Die Suche ergab 78 Treffer

von Kem-el-dung
15.01.2015, 13:34
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Ich kenne mich mit Heraldik überhaupt nicht aus
Antworten: 21
Zugriffe: 4733

Re: Ich kenne mich mit Heraldik überhaupt nicht aus

Die Jahreszahl 1440 ist sicher:
„Anno § | D[o]m[ini] § 1 § 4 | 4 § 0 §“

Untere Zeile:
„Georg- | steyn-bec | ???“

-bec, nicht -her: h hätte (mit größter Wahrscheinlichkeit) eine Unterlänge, r eine geschwungene Linie wie links in „Georg“.

Bild
von Kem-el-dung
15.01.2015, 03:24
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Ich kenne mich mit Heraldik überhaupt nicht aus
Antworten: 21
Zugriffe: 4733

Re: Ich kenne mich mit Heraldik überhaupt nicht aus

:| „Anno-|Dm-1-4|4-0-//Georg-|scrim-bec|???“ :?:
von Kem-el-dung
13.07.2014, 22:18
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Antike Glasflasche mit tollen unbekannten Wappen
Antworten: 7
Zugriffe: 2047

Fehlerhaftes Wappen des Johann Philipp von Walderdorff (1701–1768), ab 1756 Erzbischof von Trier, ab 1763 Bischof von Worms?

siehe:
http://www.dr-bernhard-peter.de/Heraldik/bi-tr-2.htm
von Kem-el-dung
23.04.2014, 00:06
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen erstellen
Antworten: 30
Zugriffe: 5542

Auch wenn es etymologisch nicht korrekt sein mag: Wie wäre denn ein „klingendes“ Wappen (ich bitte um Vergebung für diesen Kalauer)?
Schellen oder Zimbeln dürften deutlich seltener sein …
von Kem-el-dung
03.01.2014, 18:41
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Jetzt mit Bild
Antworten: 8
Zugriffe: 1945

wrangler hat geschrieben:warum sollte da ein adliges oder bürgerliches Wappen drauf sein.
Stifter :?: :!:
von Kem-el-dung
07.10.2013, 18:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stuyvesant /Stövesand
Antworten: 13
Zugriffe: 4564

Keine Bange, das ist ein sogenanntes Emblem und soll nichts heraldisches sein. Embleme sind halb verschlüsselte Sinnsprüche, die Auflösung hat Herr v. Roy bereits genannt.

Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Emblem_(Ku ... Kategorie)
von Kem-el-dung
29.05.2013, 22:34
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Das redende Wappen
Antworten: 184
Zugriffe: 54107

Gut wenn man eine Meise hat … also – äh – da hat. Schön, sie ist nur aus Papier, aber dafür hält sie still und lässt sich bereitwillig photographieren: http://img96.imageshack.us/img96/1878/meiseportrait.jpg Wie wäre es also mit diesem Entwurf: In gold eine gestürzte schwarze Spitze, desgleichen im ...
von Kem-el-dung
15.04.2013, 13:19
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hallo an die lieben Experten.
Antworten: 46
Zugriffe: 16198

… In der Art.
Die Tingierung kann selbstverständlich noch angepasst werden, so ganz pralle ist das ja nicht. Besonders der Dreiberg kommt nicht richtig zur Geltung.

Bild
von Kem-el-dung
15.04.2013, 13:06
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hallo an die lieben Experten.
Antworten: 46
Zugriffe: 16198

Das könnte dann so aussehen.
Vielleicht passt in den Dreiberg noch eine Gemeine Figur um die Panzer zu symbolisieren, etwa ein Wagenrad oder eine Kette (oder ein Wagenrad, um das eine Kette gelegt ist).

Bild
von Kem-el-dung
15.04.2013, 12:29
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hallo an die lieben Experten.
Antworten: 46
Zugriffe: 16198

Wie wär’s damit: In grünem Eisenhutfeh ein silberner Dreiberg :?: Die Farbe grün steht meines Wissens schon für die fünf (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Preußische_Farbfolge) und der Eisenhut repräsentiert das Militär. Diese Deutung, die schon im Eingangpost vorgestellt wurde, kann überzeugen. U...
von Kem-el-dung
28.02.2013, 17:21
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Spruchband-Fragen bez. Wappenrollen-Eintrag
Antworten: 29
Zugriffe: 8139

Meine Meinung: Wenn schon Deutsch, dann bitte das aktuelle. Nachträglich konstruiertes Frühneuhochdeutsch wirkt auf mich wegen seiner Künstlichkeit immer unfreiwillig komisch. Allgemein verbindliche Rechtschreibregeln gibt es im Deutschen erst seit 1901. Zuvor war die Rechtschreibung dem Geschmack u...
von Kem-el-dung
28.02.2013, 07:17
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Spruchband-Fragen bez. Wappenrollen-Eintrag
Antworten: 29
Zugriffe: 8139

Entschuldigung, es muss natürlich „servitutem“ heißen (Akkusativ). Hmm, eindeutig aber nicht plakativ. Da fällt mir beim besten Willen kein besseres „gegen“ ein als contra. Vielleicht könnte man aber das pro weglassen, eigentlich reicht der Dativ aus: „Ingenio et libertate – contra servitutem“ Oder ...
von Kem-el-dung
28.02.2013, 00:02
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Spruchband-Fragen bez. Wappenrollen-Eintrag
Antworten: 29
Zugriffe: 8139

Gegen Knechtschaft -> contra servitute?
von Kem-el-dung
02.02.2013, 12:03
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Schild-Fragen bez. Wappenrollen-Eintrag
Antworten: 196
Zugriffe: 37889

Eine sehr stark stilisierte Möwe könnte man auch vielleicht als Heroldsbild realisieren. Ich denke hier an eine ähnliche Darstellung wie in der Flagge des frz. Departements Côtes-d’Armor (22):
http://fr.wikipedia.org/wiki/Fichier:CA_22.svg
von Kem-el-dung
29.07.2012, 23:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen welcher Stadt?
Antworten: 2
Zugriffe: 1370

Perledo (Lecco), direkt am Seeufer:
http://it.wikipedia.org/wiki/Perledo