Assmann-Wappen

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3986
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Assmann-Wappen

Beitrag von Markus » 13.07.2006, 10:59

Herr Lenz,

da Sie meinen, bei der GwF Stimmung gegen mich und Herrn Billet machen zu müssen, erlauben Sie mir bitte eine Klarstellung.

Wir haben dem Wappenstifter (ich übrigens auch) in der Entwicklungsphase einige Hinweise zur Gestaltung des Wappens gegeben.Danach haben wir ihm empfohlen, alles zu überdenken. Es kann also keine Rede davon sein, dass ihm hier nicht weitergeholfen wurde. Wenn Sie also etwas schreiben, bitte ich Sie künftig, vorher vernünftig zu recherchieren und keine falschen Behauptungen in den Raum zu stellen.
Mit Ihrer Formulierung, wir erdreisteten uns ein GwF-Wappen zu kritisieren, und uns Frechheiten zu unterstellen, haben Sie allerdings genau das bestätigt, was ich vermutet hatte. Gekränkte Eitelkeit! Nun, das ist mir völlig Wurscht, wichtig ist mir, dass der Wappenstifter nicht mit so einem Murks herumläuft.
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 13.07.2006, 11:15

Herr Theising,

ich habe es schon einmal geschrieben: "Lesen und Verstehen"

Und warum sollte ich wohl Stimmung gegen Sie und Herrn Billet machen?
Jeder der des Lesens mächtig ist und etwas Grips im Kopf hat, wird sich schon selbst seine Meinung zu ihren Kommentaren bilden.

Und Ihre ständige Anspielung auf meine angeblich gekränkte Eitelkeit, finde ich nur lächerlich. Damit können Sie vielleicht auf dem Jahrmarkt hausieren gehen, bei mir können Sie damit nicht punkten. :wink:

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6722
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus J.Billet » 13.07.2006, 11:26

A.Lenz hat geschrieben:Herr Theising,

ich habe es schon einmal geschrieben: "Lesen und Verstehen"

Und warum sollte ich wohl Stimmung gegen Sie und Herrn Billet machen?
Jeder der des Lesens mächtig ist und etwas Grips im Kopf hat, wird sich schon selbst seine Meinung zu ihren Kommentaren bilden.

Und Ihre ständige Anspielung auf meine angeblich gekränkte Eitelkeit, finde ich nur lächerlich. Damit können Sie vielleicht auf dem Jahrmarkt hausieren gehen, bei mir können Sie damit nicht punkten. :wink:

Mit freundlichem Gruß
A.Lenz
@ Herr Lenz

Zitat:
Jeder der des Lesens mächtig ist und etwas Grips im Kopf hat, wird sich schon selbst seine Meinung zu ihren Kommentaren bilden.

Hier haben Sie den Nagel endlich mal auf den Kopf getroffen...
Jeder der des Lesens mächtig ist und etwas Grips im Kopf hat, wird sich schon selbst seine Meinung zu ihren Kommentaren bilden.
:lol: :lol:
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 13.07.2006, 11:43

@ Herr Billet,

von Ihnen hätte ich etwas mehr Kreativität erwartet, als nur wieder Teile aus meinem Posting zu zitieren, und diese dann Ihren Bedürfnissen anzupassen. :wink: :lol: :lol:

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6722
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 13.07.2006, 11:47

@ Herr Lenz

...ich bin eben noch lernfähig...
... und versuche mich lediglich Ihrem Stil anzupassen :!:

wobei mir dies aber nicht gerade als Empfehlung erscheint :roll:
Wenn Sie Andernorts die von uns vorgebrachten Überlegungen zum Wappen "Assmann" als "Frechheit" kritisieren, so ist dies Ihre eigene Ansicht.
Sie dürfen sich dann aber auch nicht wundern, wenn in Zukunft Ihre Eintragungen und Anmerkungen von uns mehr als kritisch beobachtet werden. :!:
Zuletzt geändert von Claus J.Billet am 13.07.2006, 12:05, insgesamt 1-mal geändert.
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3986
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 13.07.2006, 12:01

Lieber Herr Lenz,

ich habe nicht die Absicht, bei Ihnen zu punkten. Es dreht sich nur darum, dass wir bei der Wahrheit bleiben, mehr nicht. Was das sinnfreie Kommentieren und "das-letzte-Wort-haben-Wollen" angeht, können wir ja gern mal unsere Beiträge in diesem Forum durchforsten.

Und noch etwas: Mir in einem Nachbarforum öffentlich, unter bewußter Außerachtlassung der von mir bereits geschilderten Tatsachen, schlechten Stil vorzuhalten ist ungehörig, um nicht zu sagen stillos! Das hätte ich Ihnen nicht zugetraut.
Zuletzt geändert von Markus am 13.07.2006, 12:16, insgesamt 1-mal geändert.
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Re: hm...

