Die Suche ergab 852 Treffer

von M. Waas
26.09.2008, 17:46
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Diverse Wappen Frey Schweiz
Antworten: 12
Zugriffe: 4746

In der Schweiz gibt es diese Wappenfamilien recht häufig. Bei Namensgleichheit wurde oft ein Wappen übernommen - mit einem zusätzlichen Symbol als Differenzierung. Eine nähere Verwandschaft zwischen den Familien braucht es nicht zu geben.
von M. Waas
26.09.2008, 09:50
Forum: Genealogie Forum
Thema: Familienname Heinrich
Antworten: 5
Zugriffe: 5339

Es gibt ca. 100 verschiedene Wappen für den Namen und dreimal so viele Einträge in genealogischen Sammlungen, wie z.B. Degener, Deutsches Geschlechterbuch usw.! :wink: Wo wollen Sie da anfangen zu suchen? Der Name selbst kommt von germ. heim (Haus) und ríhhì (reich, mächtig). Bis ins Mittelalter war...
von M. Waas
24.09.2008, 11:19
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Sprechendes Wappen für meinen Nachnamen möglich?
Antworten: 43
Zugriffe: 18827

http://www.dr-bernhard-peter.de/Heraldik/Galerien/galerie107.htm Wie passt das dazu? :wink: Außer in Hoheitszeichen ist das Aussehen des Balkens oder eines Schachs nie festgelegt worden. Obwohl historisch gesehen diese Variante in der Galerie die richtige ist. Das Ursprungswappen war Gold ein Balken...
von M. Waas
24.09.2008, 10:03
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Sprechendes Wappen für meinen Nachnamen möglich?
Antworten: 43
Zugriffe: 18827

Der Blason für das bayrische Wappen ist mit Erlass vom 18. Oktober 1835 so festgelegt worden. (Weiß-Blau gerautet zu 21 Wecken usw.) Der Freistaat Bayern hat den Erlass und die Blasonierung 1953 übernommen. Ob das nun heraldisch richtig ist, bleibt dahingestellt. So wird z.b. auch das Wappen Schwarz...
von M. Waas
24.09.2008, 08:20
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Sprechendes Wappen für meinen Nachnamen möglich?
Antworten: 43
Zugriffe: 18827

Sehr geehrter Herr Theising, wie blasoniert man Ihren Entwurf? Ich würde wie folgt blasonieren: In von silber und blau schräg gerautetem (gewecktem) Schild ein Herz in verwechselten Farben. Sorry, aber der Blason ist meiner Meinung nach falsch. Gewechselte Tinkturen setzen voraus, dass es einmal Bl...
von M. Waas
23.09.2008, 08:34
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Polnische Heraldik - polnische Adelsfamilien
Antworten: 17
Zugriffe: 8915

>Ich habe durch meinen Job sehr viel mit Viren, Trojanern und anderem Müll zu tun. Vortrefflich! Schönen Dank für Ihren interessanten Beitrag, Herr Waas. Er spiegelt exakt meine Einstellung zu dieser Thematik von vor zwei Jahren wieder. Auch ich dachte damals 'Warum nicht pdf? Gibt es da nicht wied...
von M. Waas
22.09.2008, 10:27
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Polnische Heraldik - polnische Adelsfamilien
Antworten: 17
Zugriffe: 8915

quote="Klaus Liwowsky"]Wegen den anhaltenden Problemen und Bedenken vielleicht noch ein paar Worte zur Technik.Klaus Liwowsky[/quote] Ich habe durch meinen Job sehr viel mit Viren, Trojanern und anderem Müll zu tun. Es ist einfach eine Tatsache das jede Installation von Applikationen auch wieder neu...
von M. Waas
22.09.2008, 08:11
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Polnische Heraldik - polnische Adelsfamilien
Antworten: 17
Zugriffe: 8915

Ich frage mich nur, warum das fast unbekannte DjVu Format. Warum nicht PDF? :evil:
Jedes Plug-In macht den Browser unsicherer.
von M. Waas
21.09.2008, 10:03
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Sprechendes Wappen für meinen Nachnamen möglich?
Antworten: 43
Zugriffe: 18827

Ich würde auch von einem gerauteten Feld absehen. Das findet man heute auf jedem bayrischen Bierseidel. Durch einzelne Wecken kann man auch das Aha-Erlebnis darstellen.
von M. Waas
19.09.2008, 14:34
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Familie Kalb
Antworten: 43
Zugriffe: 16150

Der Verlag ist der Degener Verlag. Hatte ich vorher vergessen.
von M. Waas
19.09.2008, 14:24
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Familie Kalb
Antworten: 43
Zugriffe: 16150

Der Ausdruck verwalten ist etwas unglücklich gewählt. Der HEROLD hat mal die eigene Wappenrolle als Siebmacher NF (Neue Folgen) herausgebracht. Das Projekt ist dann eingestellt worden und seitdem gibt es die DWR. Ein Copyright hat immer noch der Verlag, der den Siebmacher (Alte Folgen) als überarbei...
von M. Waas
18.09.2008, 15:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Familie Kalb
Antworten: 43
Zugriffe: 16150

münchnerherold hat geschrieben:Hallo Herr Kalb, mal eine andere Frage.
Wer hat Ihnen die Helmdecken besorgt ???
Mfg. Kurzmeier MH. :roll:
:lol: Hab´ich auch schon dran gedacht! :lol:
von M. Waas
18.09.2008, 14:59
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Familie Kalb
Antworten: 43
Zugriffe: 16150

Ich würde das Wappen auch anders aufbauen - harmonischer. Der Wellenpfahl beisst sich mit der Schrägteilung. Warum nicht mit einem Schrägwellenbalken teilen, dieser kann dann goldgesäumt sein. Der Kopf muß dann ohne den langen Hals sein. Sieht auch besser aus. Um Grün ins Wappen zu bekommen, besser ...
von M. Waas
18.09.2008, 09:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Familie Kalb
Antworten: 43
Zugriffe: 16150

Die Federn und Decken sind z.B. schattiert. Die sind Gold, bzw. Schwarz und die Schattierungen sind Braun, Abdunkelung und Anthrazit, Aufhellung. Das müßte also auch im Schild sein. Vorn das Gold also entweder aufgehellt oder abgedunkelt. Hinten das Schwarz entweder dunkles Anthrazit mit Schwarzer S...
von M. Waas
18.09.2008, 08:48
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen Familie Kalb
Antworten: 43
Zugriffe: 16150

Der Kopf müßte erstmal auch in Richtung der Schildachse stehen. D.h. er sollte auch nach heraldisch rechts geneigt sein. Wenn der Schild gerade stünde, dann wäre jetzt der Kopf nach links geneigt. Die Hörner sind mindere Figuren und können durchaus Gold bleiben, wenn auch eine einheitliche Tingierun...