Geschlecht Klaehn

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

Antworten
Nicole Michalek
Beiträge: 3
Registriert: 12.09.2018, 22:43

Geschlecht Klaehn

Beitrag von Nicole Michalek » 12.09.2018, 22:52

]Guten Abend
Bräuchte Hilfe bei diesem Familienwappen??
In den Wappenrollen komm ich nicht weiter.
Familieninfos:

Ort :Leetze, Kuhfelde, Altmarkkreis

Hof wurde 1906 erbaut.Wappen eventuell aber vorher schon.
Danke erstmal.
Michalek Nicole

https://m.facebook.com/story.php?story_ ... 1497199653
Zuletzt geändert von Nicole Michalek am 14.09.2018, 21:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gerd H.z.B.
Mitglied
Beiträge: 950
Registriert: 01.08.2013, 16:24
Wohnort: Sachsen / Böhmen
Kontaktdaten:

Re: Geschlecht Klaehn

Beitrag von Gerd H.z.B. » 13.09.2018, 06:00

Mit Grüssen Gerd
Bild

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4386
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Geschlecht Claen, Hamburg

Beitrag von Joachim v. Roy » 13.09.2018, 17:09

Ein sehr schönes Wappen führte das Hamburger Ratsgeschlecht C l a e n :
Gespalten, vorn in Silber ein halber hersehender roter S t i e r am Spalt,
hinten in Rot eine halbe silberne L i l i e am Spalt,
vgl. http://digital.ub.uni-duesseldorf.de/ih ... ew/7928600 .

MfG


Benutzeravatar
GM
Mitglied
Beiträge: 1848
Registriert: 11.01.2005, 22:12
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Geschlecht Klaehn

Beitrag von GM » 14.09.2018, 22:12

In meiner Jugend sprach man von Wortreichtum.
Heutzutage scheinen sie eher abgezählt

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4386
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Geschlecht Klaehn

Beitrag von Joachim v. Roy » 14.09.2018, 23:07

Guten Abend, Frau Michalek,
vielen Dank für das schöne Foto.

Ich glaube nicht, daß Sie das Wappen in einer „Wappenrolle“
finden werden, dazu schaut mir das gesamte Wappen, vor allem
aber der Helm nebst Helmdecken einfach zu unheraldisch aus.
Hier hat wohl ein Hof- und Teichbesitzer mit viel gutem Willen
und wenig heraldischem Sachverstand danach getrachtet,
ein Familienwappen zu stiften. Leider vermag das Ergebnis
nicht zu überzeugen. Gleichwohl handelt es sich hier um eine
sehenswerte Steinmetzarbeit.

Freundliche Grüße vom Rhein

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 582
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Re: Geschlecht Klaehn

Beitrag von Duppauer1 » 15.09.2018, 10:51

Hallo Frau Michalek.

zur Ergänzung der Antwort von Herrn von Roy muß man bemerken, das nicht alle Wappen in einer der unzähligen Wappenrollen registriert wurden, dazu bestand und besteht auch heute noch kein Zwang!
Insofern findet man auch viele Wappen nicht in den Wappenrollen.
Hier hilft dann nur Forschung vor Ort ! Oft können die Heimatforscher, Stadt-/Kreisarchivare, Geschichtsvereine usw. vor Ort mehr Auskunft erteilen.
Hilfreich wäre vielleicht noch bei der Suche, hier im Forum, mehr über das Geschlecht Klaehn zu erfahren.

Zum Erscheinungsbild des Wappens.
Hier hat Herr von Roy ja schon auf die Mängel hingewiesen. Ich finde auch das die ganzen Proportionen nicht stimmen. Vielleicht war der Steinmetz aus heraldischer Sicht unerfahren, oder er hat falsche Informationen des Auftraggebers erhalten, oder dieser hat es genauso wie abgebildet gewünscht ! Also vieles ist möglich warum das Wappen so dargestellt wurde.
Man könnte das Wappen natürlich von einem Heraldiker korrekt neu aufreisen (zeichnen) lassen. Dazu fehlen aber die Farben.

MfG
Dieter

Nicole Michalek
Beiträge: 3
Registriert: 12.09.2018, 22:43

Re: Geschlecht Klaehn

Beitrag von Nicole Michalek » 18.09.2018, 10:48

Vielen Dank für die Hinweise.
Ich werde nun vor Ort versuchen etwas dazu herauszufinden.
Ort war ja Leetze.Einige Generationen davor aus Gieseritz.
1906 Erbhof und Gutsbesitzer.
Wappen ist auch auf dem Giebel des ehemaligen Stallgebäudes zu sehen.

https://www.facebook.com/PicNicMichalek ... tn__=EHH-R

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4386
Registriert: 09.08.2005, 13:20

"Erbhof"

Beitrag von Joachim v. Roy » 18.09.2018, 11:40

Anmerkung am Rande:

Das „Reichs - e r b h o f - gesetz“ datierte vom 29. September 1 9 3 3 ,
vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Reichserbhofgesetz .

MfG

Antworten