Beitrag von A.Lenz » 13.07.2006, 12:15

Claus J.Billet hat geschrieben: Sie dürfen sich dann aber auch nicht wundern, wenn in Zukunft Ihre Eintragungen und Anmerkungen von uns mehr als kritisch beobachtet werden. :!:
ich hoffe doch nicht, daß Sie allen Ernstes erwarten, Ihre Drohgebärden würden mich dazu veranlassen, von meiner Linie abzuweichen. 8)

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3986
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 13.07.2006, 12:26

Diese Hoffnung habe ich nicht.
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 13.07.2006, 12:38

markus theising hat geschrieben:
Das hätte ich Ihnen nicht zugetraut.
Lieber Herr Theising,

was wieder einmal beweist, der Mensch lernt nie aus. Und gelernt habe ich in diesem Forum so einiges. Vor allen Dingen, daß man sich immer schön anpassen, und niemals die Meinung der "Experten" in Frage stellen sollte.

Und noch was: Ich kenne Sie eigentlich nur als hilfsbereiten Menschen, der zwar offen seine Meinung kundtut, aber dies mit wohlüberlegten Worten.

Warum haben Sie dies im Fall "Wappen Assman" nicht auch getan? Kevin ist ein junger Mann, der seine ersten Schritte auf dem Gebiet der Heraldik tut. Er ist glücklich mit seinem Wappen, warum gönnen Sie ihm das nicht? Ist es den wirklich Ihr Problem? Jeder hat doch seine eigene Betrachtungsweise. Was Ihnen nicht gefällt, muß doch noch lange nicht für jeden gelten!

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6722
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Re: hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 13.07.2006, 12:47

A.Lenz hat geschrieben:
Claus J.Billet hat geschrieben: Sie dürfen sich dann aber auch nicht wundern, wenn in Zukunft Ihre Eintragungen und Anmerkungen von uns mehr als kritisch beobachtet werden. :!:
ich hoffe doch nicht, daß Sie allen Ernstes erwarten, Ihre Drohgebärden würden mich dazu veranlassen, von meiner Linie abzuweichen. 8)

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

@ Herr Lenz

Drohgebärden :?:

...ich meine, jetzt versteigen Sie sich aber gewaltig :!:
So wichtig sind Sie mir auch wieder nicht, und dann noch "eigene Linie" :?: ...hatten Sie überhaupt jemals eine :?:
Bis jetzt konnte ich diese noch nicht erkennen.
Ausser beim "das-letzte-Wort-haben-Wollen" :!:

Ansonsten:
Kein weiterer Kommentar :!:
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Benutzeravatar
AndreasWurm
Mitglied
Beiträge: 654
Registriert: 02.06.2005, 08:19

Beitrag von AndreasWurm » 13.07.2006, 13:03

Sehr geehrter Herr Billet,

vor ca. 2 Wochen saßen Sie noch mit uns am Stammtisch der GwF und haben Witze gemacht.
Damals habe ich immer nur Alois gelesen und nicht Herr Lenz, Ihr Verhalten war sogar kumpelhaft.
Dann wollten Sie gelöscht werden, dann wollten Sie wieder Mitglied werden, dann wieder gelöscht werden,....Sehen Sie hier eine gerade Linie? Ich nicht.

Ich finde die Streiterein hier braucht es nicht. Kritik am Wappen Assmann ist o.k., auch wenn nicht direkt danach gefragt wurde, wobei ich auch der Meinung bin, dass Markus das ein bisschen sanfter hätte tun können.
Der Vergleich mit der Spielhalle von Herrn Billet ging eindeutig zu weit.
Klar das sich das Ganze dann hochschaukelt.
Ich kenne Alois persönlich und er ist ein sehr netter, hilfsbereiter Mensch, der sicher nicht von sich aus hier streiten möchte!


Andreas Wurm, MdH

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3986
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 13.07.2006, 13:05

Lieber Herr Lenz,

auch als junger Mann hat Kevin das Recht auf ein schönes Wappen. Natürlich ist Ihnen bekannt, dass Wappensymbole das Feld in dem sie stehen möglichst ausfüllen sollen. So frage ich mich, was sollen diese Mini-Herzen und das blaue Teil? Warum wurden bei der GwF nicht weitere Möglichkeiten erörtert. Konnte man ihm nicht weiterhelfen? Das Kevin von seinem Wappen begeistert ist, glaube ich ihm unbesehen. Aber das sind Familien, denen ein Wappen von einem Fälscher untergejubelt wurde auch. Und wenn er denn sein Wappen hier im Forum vorstellt, dann ist es doch sonnenklar, dass Meinungen dazu kommen. Wozu sollte das Forum sonst dienen? Wir sind doch hier keine Abnicker von schlechten Entwürfen. Und ich hoffe sehr, dass am Ende dieser Diskussion ein Wappen herauskommt, das dem kritischen Blick jedes Heraldikers standhalten kann. Ich jedenfalls, habe wie bereits ganz am Anfang geschehen, meinen Teil dazu beigetragen und muss mir nicht vorhalten lassen, ohne eigene Vorschläge nur herumzukritteln.
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 13.07.2006, 13:21

