Neues Wappen

Ihre Fragen zur Heraldik sind hier willkommen
Your questions concerning heraldry are welcome here

Moderatoren: Markus, Christian Ader

Kevin
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 02.07.2006, 20:11

Beitrag von Kevin » 06.07.2006, 15:09

Nach dem was ich beschrieben habe würde das so aussehen
Bild

aber ich denke wir leben nun nicht soo lange in Brandenburg, dass ich sagen würde "ja ich indentifiziere mich mit meinem wohnort
und der adler muss unbedingt aus den schild"
die familie Aßmann kommt aus und um freiberg her und zu freiberg hab ich doch ehr eine beziehung
hmm... jedoch gibt es anscheinend zwei varianten für das wappen von freiberg

die version die ich auch kenne
http://stadtrally.de/Wappen/swfreiberg.htm

und eine version bei der ich dachte die gehört zu einem ort nahe Freiberg
http://www.gold-gallery.com/Start/Sachsen-Freiberg.jpg


Mein Vater ist Beamter (Polizist)
Zuletzt geändert von Kevin am 06.07.2006, 15:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
M. Waas
Heraldiker
Beiträge: 1328
Registriert: 28.11.2004, 09:48
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Waas » 06.07.2006, 15:18

Wappen Nr. 1 ist Stadt Freiberg, Nr. 2 ist der Kreis Freiberg.

Der Entwurf hat eine merkwürdige Aufteilung.

Kevin
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 02.07.2006, 20:11

Beitrag von Kevin » 06.07.2006, 15:23

ja in der tat die aufteilung ist etwas seltsam. ich habe aber leider nicht die möglichkeiten wie sie ein wappenentwurf zu erstellen (gibt es dafür ein spezielles programm?)


also dann könnte ich statt den adler diese hälfte mit dem kreiswappen bestücken, denn wie gesagt: es kommen zwar auch aus freiberg familienmitglieder, aber ein großer teil alt doch aus dem umfeld

da ich ja leider nicht die möglichkeit habe so gut wie die profies ein entwurf zu gestalten :( (und wenn ich es versuche sehr sehr mühevolle und zeitraubende angelegenheit), bitte ich darum dass mir vielleicht einer von euch das wappen zusammenstellt. danke im voraus!!

Benutzeravatar
M. Waas
Heraldiker
Beiträge: 1328
Registriert: 28.11.2004, 09:48
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von M. Waas » 06.07.2006, 15:44

Kommunalwappen sind Hoheitszeichen, davon dürfen Sie nur Teile übernehmen und diese auch nur verfremdet, wenn sonst eine zu große Ähnlichkeit besteht.

Kai Vogelpohl
Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 21.03.2006, 18:00

Beitrag von Kai Vogelpohl » 06.07.2006, 18:05

Hallo,

Die Aufteilung des Wappens ist wirklich merkwürdig, der Adler sitzt nicht mittig und ein Feld ist total frei.
also dann könnte ich statt den adler diese hälfte mit dem kreiswappen bestücken, denn wie gesagt: es kommen zwar auch aus freiberg familienmitglieder, aber ein großer teil alt doch aus dem umfeld
Und wenn sie jetzt noch das Kreiswappen übernehmen dann haben Sie nochmals Bergbau Symbole im Wappen. Ausserdem wird dadurch meines Erachtens nach zuviel Farbe ins Wappen gebracht. Dann hätten sie eine Vierteilung mit links oben Gold (mit 1/4 Löwen) - rechts oben silber mit drei Werkzeugen - links unten halbes Werkzeug gekreuzt - und rechts unten grüne Fläche ohne Inhalt.

Beschränken Sie sich auf zwei Farben, wenn nicht Grün und Silber, dann Schwarz und Gold.

Evtl. ist es jetzt erst mal an der Zeit den Bleistift zur Seite zu legen und sich überlegen was man denn alles unterbringen will und warum. Ich pers. finde ja weniger ist mehr. Heraldik ist mehr als ein paar Symbole auf ein Schild zu pappen :lol:

Gruss
Kai

Benutzeravatar
Alex
Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 28.01.2005, 14:45

Beitrag von Alex » 06.07.2006, 19:01

Kai Vogelpohl hat geschrieben:Evtl. ist es jetzt erst mal an der Zeit den Bleistift zur Seite zu legen und sich überlegen was man denn alles unterbringen will und warum. Ich pers. finde ja weniger ist mehr. Heraldik ist mehr als ein paar Symbole auf ein Schild zu pappen :lol:
Gruss
Kai
komisch... so ähnlich hatte ich es 3 1/2 Stunden vorher auch schon geschrieben... vielleicht bringts die Wiederholung.

Danke Kai für Deine Worte ...

Ciao
Alex

Benutzeravatar
Alex
Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 28.01.2005, 14:45

