Szlachta/Rody Herbowe

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

Benutzeravatar
Kowalkowski h. Przegonia
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 05.07.2013, 21:07

Beitrag von Kowalkowski h. Przegonia » 11.06.2014, 16:13

Hallo Herr v. Roy,

vielen Dank für die Hilfe/Bestätigung, ich freue mich immer wieder von Ihrem Wissen zu profitieren.

Freundliche Grüße

Benutzeravatar
Kowalkowski h. Przegonia
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 05.07.2013, 21:07

Beitrag von Kowalkowski h. Przegonia » 11.06.2014, 16:22

Es könnte auch Sowiński h. Krakowczyk sein...

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 525
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Beitrag von Kleinschmid » 11.06.2014, 16:41

Joachim v. Roy hat geschrieben:Der am 14. April 1860 im Alter von 58 Jahren verstorbene Herr ...
Nein, nein, schauen Sie bitte in der pdf-Datei auf die 2. Seite oben links, dort steht der Name der Verstorbenen, so wie er in der Datenbank der poln. Denkmalschützer abgelegt ist: Felicjana Kowalkowska. Es handelt sich hier um die vorbildliche Erfassung einer Grabanlage auf dem Friedhof Powązki in Warschau. Also: Felicitas v. Sowinski, in 1. Ehe verheiratete (v.) Stefanski, in 2. Ehe verheiratete (v.) Kowalkowski starb im Alter von ... usw. Wenn es ein Verstorbener gewesen wäre, hätte man wohl auch kaum seinen Namen Sowinski kleiner geschrieben als die beiden Namen seiner Ehefrauen.

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4625
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Beitrag von Joachim v. Roy » 11.06.2014, 16:55

Vielen Dank, das habe ich alles ebenfalls in Erwägung gezogen, doch traue ich der angeblich „vorbildlichen“ Erfassung des Grabdenkmals nicht über den Weg.

Freundliche Grüße vom Rhein

Kleinschmid
Mitglied
Beiträge: 525
Registriert: 28.02.2010, 19:08

Beitrag von Kleinschmid » 11.06.2014, 18:02

Joachim v. Roy hat geschrieben:doch traue ich der angeblich „vorbildlichen“ Erfassung des Grabdenkmals nicht über den Weg.
Nun ... wenn polnische Denkmalschützer die Grabinschrift auf einem Warschauer Friedhof nicht richig deuten können ... siehe auch: 1. Kowalkowska, Felicjanna: [Sowinska, Felicjanna / Sowińska, Felicjanna / Stefańska, Felicjanna / Stefanska, Felicjanna] - 14.04.1860, Felicjanna z Sowińskich 1. voto Stefańska 2. voto Kowalkowska starb mit 58 Jahren: Cmentarz Powązkowski w Warszawie: materiały inwentaryzacyjne / Uniw. Warszawski, Wydz. Histor. Oprac.: Andrzej i Barbara Biernatowie. - Warszawa: Wydawn. Uniw. Warszawskiego, 1980-, (Übers. d. Sacht.: Der Friedhof von Powązki in Warschau), ISBN 83-00-01129-3, 1: 35 MA 11851, 1a: 522435, T. 1-, S. 271 ... Quelle: http://baza-nazwisk.de/suche.php mit der Eingabe:
Kowalkowska, Felicjanna

Benutzeravatar
Kowalkowski h. Przegonia
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 05.07.2013, 21:07

Beitrag von Kowalkowski h. Przegonia » 11.06.2014, 19:09

Ich war auch etwas stutzig wegen der Schreibweise des Namens "Felicjana"!

Benutzeravatar
Kowalkowski h. Przegonia
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 05.07.2013, 21:07

Beitrag von Kowalkowski h. Przegonia » 13.06.2014, 16:58

Denkmal Tafel Nachname Vorname Mädchenname Geburtsdatum Todesdatum Anmerkung

Chojnice - Pomnik Nauczycieli
Kowalkowski Bonifacy

Chojnice - Pomnik Nauczycieli
Kowalkowski Bonifacy

Starogard Gdański – 1939-1945
Kowalkowski J. 1880

Ofiary wojny z par. Św. Wojciecha, Starogard Gd.
Kowalkowski Józef 13.05.1880

Starogard Gd. - Ofiary wojny w kościele. Św. Katarzyny
Kowalkowski Józef 13.05.1880

Ofiary wojny z par. Św. Wojciecha, Starogard Gd.
Kowalkowski Paweł 12.01.1911

Starogard Gd. - Ofiary wojny w kościele. Św. Katarzyny
Kowalkowski Paweł 12.01.1911


Sind diese Denkmäler bekannt?

Benutzeravatar
Kowalkowski h. Przegonia
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 05.07.2013, 21:07

Beitrag von Kowalkowski h. Przegonia » 15.06.2014, 14:35

Und noch eine Anfrage:

Friedhof Parafji Kollegjata, wurde schriftlich als Begräbnisort überliefert. Lieder finde ich keinen Ort, wo dieser Friedhof existieren soll?!

Grüße

Kowalkowski
Beiträge: 4
Registriert: 09.03.2015, 18:28

Re: Szlachta/Rody Herbowe

Beitrag von Kowalkowski » 11.07.2015, 11:59

Hallo,

hat jemand aus dem Forum Informationen zu "Castro Skarszeviensi"?

Grüße
Kowalkowski z Kowalikowa h. Przeginia

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4625
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Schöneck / Skarszewy

Beitrag von Joachim v. Roy » 12.07.2015, 17:19

Hier könnte die 1 1 8 0 vom Johanniter-Orden erbaute Burg S c h ö n e c k (südwestlich von Danzig - polnisch: Skarszewy) gemeint sein.

MfG

Kowalkowski
Beiträge: 4
Registriert: 09.03.2015, 18:28

Re: Szlachta/Rody Herbowe

Beitrag von Kowalkowski » 15.10.2015, 21:29

Vielen Dank für die Antwort.

Wieder etwas Neues, ich habe einen Eintrag gefunden und mir diesen in etwa übersetzt.
"Eodem die idem Perillustris Dnus baptizavit Mariannam", nur was bedeutet er genauer
und was wird mit Mariannam ausgedrückt? Am Marientag? Mariannam steht vor den Tauf-
namen, die dann aufgeführt werden mit den Paten usw...

Grüße
Kowalkowski z Kowalikowa h. Przeginia

Kowalkowski
Beiträge: 4
Registriert: 09.03.2015, 18:28

Re: Szlachta/Rody Herbowe

Beitrag von Kowalkowski » 15.10.2015, 21:41

Was genau beschreibt ein "właściciel ziemski", ist es einfach als Grundbesitzer zu übersetzen?
Kowalkowski z Kowalikowa h. Przeginia

Kowalkowski
Beiträge: 4
Registriert: 09.03.2015, 18:28

Re: Szlachta/Rody Herbowe

Beitrag von Kowalkowski » 16.10.2015, 11:06

Zu "Parafji Kollegjata" = Gemeindefriedhof der Stiftskirche, Ort?
Kowalkowski z Kowalikowa h. Przeginia

Antworten