markus theising hat geschrieben:...dass am Ende dieser Diskussion ein Wappen herauskommt, das dem kritischen Blick jedes Heraldikers standhalten kann.
Exakt! Jetzt freut Kevin sich über sein kritikwürdiges Wappen und in zehn Jahren? Da gibt der Geschäftsmann Kevin jemandem seine Visitenkarte in der Hoffnung auf einen guten Abschluß und sein Gegenüber, zufällig der Sohn eines begnadeten Heraldikers und der Materie ebenfalls kundig, denkt sich nur: 'Lieber keine Geschäfte mit dem, womöglich ist er genauso unprofessionell im Geschäft wie sein Wappen aussieht...'
Vielleicht etwas übertrieben, aber denkt mal drüber nach.Im andern Forum is mir auch schon der Hals geplatzt. Wer Heraldik wirklich ernst nimmt, bastelt sich auch nicht mit jeder neuen Wissensstufe ein anderes Wappen.
A.Lenz hat geschrieben:Kevin ist ein junger Mann, der seine ersten Schritte auf dem Gebiet der Heraldik tut.
Und schwupps hat er schon ein neues Wappen!?! Vielleicht - und das ist wirklich nett in seinem Sinne gemeint - sollte Kevin erstmal Schritt zwei und drei machen, bevor er sich über "sein" Wappen so freut.

Und wer sich nicht unbedingt jahrelang einlesen will, sollte sich im eigenen Interesse doch lieber von einem Heraldiker umfassend und persönlich beraten lassen.
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6722
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 13.07.2006, 13:23

AndreasWurm hat geschrieben:Sehr geehrter Herr Billet,

vor ca. 2 Wochen saßen Sie noch mit uns am Stammtisch der GwF und haben Witze gemacht.
Damals habe ich immer nur Alois gelesen und nicht Herr Lenz, Ihr Verhalten war sogar kumpelhaft.
Dann wollten Sie gelöscht werden, dann wollten Sie wieder Mitglied werden, dann wieder gelöscht werden,....Sehen Sie hier eine gerade Linie? Ich nicht.

Ich finde die Streiterein hier braucht es nicht. Kritik am Wappen Assmann ist o.k., auch wenn nicht direkt danach gefragt wurde, wobei ich auch der Meinung bin, dass Markus das ein bisschen sanfter hätte tun können.
Der Vergleich mit der Spielhalle von Herrn Billet ging eindeutig zu weit.
Klar das sich das Ganze dann hochschaukelt.
Ich kenne Alois persönlich und er ist ein sehr netter, hilfsbereiter Mensch, der sicher nicht von sich aus hier streiten möchte!

Andreas Wurm, MdH
@ Herr Wurm
Zum ersten Abschnitt Ihres Postings kann ich sagen, Sie haben recht, so war es. :!:
Bis auf den letzten Satz, hierzu wäre einiges zu bemerken.
In Rücksicht auf die GwF erspare ich mir dies allerdings. Sie dürfen mir aber glauben, ich hatte meine Gründe :!:

Im übrigen will ich die hier gepostete Anmerkung des Herrn Theising ...und von "Tekker", nicht unnötig wiederholen, hierzu stehe ich auf dem selben Standpunkt.
Und was die "Spielhalle" betrifft, sorry, dies war einfach so eine Assosation...und warum soll ich die nicht äussern :?:
Besteht nicht die Wahrscheinlichkeit, daß andere ebenso empfinden :?:
Natürlich, wenn es dem Wappenstifter so gefällt, bitte sehr :oops:
Allerdings stelle ich mir unter einem Familienwappen was anderes vor. Aber anscheinend gehen hier die Ansichten auseinander.
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Kevin
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 02.07.2006, 20:11

Beitrag von Kevin » 13.07.2006, 13:53

Hallo Forum,
ich verstehe dieses streitgespräch nicht, denn wie schon Herr Lenz sagte:
ich habe nirgendwo gelesen, daß Kevin einen Kommentar eingefordert hätte. Er hat sich lediglich für die Hilfe hier im HiN bedankt, und sein Wappen päsentiert. Und sein im Berliner Dialekt abgegebener Kommentar, war lediglich ein Ausdruck seiner Freude über das Wappen, und kein irgendwie gearteter Aufruf.
wenn sie mit dem Berliner Dialekt und den symbolen, die für mich wichtig sind, nicht umgehen können und nicht verstehen was ich damit sagen wollte, dann fragen sie lieber nach.
Wie schon gesagt wollte ich mich für ihre hilfe bedanken und das wappen vorstellen.
und nochmals ein rieiges Dankeschön an die GwF, da sie mich nicht nur kritisiert haben sondern auch produktive vorschläge gebracht haben, wie ich das wappen ihrer meinung nach noch verbessern könnte(hab ja auf dem Gebiet noch nicht soo viele Erfahrungen).

ach vielen danke für ihre "hilfe". mit diesem streit haben sie mir überhaupt nicht weitergeholfen, ehr zurückgeworfen
Wurden Sie von Kevin.Jessa zu seinem Sprecher ernannt?
warum nicht..? :wink:

Gesperrt