Beitrag von Alex » 06.07.2006, 19:15

Kevin.Jessa hat geschrieben: ja in der tat die aufteilung ist etwas seltsam. ich habe aber leider nicht die möglichkeiten wie sie ein wappenentwurf zu erstellen (gibt es dafür ein spezielles programm?)
nein gibt es nicht...
Kevin.Jessa hat geschrieben: also dann könnte ich statt den adler diese hälfte mit dem kreiswappen bestücken, denn wie gesagt: es kommen zwar auch aus freiberg familienmitglieder, aber ein großer teil alt doch aus dem umfeld
es gibt viele Möglichkeiten seine Herkunftsorte, oder Heimatorte mit in das eigene Familienwappen einfliessen zu lassen. Durch Übernahme von Teilen aus den Gemeindewappen oder die Verwendung der Farben des Heimatortes (Du hast Dich aus diesem GRund schon für grün-silber entschieden).
Für das Bsp. Adler könnte man einen schwarzen Adler nehmen, oder nur einen Adlerkopf, einen Halben Adler, nur einen Flügel...u.s.w. in verschiedenen Variantionen und Kombinationsmöglichkeiten...
Du siehst, DU mußt überhaupt nicht Dich so dicht wie möglich an die vorhandenen Wappen der Orte halten. Du sollst Dir daraus lediglich Anregungen holen, diese dann aber adaptieren, also so wandeln, daß sie zu Dir und Deiner Familie passen.
Kevin.Jessa hat geschrieben: da ich ja leider nicht die möglichkeit habe so gut wie die profies ein entwurf zu gestalten :( (und wenn ich es versuche sehr sehr mühevolle und zeitraubende angelegenheit), bitte ich darum dass mir vielleicht einer von euch das wappen zusammenstellt. danke im voraus!!
Du kannst DIch natürlich jederzeit an professionelle Heraldiker wenden. Davon gibt es hier im Forum sehr viele, wie Du sicherlich schon mitbekommen hast. Hier wirst Du mit Sicherheit ein Wappen kreiert bekommen mit dem DU gut Dein Leben lang leben kannst. Das ist dann allerdings nicht für umsonst zu haben.

Schönen Abend noch...
Alex

Kevin
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 02.07.2006, 20:11

Beitrag von Kevin » 07.07.2006, 01:14

ich weiß ich sollte mal den bleistift aus der Hand legen und Pause machen um zu überlegen was nun in das Wappen hinein soll, aber ich konnte es einfach nicht lassen und nach stundenlanger arbeit habe ich erneut den versuch gestartet ein Wappen für die Familie Aßmann zu entwerfen...

und hier ist es:

Bild
(das ist natürlich nur ein Entwurf und sieh auch net soo professionell aus)


und wie findet ihr es? is es einigermaßen ok?
ich hoffe schon! Gute Nacht... schönen Gruß Kevin
Zuletzt geändert von Kevin am 07.07.2006, 12:05, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
AndreasWurm
Mitglied
Beiträge: 654
Registriert: 02.06.2005, 08:19

Beitrag von AndreasWurm » 07.07.2006, 05:51

:shock:

Wie weit wurde den schon Familienforschung betrieben? Ich empfehle immer mindestens 4-5 Generationen;
Normal ist auch, dass man am Anfang das Wappen so schnell wie möglich fertig haben möchte.
Lassen Sie sich Zeit! Ein Wappen ist etwas für die Ewigkeit und Sie wollen es in ein paar Stunden erschaffen.
Suchen Sie sich einen guten Heraldiker und teilen sie ihm ihre Wünsche mit.
Ihre Familie soll doch stolz auf das Wappen sein können.

Mfg A. Wurm, MdH

Kevin
Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 02.07.2006, 20:11

Beitrag von Kevin » 07.07.2006, 10:31

ich habe 7 Generationen erforscht. und diese generationen haben mit ausnahme von mir (also bis jetzt) in ihrem beruflichen werdegang ALLE in Metallverarbeitenden Berufen gearbeitet und FAST ALLE kommen aus dem Kreis Freiberg

:shock: und was sollte der smilie jetzt bedeuten? is das wappen denn soo schlimm?

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 07.07.2006, 10:46

offtopic

Manchmal würde ich was um die Gedanken angehender Wappenstifter hier geben...

...oder nee, vielleicht besser doch nicht... :wink:

:ironie:

/offtopic


@ Kevin: Bitte nicht persönlich nehmen! :P
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Benutzeravatar
Alex
Mitglied
Beiträge: 260
Registriert: 28.01.2005, 14:45

Beitrag von Alex » 07.07.2006, 11:42

Kevin.Jessa hat geschrieben: :shock: und was sollte der smilie jetzt bedeuten? is das wappen denn soo schlimm?
ja , ist er... grins... aber laß Dich nicht entmutigen... sammel weiter Ideen... dann wirds schon...
und sei froh, daß es hier im Forum nicht schlimmere Smilie gibt...
;o)

ciao
alex

Benutzeravatar
Markus
Mitglied
Beiträge: 3993
Registriert: 22.11.2004, 08:33
Wohnort: Wesel

Beitrag von Markus » 11.07.2006, 14:27

Ich sehe gerade, dass der Tread mit all seinen Folgen bei der GWF weitergeführt wird.
Heraldische Grüße
Markus

Vollwappen im Wappenindex Greve:
https://www.familie-greve.de/wappeneint ... &wid=72488

A.Lenz
Mitglied
Beiträge: 1619
Registriert: 09.01.2005, 19:11
Kontaktdaten:

Beitrag von A.Lenz » 11.07.2006, 16:36

markus theising hat geschrieben:Ich sehe gerade, dass der Tread mit all seinen Folgen bei der GWF weitergeführt wird.
wie gut, daß immer Einer ein wachsames Auge auf die GwF wirft. :wink: :lol:

Mit freundlichem Gruß

A.Lenz

Benutzeravatar
Th.B.
Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 11.09.2005, 12:25
Wohnort: Staßfurt / Seesen
Kontaktdaten:

Beitrag von Th.B. » 11.07.2006, 18:33

markus theising hat geschrieben:Ich sehe gerade, dass der Tread mit all seinen Folgen bei der GWF weitergeführt wird.
Hallo Herr Theising!

Danke für die Werbung. :lol: :lol: :lol:
Bei der GwF wird im Übrigen das "w" klein geschrieben. :wink:

Gruß
Thomas Buchal
WM.d.GwF
M.d.Greve-Forum

Gesperrt