Woher kommt der Name Meiritz und haben wir ein Wappen?

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

Markus Meiritz

Woher kommt der Name Meiritz und haben wir ein Wappen?

Beitrag von Markus Meiritz » 07.11.2007, 13:03

Hallo zusammen,

ich bin hier über die Seite von der Familie Greve gekommen.
Dort sah ich ein Wappen mit meinem Nachnamen ,Meiritz, drunter.
Als ich darauf klickte kam keine weitere information zu dem Wappen.

Kann mir jemand hier im Forum helfen??

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4687
Registriert: 09.08.2005, 13:20

Wappen der Familie M e i r i t z

Beitrag von Joachim v. Roy » 07.11.2007, 14:56

Hallo Markus Meiritz,

Sie haben leider recht.

In dem schönen Greve'schen „Wappen-Index“ ist zwar das Wappen einer Familie M e i r i t z zu sehen (= Geviert;
1 in Rot ein goldenes Horn, 2 und 3 in Gold eine rote Lilie, 4 in Rot 2 goldene Würfel?), doch hat man den zu diesem Wappen gehörenden Text zwischenzeitlich gelöscht (leider kein Einzelfall).

Freundliche Grüße vom Rhein

Benutzeravatar
Magistri
Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2005, 14:54
Wohnort: Wedemark Region Hannover

Beitrag von Magistri » 08.11.2007, 10:15

Wahrscheinlich handelt es sich dann um ein Wappen, das in keiner Wappenrolle eingetragen ist. Leider muß man feststellen das in diesem Wappenindex fast alles eingetragen wird auch wenn das Wappen gegen
heraldische Regeln verstößt. Ich würde mir keine allzu großen Hoffnungen
machen, das es ein reguläres Wappen ist und Du zu den Führungsberech-
tigten gehörst. Eher kann man von einem Wappenschwindel ausgehen.


Magistri
M.d Heraldischen Vereins "Zum Kleeblatt" in Hannover

Fürchte nicht deine Feinde -
fürchte die, denen du vertraust.

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6696
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus J.Billet » 08.11.2007, 12:00

Magistri hat geschrieben:Wahrscheinlich handelt es sich dann um ein Wappen, das in keiner Wappenrolle eingetragen ist. Leider muß man feststellen das in diesem Wappenindex fast alles eingetragen wird auch wenn das Wappen gegen
heraldische Regeln verstößt. Ich würde mir keine allzu großen Hoffnungen
machen, das es ein reguläres Wappen ist und Du zu den Führungsberech-
tigten gehörst. Eher kann man von einem Wappenschwindel ausgehen.

Magistri
Wie schon so oft, irrt sich der "Magistri" mal wieder gewaltig :cry:
Und die Anmerkung:
Zitat:
" Leider muß man feststellen das in diesem Wappenindex fast alles eingetragen wird auch wenn das Wappen gegen heraldische Regeln verstößt."
ist eine Unterstellung, die seine Unwissenheit aufzeigt. :!:

Das Wappen "Meiritz" ist registriert und eingetragen in der Sammlung des "Münchner-Wappen-Herold", Bd. 2, Seite 377, Reg.-Nr. 044/3381 ( aus Königsberg)
www.Wappen-Billet.de
M.d.WL.
M.d.MWH.

Benutzeravatar
Thomas
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 04.07.2006, 19:54
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Thomas » 08.11.2007, 12:55

Magistri hat geschrieben:Leider muß man feststellen das in diesem Wappenindex fast alles eingetragen wird auch wenn das Wappen gegen
heraldische Regeln verstößt.
Hallo,

hier muß ich mal etwas klarstellen!
Der Wappenindex hat eine Entwicklung durchgemacht:

- anfangs nur ein einfacher Index in Form von graphischen Links auf Einträge in anderen Datenbanken bzw. auf Wappendarstellungen auf Homepages.

- dann wurde Anfragen entsprochen, auch Wappen aufzunehmen, die nicht schon im Internet dargestellt sind, auf die also nicht einfach verlinkt werden kann

- aufgrund von Einreichungen von heraldisch problematischen Wappen wurde dann ein inoffizieller "Prüfungsauschuss" mit der Beurteilung von Neueintragungen, die noch nicht in einer anderen deutschen Wappenrollen eingetragen sind, beauftragt.

- da die Beurteilungen in diversen Foren zu teils heftigen Diskussionen führten, hatte ich dieses Vorgehen der Prüfung nach einiger Zeit eingestellt und nehme seither nur noch Wappen in den Wappenindex auf, die bereits in einer deutschen Wappenrolle eingetragen sind.
Auf all die unnötigen Streitereien kann ich nämlich gerne verzichten.

- zusätzlich gibt es seit mehreren Monaten eine Unterteilung im Wappenindex. Man kann bei der Darstellung wählen, ob man nur Wappen angezeigt bekommen möchte, die in einer Wappenrolle eingetragen sind, oder nur die, die in keiner Wappenrolle eingetragen sind.
Als Standard ist eingestellt, dass man nur eingetragene Wappen sieht.

All dies ist übrigens auch bei den Hinweisen im Wappenindex dokumentiert.

Beim hier konkret aufgeführten Wappen "Meiritz" verhält es sich so, dass der Eintrag ursprünglich auf die Datenbank hier bei HiN verwiesen hat. Leider ist diese Datenbank nicht mehr online, weswegen im Wappenindex eine Hinweisseite erscheint, die dies erklärt.

