FN Laws im Ermland

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

Antworten
BettinaM
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 02.10.2012, 13:11

FN Laws im Ermland

Beitrag von BettinaM » 29.11.2013, 16:06

Hallo,
bei meinen Vorfahren bin ich auf den Namen Laws gestoßen (Anna Rudlow geb. Laws, * 1702 in ??. oo 1741 in Groß Tromp/Schalmey Martin Spitzki). Kann mir jemand etwas zur Namensbedeutung und Herkunft sagen?
Danke und Gruß,
Bettina

Irmgard
Mitglied
Beiträge: 711
Registriert: 21.10.2007, 12:44

Beitrag von Irmgard » 29.11.2013, 17:19

Hallo Bettina,

da die Familie schon um 1600 in Ostpreussen genannt wird, denke ich, daß der FN Law(s) eine Form des Rufnamen Lawrenz/ Laurenz/ Lorenz ist.

Ob der FN nun aus einem Personennamen gebildet wurde oder aber die Herkunft aus einem Ort anazeigen sollte, dessen Name mit Law= Lorenz beginnt, kann ich nicht sagen. Dazu müßte man wissen, wohergenau sie in das ostpreussische Gebiet einreiste.

Weil man das aber nicht weiß, kann Law auch eine slaw. Form des "leb/lieb" sein, was ich aber, wie gesagt nicht vermute, aber eben auch nicht ausschließen will.

Viel Erfolg weiterhin bei der Ahnensuche!

Irmgard

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4656
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Beitrag von Joachim v. Roy » 30.11.2013, 13:40

In der „Zeitschrift für die Geschichte und Altertumskunde Ermlands (ZGAE)“, die man im Rahmen der Fernleihe über die eigene Stadtbücherei ausleihen kann,
findet man folgende Angehörige der Familie L a w s :

- August, Gymnasiallehrer in Deutsch Krone, Band VIII, Seite 449 / Bd. XI, S. 141
- Dominicus, Bäcker in Braunsberg, Bd. VIII, S. 449
- Dominicus, ermländischer Student in Königsberg, Bd. XI, S. 143
- …, Pfarrer von Plasswich (er schreibt sich Law), Bd. IX, S. 184 f.
- Thomas, Hofbesitzer in Pettelkau, Bd. VII, S. 192 / Bd. XIII, S. 478
- Johann, Pfarrer von Schalmey, Bd. XVII, S. 309, 347, 349, 357, 395
- …, röm.-kath. Kleriker („Benefiziat“) in Braunsberg, Bd. XIX, S. 625

Nicht auszuschließen wäre, daß der erste Träger des Namens L a w s seinen Familiennamen von dem - nahe bei der ermländischen Stadt Heilsberg gelegenen –
Dorf L a w d e n herleitete.

MfG

Irmgard
Mitglied
Beiträge: 711
Registriert: 21.10.2007, 12:44

Beitrag von Irmgard » 30.11.2013, 14:55

schön...

hatte mir schon Sorgen gemacht!

herzlichen Gruß an den Rhein!

BettinaM
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 02.10.2012, 13:11

FN Laws im Ermland

Beitrag von BettinaM » 28.12.2013, 18:12

Hallo Irmgard,
hallo Herr von Roy,
besten Dank für diese interessanten Hinweise.
Freundliche Grüße,
Bettina Müller

Antworten