Was ist das für ein das Wappen?

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Luftlander
Beiträge: 6
Registriert: 22.09.2006, 10:31

Beitrag von Luftlander » 23.09.2006, 08:19

Und was mit dem Wappen?

Benutzeravatar
Apri
Mitglied
Beiträge: 427
Registriert: 21.07.2005, 09:58

Beitrag von Apri » 23.09.2006, 09:03

Jochen hat geschrieben:
Luftlander hat geschrieben:Was ist das für ein das Wappen?
Die Umgangsformen haben letzthin wohl etwas nachgelassen :!:
Ja da gebe ich ihnen völlig recht!
Ich möchte dem noch ein Detail hinzufügen:
Schon bei mittelalterlichen Truhe ist mir aufgefallen, dass kein Name unter den Beiträgen stand. Wenn Händler von Antiquitäten uns als Forum nutzen, um kostenlos an Informationen zu kommen, statt fachkundige Vereine oder Heraldiker zu bezahlen, empfinde ich das bei so hohen Werten als nicht richtig! Und auch Familien die so einen Schatz haben könnten ruhig etwas
Geld ausgeben, da durch die Bestimmung Wappen der Wert auch steigt.
Zuletzt geändert von Apri am 23.09.2006, 09:26, insgesamt 2-mal geändert.
MfG

D.Stys

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3742
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 23.09.2006, 09:09

:?
:(
Ehrlich gesagt ich verstehe die Welt nicht mehr.
Vieleicht bin ich auch zu bloede :!:

Benutzeravatar
Apri
Mitglied
Beiträge: 427
Registriert: 21.07.2005, 09:58

Beitrag von Apri » 23.09.2006, 09:20

Guten Morgen Herr Martinoff,

ich habe eben die mittelalterliche Truhe im Faden des Neunutzers Tyras angesprochen. Schauen sie sich die Truhe an. Auch ohne die bestimmten Wappen ist die Truhe sicherlich eine Menge wert, was jedem Laien anhand der Jahreszahl schon bewusst wird. Auktionshäuser und bestimmt auch Antiquitätenhändler suchen immer nach der Herkunft, damit
sie diese Gegenstände zu einem Höstpreis verkaufen können.

Ich hoffe ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen? :wink:
MfG

D.Stys

Benutzeravatar
Frank Martinoff
Mitglied
Beiträge: 3742
Registriert: 12.10.2005, 07:19
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank Martinoff » 23.09.2006, 09:30

Ich meine nur dass Gromow es jetzt
bestimmt persoenlich nimmt.

Ich glaube er ist ein kleiner Junge mit einem Metaldetector!

Bin nur froh dass man mir nicht so oeffentlich die Hosen heruntergezogen hatte,
als ich mit meinem Computer-Russisch in Russland nach meinen
Vorfahren gefragt hatte.

Ich glaube dies erklaert meinen Sichtpunkt/Standpunkt/Ansicht?

Mit freundlichen Gruessen,
Frank Martinoff
Und eine gute Nacht/auf meiner Seite des Planeten.

Benutzeravatar
Apri
Mitglied
Beiträge: 427
Registriert: 21.07.2005, 09:58

Beitrag von Apri » 23.09.2006, 09:40

@ Martinoff

Lieber Herr Martinoff,
falls Sie etwas weiter oben schauen, so beim zweiten Beitrag, werden Sie sehen, dass ich selbst dem Nutzer Gromov hilfreich zur Seite stand und meine Zeit dem Suchen nach dem Wappen opferte.

Übrigens hat ein kleiner Junge meistens keinen Metalldetektor. :wink:

Ich finde jedoch zum Wohle und Erhalt der Heraldik, sollten wir so kostbare Gegenstände wie diese mittelalterliche Truhe erst nach einer Spende an eine wohltätige Organisation wie z.B. das rote Kreuz beantworten!
MfG

D.Stys

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6655
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus J.Billet » 23.09.2006, 10:32

@ Herr Stys

Zitat:
Ich finde jedoch zum Wohle und Erhalt der Heraldik, sollten wir so kostbare Gegenstände wie diese mittelalterliche Truhe erst nach einer Spende an eine wohltätige Organisation wie z.B. das rote Kreuz beantworten!

Einspruch

Auskünfte aus dem Forum sollten nicht von irgendwelchen
Spenden oder anderweitigen Zuwendungen abhängig gemacht werden.
:!:
Dies würde dem Sinn dieses Forums widersprechen.
Die hier gegebenen Hinweise und Hilfestellungen waren schon immer kostenfrei und sollen es auch bleiben. :!:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Luftlander
Beiträge: 6
Registriert: 22.09.2006, 10:31

Beitrag von Luftlander » 23.09.2006, 12:43

Ich danke bestens Herr Billet.

