Die Suche ergab 77 Treffer

von Stöcklein
04.03.2013, 11:16
Forum: Genealogie Forum
Thema: Familie Müller aus Ansbach
Antworten: 4
Zugriffe: 2197

Familie Müller aus Ansbach

Ja guten Tag werte Forums Mitglieder.
Ich Schreibe heute mal wieder um eine Frag für einen Bekannten zu stellen.
Ist eine Familie Müller (ja ich weiß Allerweltsname) in der Stadt Ansbach ein Wappen ein getragen?
von Stöcklein
02.03.2013, 14:55
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Weiterführende Fragen z. Wappenaufriss+Anerkennunsfähigkeit
Antworten: 54
Zugriffe: 15153

Na ja ich würde es für Sarkasmus halten. aber diese Art von Humor liegt nicht jedem.
Ich erinnere an einen Artikel der Zeitung die Welt.
Da hat man auch nicht von geschmacklos gesprochen. Ich für meinen Teil konnte mir oft ein Schmunzeln nicht verkneifen.
von Stöcklein
01.03.2013, 22:38
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Mir wird schwindelig...
Antworten: 30
Zugriffe: 7967

Nein es hat keiner das Ironischild hochgehalten.

http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnte ... liennamens
von Stöcklein
26.02.2013, 18:37
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen
Antworten: 25
Zugriffe: 9796

Was Rabenschwarz damit glaub ich sagen wollte. Ist das sie das Wappen nicht in gleicher Form weiterführen sollten. Sondern wie in Punkt 3 Beschrieben verfahren sollten. 3. Die Annahme eines Wappens durch die Ehegatten der Töchter oder deren Kinder kann nur dann als berechtigt angesehen werden, wenn ...
von Stöcklein
25.02.2013, 19:04
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen
Antworten: 25
Zugriffe: 9796

@KWF-Schäfer Ja dann sieht es wohl schlecht aus mit dem Wappen da sie nicht der letzte Nachkomme der Linie Schäfer sind sondern ihr Onkel. Ich finds schad das eine so lange Tradition dadurch endet. Es gibt da noch Möglichkeiten das alle Führungsberchtigten zustimmen das sie das Wappen führen dürfen ...
von Stöcklein
25.02.2013, 12:29
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen
Antworten: 25
Zugriffe: 9796

@KWF-Schäfer Sie Führen auch noch den Namen ihres Urgroßvaters sehe ich das Richtig? Ich nehme an das ihre Frau Mutter nicht verheiratet war. Oder wie ist der Zusammenhang da. Sollten sie den Familien Namen der dem Wappen angehört, noch führen. Sprich sie führen den Familiennamen eines der Führungsb...
von Stöcklein
24.02.2013, 19:07
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Schild-Fragen bez. Wappenrollen-Eintrag
Antworten: 196
Zugriffe: 45380

Hallo Rabenschwarz. Ich folge dem Faden schon eine Weile. (sehr interessiert und find dein Zeichentalent toll.) Ich denke wenn man sucht wird sich immer ein Gegenargument finden. Also versuchen wir doch am besten nicht vom hundertsten ins tausenste zu kommen. Ich hab mir ja auch mal erdreistet Herrn...
von Stöcklein
22.02.2013, 19:32
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen - Bitte Eure Meinung dazu
Antworten: 31
Zugriffe: 8091

Ich bin keiner der hier anwesenden Experten. Ich bin sonst nur Leser. Aber nur um Grundsätzliches zu klären. Das Wappen ist Gold und Rot oder ist der Fleischton gewollt? Was nun eine Anmerkung von mir der sich mit Waffen ein Bisschen auskennt ist. Die Lüftungsschschlitze im Helm mussten auf der abge...
von Stöcklein
17.02.2013, 10:23
Forum: Genealogie Forum
Thema: Frage zu der Familie Stöcklein
Antworten: 32
Zugriffe: 17016

Danke Herr von Roy das hilft mir ungemein weiter.
Das schlecht zu lesende Datum war der 06.01.1887.
von Stöcklein
15.02.2013, 15:02
Forum: Genealogie Forum
Thema: Frage zu der Familie Stöcklein
Antworten: 32
Zugriffe: 17016

Na ja ausgezeichnete Handschrift. Ich würd sagen dass das im Auge des Betrachters liegt. Aber Rappelsdorf würde Sinn ergeben denn das liegt nicht mal 20 Km von mir weg und Koster Veßra ist der Nachbarort. Aber da muss man erst mal darauf kommen wenn man Roggelsdorf im Kopf hat, weil die Frau vom Amt...
von Stöcklein
15.02.2013, 14:25
Forum: Genealogie Forum
Thema: Frage zu der Familie Stöcklein
Antworten: 32
Zugriffe: 17016

So ich war jetzt endlich mal wieder bei besagter Frau vom Amt. Ja hat länger gedauert aber ich hab nicht immer Zeit dafür. Nun stelle ich mal die Unterlagen rein. Da mir auch die Gemeinde Räckelwitz Klosterwasser nicht helfen konnte. http://i662.photobucket.com/albums/uu347/Kaysepunkt/eheurkundeOma....
von Stöcklein
30.12.2012, 12:51
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Neustiftung, Fragen dazu
Antworten: 89
Zugriffe: 20252

ralph62 ich hatte das auch so verstanden aber ich hatte den Eindruck dass es nicht so überkam. Ich bin normal nur interessierter Leser in diesem Forum. Ich bin mir nicht sicher aber so wie ich hier schon so machen Beitrag verstanden habe dürfen sie das Wappen ihres Großvaters tragen, da sie dessen N...
von Stöcklein
30.12.2012, 12:21
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Neustiftung, Fragen dazu
Antworten: 89
Zugriffe: 20252

Re: Wappen Neustiftung, Fragen dazu

Ich will nicht vorlaut sein und die versammelte Fachwelt nicht diskreditieren. Aber ich lese ja immer aufmerksam mit. Nur ein Hinweis der Themenstarten sagte er Trägt den Namen seines Großvaters. Ich nehme daher an das seine Eltern nicht verheirate waren. Wenn ich das zusammenfasse bin ich nicht sic...
von Stöcklein
27.12.2012, 16:44
Forum: Genealogie Forum
Thema: Guten Tag liebe Fachwelt.
Antworten: 2
Zugriffe: 1593

Guten Tag liebe Fachwelt.

Ich schreibe ihnen heut mal in einer Angelegenheit, in der ich gebeten wurde sie ein Mal zu befragen. Ich habe einen Herren in meinem Bekanntenkreiß der durch meine einen Nachforschungen ebenfalls Interesse bekam. Es geht um folgenden Sachverhalt der Herr heißt, Leckhardt mit Familiennamen und fragt...
von Stöcklein
18.12.2012, 12:37
Forum: Genealogie Forum
Thema: Frage zu der Familie Stöcklein
Antworten: 32
Zugriffe: 17016

Ich bin mal wieder auf einen Eintrag gestoßen der mir nicht weiterhilft. Bei einer Eheschließung von einem meiner Urgroßväter steht er sein in Kloster-Wasser zu Rogelsdorf geboren. Leider sagt mit das rein garnichts und auch googel will mir nicht so recht verraten wo das sein könnte. Die Frau auf de...