wird.
Mit freundlichen Grüßen
Frank J. Reuther, MdH
Quia Dominus dat sapientiam et ex ore eius scientia et prudentia. (Prv 2;6)
http://www.frank-reuther.de

Padberg Evenboer
Mitglied
Beiträge: 825
Registriert: 25.03.2005, 17:11

Beitrag von Padberg Evenboer » 06.07.2007, 16:24

Frank J. Reuther hat geschrieben:Ja, er hat mir auch ein Exemplar geschickt, als kleines Trostpflaster, weil es mit dem Ex-libris doch noch etwas dauern wird.
Wenn es mal fertig is, stelle es mal hier im Forum hinein. Wird mich freuen.

Benutzeravatar
Frank J. Reuther
Mitglied
Beiträge: 815
Registriert: 12.02.2006, 14:53
Wohnort: Offingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank J. Reuther » 06.07.2007, 17:01

Ja, auch auf meiner Homepage ist schon ein Platz reserviert. Es wird wohl Ende 2007 oder Anfang 2008.
Mit freundlichen Grüßen
Frank J. Reuther, MdH
Quia Dominus dat sapientiam et ex ore eius scientia et prudentia. (Prv 2;6)
http://www.frank-reuther.de

Benutzeravatar
Frank J. Reuther
Mitglied
Beiträge: 815
Registriert: 12.02.2006, 14:53
Wohnort: Offingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank J. Reuther » 08.02.2008, 21:42

Padberg Evenboer hat geschrieben:Wenn es mal fertig is, stelle es mal hier im Forum hinein. Wird mich freuen.
Hier ist es

Bild
Mit freundlichen Grüßen
Frank J. Reuther, MdH
Quia Dominus dat sapientiam et ex ore eius scientia et prudentia. (Prv 2;6)
http://www.frank-reuther.de

Benutzeravatar
Bernhard
Mitglied
Beiträge: 1403
Registriert: 11.07.2006, 16:19

Beitrag von Bernhard » 08.02.2008, 23:45

ein großes Kunstwerk! Der Falke hat es mir besonders angetan.

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6730
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Exlibris...

Beitrag von Claus J.Billet » 09.02.2008, 00:30

Nun, wenn wir schon dabei sind...
hier noch eines von Herrn Staufer:

Exlibris A. Kurzmeier

Bild
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Benutzeravatar
Bernhard
Mitglied
Beiträge: 1403
Registriert: 11.07.2006, 16:19

Beitrag von Bernhard » 09.02.2008, 00:47

wow! Exquisit.

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3871
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 09.02.2008, 06:10

Waere es nicht schoen wenn sich andere
diesen sehr schoenen Beispielen anschliessen wuerden und hier zeigen!
:wink: :idea:

Antworten