Nachname "Valenta"?

Hier ist der richtige Ort, um über Stammbäume und die Herkunft von Namen zu diskutieren
This is the location to discuss family trees and the origin of names

Moderator: Christian Ader

Antworten
löbclan

Nachname "Valenta"?

Beitrag von löbclan » 02.01.2007, 20:52

Schönen guten Abend,
vielen Dank für die beiden Hinweise zu "Löb" - wer kann mir etwas über Herkunft und Bedeutung des Nachnamens "Valenta" (die Familie wohl aus Böhmen stammend) sagen?

Vielen Dank! (und ein gesundes, gutes Neues Jahr!)

Joachim v. Roy
Mitglied
Beiträge: 4592
Registriert: 09.08.2005, 13:20

V a l e n t a

Beitrag von Joachim v. Roy » 02.01.2007, 21:39

Die genealogische Datenbank der Mormonen nennt eine Vielzahl von Trägern des Namens V a l e n t a. Bereits 1606 wird eine Familie Valenta in Hosin b. Budweis in Südböhmen erwähnt, ab 1620 ist das Geschlecht in Volesnik verbreitet, danach finden sich Namensträger in Holitz/Böhmen (1716), ab 1765 in Jihlawa/Böhmen, 1732 in Bludov/Mähren und 1774 in Postrelmov/Mähren. Danach ist der Familienname in Böhmen und Mähren überaus weit verbreitet. - 1783 begegnet uns der Familienname Valenta auch in Köln, 1783 im italienischen Bergamo und 1796 in Bari/Italien.

Über die Bedeutung des Familiennamens V a l e n t a kann Ihnen vielleicht Frau Sandra Menker etwa sagen, die nach der Familie Valenta forscht (vgl. Ardnasmaus(at)tiscali.de).

Freundliche Grüße vom Rhein

Benutzeravatar
T.Schmid
Mitglied
Beiträge: 391
Registriert: 16.04.2005, 20:53
Wohnort: 89542 Herbrechtingen
Kontaktdaten:

Beitrag von T.Schmid » 02.01.2007, 21:57

Valenta: eine Koseform vom tschechischen Valentin
hier noch ein Link zu Valentin: http://de.wikipedia.org/wiki/Valentin

Gruß
Thomas
Gottes schönste Gabe, ist und bleibt der Schwabe!
Mein Familienwappen bei http://www.familie-greve.de/

Antworten