Da Peter Meister (Magistri) einen guten Teil der Entwicklung im Wappenindex direkt mitbekommen hat, enttäuscht es mich schon etwas, solche Wortle von ihm hier zu lesen. :cry:

Viele Grüße
Thomas

Irmgard
Mitglied
Beiträge: 711
Registriert: 21.10.2007, 12:44

Beitrag von Irmgard » 08.11.2007, 14:08

da sollte man noch auf die Zahl hinweisen:

96630 Wappen

Da sollte es eine Selbstverständlichkeit sein, wenn ein Wappen für Unklarheit sorgt, bei Thomas entweder im Forum Greve oder per privater mail anzufragen.

Irmgard

Benutzeravatar
Magistri
Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2005, 14:54
Wohnort: Wedemark Region Hannover

Beitrag von Magistri » 08.11.2007, 15:38

@ Billet + Greve

Im Greve Forum lese ich schon seit langen nicht mehr Thomas, das weisst Du ja wohl aus 1. Quelle, weil Du ja meinen Account wunschgemäß gelöscht hast. Die Neuerungen interessieren mich auch nicht, besonders das was
den Wappen-Index angeht. Ich weiss nur das der sogenannte Wappenausschuß seine Tätigkeit eingestellt hat.
Herrn Billet sei gesagt, das der Index auf Intervention der GwF hin, schon ein heraldisch unrichtiges Wappen wieder entfernt hat, Thomas wird Ihnen das sicher gerne bestätigen. Das Wappen wurde dann von der GwF neu aufgerissen und erschien dann heraldisch richtig im Index.

Wenn diese Anfrage nachträglich dazu führt das der Interessent, Herr Meiritz, ein einwandfreies Wappen auch führen darf, ist es um so erfreulicher.

Hergottzack, hats mir der Schwob wieder mal gegeben.


Magistri
M.d Heraldischen Vereins "Zum Kleeblatt" in Hannover

Fürchte nicht deine Feinde -
fürchte die, denen du vertraust.

Benutzeravatar
Thomas
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 04.07.2006, 19:54
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Thomas » 08.11.2007, 17:42

Hallo Peter,

im Forum kann man natürlich auch lesen, ohne dass man angemeldet ist. :wink:
Die Veränderungen am Wappenindex waren alle vor Deinem Austritt.
Lediglich die letzte, mit der Aufteilung in registrierte und nicht registrierte Wappen könnte danach erfolgt sein.
Natürlich bin ich auch daran interessiert, möglichst nur heraldisch korrekte Wappen im Index zu haben und bin für alle Verbesserungen dankbar. Allerdings muss der Wappenstifter dies auch wollen.
Ein korrigiertes Wappen auszutauschen ist in der Datenbank keine wirklich große Sache und diesen Aufwand nehme ich dann gerne in Kauf.

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
archy
Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 16.02.2006, 18:52
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von archy » 08.11.2007, 19:09

8) Mann bin ich froh, daß die GWF die Wappen heraldisch richtig aufreisst!

Apropos, wer ist die GWF, ein nichteingetragener Verein?
sic vera nobilitas.

Benutzeravatar
Hendrik Kutzke
Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 11.01.2006, 18:15

Beitrag von Hendrik Kutzke » 08.11.2007, 19:17

archy hat geschrieben:Apropos, wer ist die GWF, ein nichteingetragener Verein?
http://www.dege-online.de/GFW-BSW/Gfw-B ... seite.html

Benutzeravatar
archy
Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 16.02.2006, 18:52
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von archy » 08.11.2007, 20:00

:roll: Axo!
sic vera nobilitas.

Benutzeravatar
Thomas
Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 04.07.2006, 19:54
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Thomas » 08.11.2007, 21:14

Hier wird aber gerade etwas verwechselt :lol:

Magistri meinte die GwF, Hendrik die GFW, die Reihenfolge der Buchstaben macht hier einen Unterschied :wink:

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
archy
Mitglied
Beiträge: 211
Registriert: 16.02.2006, 18:52
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von archy » 08.11.2007, 23:02

:ironie: nönö, ich glaube wir sprechen alle von der selben Firma. Wir meinen die Gemeinschaft wappenführender Familien. Diesen nichteingetragenen Verein. :roll: Meine ich!
sic vera nobilitas.

Benutzeravatar
Magistri
Mitglied
Beiträge: 407
Registriert: 12.08.2005, 14:54
Wohnort: Wedemark Region Hannover

Beitrag von Magistri » 09.11.2007, 09:36

Hallo Archy, wenngleich Du meinst die GwF herabsetzen zu müssen, kann ich hier sagen, das dort mehr Wappen erstellt wurden die beim
Herold und dem Kleeblatt in der Wappenrolle eingetragen sind, als Du Dir erträumen kannst. Dazu muß man kein eingetragener Verein sein.
Oder ist vielleicht die IDW im Vereinsregister eingetragen? Oder stört es
Dich das die GwF gute Wappenbilder ohne Entgeld erstellt? Ist Futterneid das Motiv? Mal raus mit
den Vorurteilen.


Magistri
Zuletzt geändert von Magistri am 09.11.2007, 12:08, insgesamt 1-mal geändert.
M.d Heraldischen Vereins "Zum Kleeblatt" in Hannover

Fürchte nicht deine Feinde -
fürchte die, denen du vertraust.

Benutzeravatar
Tekker
Mitglied
Beiträge: 1120
Registriert: 06.12.2005, 10:50
Wohnort: Oldenburger im welfischen Exil

Beitrag von Tekker » 09.11.2007, 09:55

Magistri hat geschrieben:...kann ich hier sagen, das dort mehr Wappen erstellt wurden die beim
Herold und dem Kleeblatt in der Wappenrolle eingetragen sind, als Du Dir erträumen kannst.
Das hört sich sehr viel an. Hast du da mal Zahlen?
Forum der Familie Greve
Jeder sollte ein Wappen haben! Bild

Antworten