Wer war baron Schell?

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

Antworten
Matthieu
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 05.03.2013, 15:07

Wer war baron Schell?

Beitrag von Matthieu » 24.09.2014, 09:49

Guten Tag,

Wir haben einen Bild von "Baron Schell, Conseiller à (Rat in) Graz" von Jahr 1761.

Er malte diesen Bild in Graz und ist auch auf den Bild (ca 30-50 Jahr alt).
Wehr kan dieser Freiherr Schell sein? Wo könnte ich mehr Daten finden?

Danke Vielmals,

Matthieu

Benutzeravatar
Duppauer1
Mitglied
Beiträge: 740
Registriert: 13.01.2013, 00:10

Beitrag von Duppauer1 » 24.09.2014, 17:27

@ Matthieu

Wissen Sie denn näheres über diesen Baron/Freiherr Schell??
vielleicht den Vornamen???
Ansonsten gibt es viele Schell die geadelt wurden, hier einige.

Schell, Carl Ludwig von, Frhrstd., "Wohlgeboren", 12. V. 1731, [R].

Das Archivinformationssystem des österreichischen Staatsarchives wirft zu "Schell" folgendes aus:
http://www.archivinformationssystem.at/ ... liste.aspx

Das Genealogische Taschenbuche Adliger Häuser zeigt folgende Schell an:

Name Häuser Band # Jahr Reihe #
Schell AA 4 1960 22
Schell AA 24 1996 111
Schell v. Bauchschlott FB 6 1976 62
Schell v. Bauchschlott F 21 1999 120
Schell v. Bauchschlott F 25 2011 150
Abkürzungen:
Fü = Fürstliches Haus, G = Gräfliches Haus, F = Freiherrliches Haus, A = Adeliges, nicht tituliertes Haus.
GA, FA, AA = Uradeliges Haus. GB, FB, AB = Briefadeliges Haus.

MfG
Duppauer1

Matthieu
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 05.03.2013, 15:07

Beitrag von Matthieu » 25.09.2014, 13:56

Hallo Doppauer,

Vielen dank für diese Antwort.
Leider weiss ich nichts mehr über diesen Schell ! es gibt auch die Familie von Vittinghoff gen. Schell.

Ich werde in ihre Quellen suchen, Danke,

Matthieu

Antworten