Benutzeravatar
Apri
Mitglied
Beiträge: 427
Registriert: 21.07.2005, 09:58

Beitrag von Apri » 23.09.2006, 13:00

@Billet


Gut das ist ihre Meinung.
Ich habe meine Meinung geäußert und natürlich ist diese nicht verbindlich für das Forum oder Sie.

BITTE greifen Sie jemanden anders an! MFG...

Und da Luftlander auf einmal bestens Deutsch spricht, bedauere ich fast die ganze Mühe die ich mir für ihn freundlich und kostenlos gemacht habe.
MfG

D.Stys

Benutzeravatar
Frank J. Reuther
Mitglied
Beiträge: 815
Registriert: 12.02.2006, 14:53
Wohnort: Offingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank J. Reuther » 23.09.2006, 13:18

Ein kleines Entscheidungskriterium könnte die Angabe des wahren Namens und vielleicht des Wohnortes sein. Wer diese Angaben nicht macht, hat sicher einen Grund dafür. Forumsteilnehmer, die mit viel Mühe Auskünfte an Icognito-Personen geben, müssen damit rechnen, dass diese vielleicht nicht nur persönlich verwertet werden.
Mit freundlichen Grüßen
Frank J. Reuther, MdH
Quia Dominus dat sapientiam et ex ore eius scientia et prudentia. (Prv 2;6)
http://www.frank-reuther.de

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6655
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus J.Billet » 23.09.2006, 13:43

Apri hat geschrieben:@Billet


Gut das ist ihre Meinung.
Ich habe meine Meinung geäußert und natürlich ist diese nicht verbindlich für das Forum oder Sie.

BITTE greifen Sie jemanden anders an! MFG...

Und da Luftlander auf einmal bestens Deutsch spricht, bedauere ich fast die ganze Mühe die ich mir für ihn freundlich und kostenlos gemacht habe.
@ Herr Stys

Sie irren sich mal wieder :!:

Mein Einspruch ist nicht nur meine Meinung, sondern auch die des Administrators für seine Seite. :!:
Zum anderen habe ich Sie nicht "Angegriffen", sondern lediglich auf den Umstand aufmerksam gemacht, daß Auskünfte auf dieser Seite kostenfrei sind und... ( im Gegensatz zu Ihrem Vorschlag:
Zitat:
"Ich finde jedoch zum Wohle und Erhalt der Heraldik, sollten wir so kostbare Gegenstände wie diese mittelalterliche Truhe erst nach einer Spende an eine wohltätige Organisation wie z.B. das rote Kreuz beantworten!"
)
... nicht von Spenden oder anderweitigen Zuwendungen abhängig gemacht werden.
:!: :lol:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
Apri
Mitglied
Beiträge: 427
Registriert: 21.07.2005, 09:58

Beitrag von Apri » 23.09.2006, 13:58

@Billet

Da sie nicht mehr der Moderator sind gewöhnen sie sich bitte ihre Backpfeiffen in Form von Einspruch und Fettschrift ab.
Dann kann ich von ihren wiederholten Angriffen auch unterscheiden.
Übrigens hatte der Eigentümer der Seite ursprünglich selbst die Idee für das
Magzin Schild Spendenquittungen als Bezahlung/ gute Geste anzunehmen.
Mein Vorschlag bzw. meine Meinung ist eine Meinung und nicht eine Vorschrift für das Forum! Daher müssen sie mich nicht gleich angreifen!

Übrigens:
Claus J.Billet hat geschrieben: Sie irren mal wieder :!:
Das ist auch nichts weiter als ein weiter Angriff von ihnen, der ihnen sichtlich viel Spass macht!
Zuletzt geändert von Apri am 23.09.2006, 14:12, insgesamt 2-mal geändert.
MfG

D.Stys

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6655
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus J.Billet » 23.09.2006, 14:05

:lol: :lol:
Kein weiterer Kommentar :!:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Benutzeravatar
Apri
Mitglied
Beiträge: 427
Registriert: 21.07.2005, 09:58

Beitrag von Apri » 23.09.2006, 14:08

Claus J.Billet hat geschrieben::lol: :lol:
Kein weiterer Kommentar :!:
haha
MfG

D.Stys

Benutzeravatar
Frank J. Reuther
Mitglied
Beiträge: 815
Registriert: 12.02.2006, 14:53
Wohnort: Offingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank J. Reuther » 23.09.2006, 14:24

Diese Art von Diskussion trägt sicher nicht zur Verbesserung der Außenwirkung des Forums bei.
Mit freundlichen Grüßen
Frank J. Reuther, MdH
Quia Dominus dat sapientiam et ex ore eius scientia et prudentia. (Prv 2;6)
http://www.frank-reuther.de

Antworten