Familienstamm Schaufuß

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

Antworten
schaufuß

Familienstamm Schaufuß

Beitrag von schaufuß » 10.02.2007, 19:23

Hallo liebe Schaufüße im Netz,
bin mal gespannt, ob ihr genau so neugierig wie ich auf die Herkunft unseres merkwürdigen Namens?

Ich habe schon ein Wappen in Paderborn entdeckt. http://www.altertumsverein-paderborn.or ... ritt30.htm

Wäre schön, wenn ihr mit mir suchen würdet.

Gruß Gerd (Region Hannover/Celle)

Benutzeravatar
Claus J.Billet
Heraldiker
Beiträge: 6655
Registriert: 22.11.2004, 08:57
Wohnort: 70794 Filderstadt
Kontaktdaten:

hm...

Beitrag von Claus J.Billet » 10.02.2007, 19:50

@ schaufuß

Hier muß erst Ahnenforschung betrieben werden.
Es ist nicht gesagt, daß dies Wappen "Schaufuß" Ihrer Familie zuzurechnen ist :!:
www.Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4582
Registriert: 09.08.2005, 13:20

S c h a u f u ß

Beitrag von Joachim v. Roy » 10.02.2007, 21:16

Hier kann ich Herrn Claus J. Billet voll und ganz beipflichten!

Bei den im „Paderbornschen Rittersaal“ enthaltenen Wappen handelt es sich vornehmlich um solche des westdeutschen Adels. Zu diesen Adelsgeschlechtern gehörte auch die - heute erloschene - Familie v. Schaufuß. Es wäre deshalb unzulässig, wenn die - ursprünglich aus Sachsen stammenden - Familien „Schaufuß“ das Wappen der Adelsfamilie
v. Schaufuß annehmen würden.

Freundliche Grüße vom Rhein

Benutzeravatar
Frank J. Reuther
Mitglied
Beiträge: 815
Registriert: 12.02.2006, 14:53
Wohnort: Offingen
Kontaktdaten:

Beitrag von Frank J. Reuther » 11.02.2007, 08:13

So selten ist der Name dann auch wieder nicht. Im deutschen Telefonbuch finden sich 159 Einträge. Gemäß geogen konzentrieren sich die Schaufußens auf Sachsen, wobei sie in den Landkreisen Vogtland und Freiberg am kräftigsten vertreten sind. Ich gehe einmal davon aus, dass Sie Ihre Ahnenforschung, sofern Sie sich die Mühe machen wollen, dorthin führt.
Mit freundlichen Grüßen
Frank J. Reuther, MdH
Quia Dominus dat sapientiam et ex ore eius scientia et prudentia. (Prv 2;6)
http://www.frank-reuther.de

schaufuß

Danke für die Infos - jetzt gehts erst richtig los

Beitrag von schaufuß » 11.02.2007, 11:17

Hallo Claus J.Billet,

keine Panik, soviel weiß ich natürlich, dass ich nicht einfach ein Wappen übernehme, das meinem Namen entspricht.

Hallo Joachim v. Roy,

warum sind die v. Schaufuß erloschen? Und woher kommen die sächsischen Schaufüße?

Und überhaupt: Was bedeutet der Name eigentlich. Auf der Linie meines Vaters komme ich leider nur bis zu meinem Großvater (Egerland, jetzt Tschechien). Er hat sich damals geweigert, das "Arische Stammbuch" zu führen - Schon ein Weltbürger?

Wäre schön, wenn sich auch mal andere Schaufüße melden würden, die sich an der Ahnenforschung beteiligen. Gemeinsam kommen wir bestimmt unseren Ursprüngen auf die Schliche.

Danke erstmal für die Beteiligung!

Gruß Gerd

Benutzeravatar
boehm22
Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 31.12.2005, 22:49

Re: Danke für die Infos - jetzt gehts erst richtig los

Beitrag von boehm22 » 11.02.2007, 11:51

schaufuß hat geschrieben: Und überhaupt: Was bedeutet der Name eigentlich.
Schaufuß Schowe(n)fuß Übername zu mundartlich schouwen - sehen,ansehen,betrachten und vuoz" Fuß" Längenmass für den prüfer von Maßen oder zu mundartlich schuvu't ( Uhu) oder Übername für einen der auf die ( zierlichen) Füße der Frauen schaut :)
Viele Grüsse
Andreas Böhm

"Du lebst um Gottes Willen, zu seiner Ehre, für seine Ziele und zu seiner Freude. Wenn du wirklich verstehst, was das bedeutet, wirst du nie wieder das Gefühl haben, klein und unbedeutend zu sein."

Benutzeravatar
T.Schmid
Mitglied
Beiträge: 391
Registriert: 16.04.2005, 20:53
Wohnort: 89542 Herbrechtingen
Kontaktdaten:

Beitrag von T.Schmid » 12.02.2007, 15:00

Die Deutung des Namens ist schwierig, da dieser bestimmt so nicht schon immer geschrieben wurde.
Es könnte ein Herkunftsname sein zu Orten die so ähnlich klingen wie zB Schafhaus (in der Gemeinde Bark). Oder von Schauf oder, oder....

Schöne Grüße
Thomas
Gottes schönste Gabe, ist und bleibt der Schwabe!
Mein Familienwappen bei http://www.familie-greve.de/

Antworten