Nach vielen Überlegungen...

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 14.07.2006, 13:22

Hallo,

mir persönlich gefällt die Variante mit den beiden ausgezogenen Kleeblättern nach wie vor am besten.

Hier noch ein Link mit Kleeblattkreuz (Anstelle des Flechtkreuzes):

http://www.reppa.de/images/BilderK/kr9.gif

Ein Versuch würde doch nicht schaden. :wink:

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

Jakobus_GL
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 10.07.2006, 09:11

Beitrag von Jakobus_GL » 15.07.2006, 01:39

Hallo Herr Lenz,
vielen Dank. Mit den beiden ausgezogenen Kleeblättern bin ich auch mehr als zufrieden. Gar kein Vergleich mit Vorher.

Obwohl ich mich jetzt doch auf das Flechtkreuz festgelegt habe, hier mal ein paar Varianten mit Kleeblattkreuz. :)

Ja ja...nachts,wenn man nicht schlafen kann. 8)

Bild

Viele Grüße
D.Wammes ( Jakobus)

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 15.07.2006, 08:30

Hallo Jakobus,

am ansprechendsten finde ich die zweite Variante, da hier die optische Raumaufteilung im Schild perfekt ist.

Möglich wäre m. E. auch noch die erste Variante, allerdings müßte hier der Rest des vorderen Platzes noch zusätzlich mit kleinen Kleeblättern bestreut werden, um es optimal zu füllen.

P.S. Ich würde allerdings die Goldfarbe etwas aufhellen, und die Farbe der Kleeblätter dem Rot des vorderen Platzes angleichen.

Mit freundlichen Gruß

A.Lenz

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6674
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm..

Beitrag von Claus J.Billet » 15.07.2006, 08:54

@ Jakobus_GL

Über Geschmack läßt sich sicherlich streiten.
Allerdings sollte bedacht werden, daß ein Wappen, bzw. der Schild klar und deutlich erkennbar sein soll.
Eine weitere, wie von Herrn Lenz vorgeschlagene, "Bestreuung" ist in diesem Fall absolut fehl am Platz.

Weniger ist mehr :!:
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Re: hm..

Beitrag von A.Lenz » 15.07.2006, 09:04

Claus J.Billet hat geschrieben:@ Jakobus_GL

1) Über Geschmack läßt sich sicherlich streiten.
2) Allerdings sollte bedacht werden, daß ein Wappen, bzw. der Schild klar und deutlich erkennbar sein soll.
3)Eine weitere, wie von Herrn Lenz vorgeschlagene, "Bestreuung" ist in diesem Fall absolut fehl am Platz.
Zu 1) Kein Widerspruch

Zu 2) was bitte ist an Variante zwei (also die von mir angesprochene) nicht klar und deutlich erkennbar?

Zu 3) Wieso? (Sehe darin keine Verletzung einer heraldischen Regel)

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6674
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 15.07.2006, 09:19

@ Herr Lenz

Zitat:
Möglich wäre m. E. auch noch die erste Variante, allerdings müßte hier der Rest des vorderen Platzes noch zusätzlich mit kleinen Kleeblättern bestreut werden, um es optimal zu füllen.

Wenn im Schild Nr. 1 noch eine "Bestreuung dazukommt, wie von Ihnen vorgeschlagen, geht die Deutlichkeit im Feld 1 verloren .
Dies müßte Ihnen eigentlich bewußt sein. :!:
Sie sollten Ihre Ratschläge daher vorher gründlicher bedenken.
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Re: hm...

Beitrag von A.Lenz » 15.07.2006, 09:30

editiert!

Kein Kommentar :!:

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6674
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 15.07.2006, 09:55

@ Herr Lenz

Eine für Sie typische Antwort.
Erstens rede ich von Ihrem Eintrag und nicht von irgendwelchen anderen Wappenerstellungen die nicht zur Diskussion stehen. Dazu können Sie sich ja an die eintragende Wappenrolle wenden.

Zitat:
....müßten Sie eigentlich als Mustersatz bei jeder zweiten Antwort die hier gegeben wird mit anfügen.

Daher würdr ich Ihnen empfehlen, dies zu beherzigen und Ihre Beantwortungen besser zu überdenken. Im übrigen hält Sie ja niemand davor ab, dieses Forum nicht mehr aufzusuchen.
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 15.07.2006, 10:09

@ Herr Billet,

ich habe meinen Eintrag lediglich editiert um einen erneuten Streit vorzubeugen!

Und wenn Sie darauf aus sind, mich hier zur Persona non grata zu erklären, dann kann ich jedem Besucher, bzw. Mitglied dieses Forums nur anraten, sich selbst ein Bild von Ihnen und mir zu machen.

Schließlich sind Ihre Ratschläge auch nicht immer der Weisheit letzter Schluß.

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6674
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

schmunzel...

Beitrag von Claus J.Billet » 15.07.2006, 10:15

Jeder der des Lesens mächtig ist und etwas Grips im Kopf hat, wird sich schon selbst seine Meinung zu ihren Kommentaren bilden. :!:
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6674
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 15.07.2006, 10:31

@ Jakobus_GL

Bedauerlicherweise wurde der Faden hier durch die Auseinandersetzung zwischen Herrn Lenz und mir unterbrochen.
Sie sollten sich dadurch nicht irritieren lassen.
Überdenken Sie lediglich die Einwendungen. :lol:
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Jakobus_GL
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 10.07.2006, 09:11

Beitrag von Jakobus_GL » 15.07.2006, 11:36

@ Herren Billet und Lenz,
ich habe alles durchdacht und weiß die Anregungen des Herrn Lenz sehr zu schätzen. Ich bin ja für jeden Tipp dankbar.
Wie gesagt, die Kleeblattkreuzvarianten waren mehr ein weiterer Entwurf um zu sehen, wie es wohl wirkt. Ich habe mich schon sehr mit dem Flechtkreuz angefreundet. Für mich ist es der Kontrast...das eckige Kreuz auf der einen Seite und die eher runden Kleeblätter auf der anderen Seite. Genau wie im richtigen Leben. :wink:

Benutzeravatar
Maxgro
Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 15.07.2006, 16:45
Wohnort: Heidelberg

Beitrag von Maxgro » 15.07.2006, 19:48

Frage an Jakobus_TL:

Welches Programm haben Sie zur erstellung des Wappens verwendet?

moustache
Mitglied
Beiträge: 560
Registriert: 12.03.2006, 11:21
Wohnort: Eschweiler

Beitrag von moustache » 15.07.2006, 20:21

:D ...tach sammen...ich vermute er hats mit Corel Draw gemacht...bin aber nicht sicher :oops:
gruß moustache
have a nice day

gruß moustache

Jakobus_GL
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 10.07.2006, 09:11

Beitrag von Jakobus_GL » 15.07.2006, 20:40

Hallo, es ist ein ca. 6 Jahre altes Grafikprogramm namens Micrografx Windows Draw. Es war damals bei meinem ersten Drucker dabei. :wink:
Anfangs bin ich damals daran verzweifelt, so daß ich dann lieber zu Feder und Tusche griff....aber nu geht´s. :)

Antworten