Die Suche ergab 78 Treffer

von Kem-el-dung
01.09.2017, 11:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: unbekanntes Stadtwappen
Antworten: 6
Zugriffe: 1939

Re: unbekanntes Stadtwappen

Stimmt, in der vergrößerten Ansicht kann man es ganz deutlich sehen. Dann ziehe ich die These mit dem Schiff zurück. :oops:
von Kem-el-dung
01.09.2017, 09:44
Forum: Heraldik-Forum
Thema: unbekanntes Stadtwappen
Antworten: 6
Zugriffe: 1939

Re: unbekanntes Stadtwappen

Die Kronen der schwedischen Schiffswappen versinnbildlichen den Ausdruck „Seiner Majestät Schiff“ (schwed. Hans Majestäts Skepp). Den Städten und Gemeinden fehlt dieser direkte Königsbezug und also auch die Wappenkrone.
von Kem-el-dung
01.09.2017, 01:35
Forum: Heraldik-Forum
Thema: unbekanntes Stadtwappen
Antworten: 6
Zugriffe: 1939

Re: unbekanntes Stadtwappen

Das ist der Wappenschild der Gemeinde Gävle, verliehen 1941. Siehe (schwed.): https://sv.wikipedia.org/wiki/Gävle_kommun Da das Wappen auf Ihrem Löffel bekrönt ist, dürfte er von einem der beiden gleichnamigen Schiffe der schwedischen Marine stammen, vermutlich dem 1968 außer Dienst gestellten Zerst...
von Kem-el-dung
24.08.2017, 17:46
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Frage zu Wappen des Römisch-Deutschen Reichs
Antworten: 3
Zugriffe: 1462

Re: Frage zu Wappen des Römisch-Deutschen Reichs

Aragón (so noch heute im spanischen Wappen) und Sizilien (Aragón schräggeviert mit Stammwappen der Staufer).
von Kem-el-dung
12.02.2017, 23:25
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hilfe zu Wappen und Monogramm ca. 1900 aus deutschem Fürstenhaus
Antworten: 4
Zugriffe: 1583

Re: Hilfe zu Wappen und Monogramm ca. 1900 aus deutschem Fürstenhaus

Das Monogramm wäre dann zu Maximilian Egon II. zu Fürstenberg aufzulösen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Max_Egon_ ... ürstenberg

Dieser war unter anderem Ritter des Ordens vom Goldenen Vlies sowie des Schwarzen Adlerordens, deren Ordensketten um den Schild gelegt sind.
von Kem-el-dung
03.02.2017, 14:15
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Frage nach Symbolen in Vereinsfahne
Antworten: 5
Zugriffe: 1420

Re: Frage nach Symbolen in Vereinsfahne

Die Ornamente in den Ecken halte ich für reines Zierwerk ohne großartigen symbolischen Gehalt. Den Kreis um die Jahreszahl assoziiere ich in Verbindung mit »Arbeiterverein« mit einem Zahnkranz. Ob das von denjenigen, die die Fahne seinerzeit entwarfen, auch so gedacht war, steht freilich auf einem a...
von Kem-el-dung
30.12.2016, 11:30
Forum: Heraldik-Forum
Thema: KÖNIGSTOR
Antworten: 2
Zugriffe: 1014

Re: KÖNIGSTOR

Das Wappen dürfte wohl dort bleiben können wo es ist, der Bahnhof soll ja nicht in Gänze abgerissen werden.
von Kem-el-dung
27.12.2016, 01:00
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Identifikation fürstliches Wappen aus dem 18. Jahrhundert
Antworten: 7
Zugriffe: 2222

Re: Identifikation fürstliches Wappen aus dem 18. Jahrhundert

Ein auf drei Spitzen schreitender Löwe ist Stammwappen der Familie Schönborn, die mit zwei Mainzer (1647–73 und 1695–1729) und einem Trierer Erzbischof (1729–56) mehrere Kurfürsten stellte, was zu dem auf dem Säbel über dem Löwen abgebildeten Kurhut passen würde. Auf der Klinge scheinen sich weitere...
von Kem-el-dung
24.12.2016, 01:35
Forum: Goldenes Archiv
Thema: heraldischer Adventskalender
Antworten: 137
Zugriffe: 48171

Re: heraldischer Adventskalender

Leider kein Wappen im heraldischen Sinne, hat die moderne Stadt Bethlehem dennoch ein eigenes Zeichen:

Bild
von Kem-el-dung
30.11.2016, 22:50
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen am Bug
Antworten: 13
Zugriffe: 3724

Re: Wappen am Bug

Könnte das die in Wappenschild-Form gebrachte Speckflagge sein?
https://de.wikipedia.org/wiki/Flagge_Bremens
von Kem-el-dung
26.09.2016, 15:41
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Schwere Scheibe mit Wappen - Welche Stadt Kreis könnte das sein?
Antworten: 3
Zugriffe: 1025

Re: Schwere Scheibe mit Wappen - Welche Stadt Kreis könnte das sein?

Sieht mir aus wie der kaiserliche Reichsadler der Habsburger, siehe diese Abbildung von 1605: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/93/Wappen_röm.kaiser.JPG Aus irgendeinem Grund allerdings mit nur einem Kopf. Die kleinen Schilde außen sind im Uhrzeigersinn: Neuungarn, Dalmatien, Slawonie...
von Kem-el-dung
08.09.2016, 01:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenentwurf
Antworten: 46
Zugriffe: 8636

Re: Wappenentwurf

Ich würde vielleicht sogar versuchen, den Turm schwarz zu tingieren und aus der Helmdecke herauswachsen zu lassen. Dann würde auch der Wulst wegfallen.
Nur so ne Idee …

Liebe Grüße!
von Kem-el-dung
25.07.2016, 18:37
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen Identifikation
Antworten: 1
Zugriffe: 797

Re: Familienwappen Identifikation

Das ist ein Pelikan, zur Bedeutung siehe
https://de.wikipedia.org/wiki/Pelikane#Ikonographie

Der Anker ist in der christlichen Ikonographie ein Symbol für Hoffnung.
von Kem-el-dung
24.03.2016, 21:23
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Dringend Hilfe bei Identifikation eines Wappens benötigt
Antworten: 6
Zugriffe: 2257

Re: Dringend Hilfe bei Identifikation eines Wappens benötigt

Im Prinzip handelt es sich um den kaiserlich österreichischen Doppeladler, wie an der Kollane des Ordens vom Goldenen Vlies zu erkennen ist. Anstelle des üblichen Rot-Weiß-Rot trägt er jedoch im Brustschild die republikanisch-deutschen Farben Schwarz-Rot-Gold. Ein Phantasiegebilde also in der Tat, a...