Die Suche ergab 569 Treffer

von Kleinschmid
15.11.2019, 09:15
Forum: Genealogie Forum
Thema: Wenzkowski / Pientok
Antworten: 31
Zugriffe: 5836

Re: Wenzkowski / Pientok

Die Sache ist schwierig, weil: 1. Datenschutz Der vermeintliche Opa wurde 1927 geboren, Oma Uschi vielleicht 1931 ( oder war sie wesentlich älter?). Diese Jgg. der Geburtsurkunden befinden sich noch in den poln. Standesämtern und sind für Außenstehende in der Regel nicht zugänglich. D.h., wir können...
von Kleinschmid
14.11.2019, 17:37
Forum: Genealogie Forum
Thema: Wenzkowski / Pientok
Antworten: 31
Zugriffe: 5836

Re: Wenzkowski / Wiczkowski bzw. Uschi Pientok

Ich weiß nicht, ob hier aus der Runde jemand zu diesem Zeitpunkt konkrete Daten liefern kann. Die ganze Sache hängt doch ziemlich in der Luft ... Hieß die Oma Pientok oder Piontek oder Freitag? Hieß der vermeintliche Opa Wiczkowski oder Wenzkowski? Der Name Wiczkowski erscheint noch Anfang der 1940e...
von Kleinschmid
06.11.2019, 22:26
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hagedorn
Antworten: 33
Zugriffe: 4370

Re: Hagedorn

Danke für die Rückmeldung! Laut Archiv tauchen zwei Geburten aus 1894 und 95 auf in denen Wilhelm Hagedorn als Vater verzeichnet ist. Das waren dann die Geburten (Friedrich / 12.1.1894; Karl / 4.10.1895) aus dem Standesamtsregister, ich hatte ja bekanntlich die kath. Tf durchgesehen. Schade die Sach...
von Kleinschmid
31.10.2019, 07:40
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hagedorn
Antworten: 33
Zugriffe: 4370

Re: Hagedorn

Verstehe ich o.g. Hypothesen richtig, dass der namentlich genannte Wappenträger nicht gleich der Stifter sein muss? Im Bürgerlichen Siebmacher findet sich manchmals ein kurzer Hinweis auf die Herkunft des Wappens. Bspw. : " ... erhielt einen kaiserlichen Wappenbrief " oder "... verlieh der Hofpfalz...
von Kleinschmid
28.10.2019, 06:56
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Johann Ludwig von Jordan
Antworten: 5
Zugriffe: 1194

Re: Johann Ludwig von Jordan

Das Wappen im Siebmacher: Jordan 1816.
von Kleinschmid
26.10.2019, 21:56
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hagedorn
Antworten: 33
Zugriffe: 4370

Re: Hagedorn

Der Siebmacher ist ja keine klassische Wappen rolle Schönen Dank, Dieter, daß Sie meinen Gedankengang aufgegriffen haben. Ich tue mich wegen der fehlenden Quellennachweise stets etwas schwer mit dem Bürgerlichen Siebmacher. Im vorliegenden Fall wurde das Hagdorn-Wappen erst 1909 publiziert. Jetzt w...
von Kleinschmid
26.10.2019, 21:47
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen auf einer Dolchklinge
Antworten: 19
Zugriffe: 3069

Re: Wappen auf einer Dolchklinge

Dieses Foto überzeugt mich, ... Ich habe nochmals bei den poln. Heraldikern nachgefragt: Ihnen ist vom Ostoja-Clan lediglich die bereits erwähnte Familie Lachowicki-Czechowicz bekannt, die den österreichischen Freiherrntitel erhielt. Auffallend sei bei dem fraglichen Wappen, daß die Helmzier nicht ...
von Kleinschmid
25.10.2019, 20:44
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hagedorn
Antworten: 33
Zugriffe: 4370

Re: Hagedorn

Prima, dann können wir die Genealogie hier abschließen. Ich möcht noch empfehlen, sich die Urkunden (Datumsangaben siehe oben) herunterzuladen. Die katholischen Kirchenbücher für Geldern finden sich hier . Und die Standesamtsregister (nur Tote!) sind hier . Am besten ausdrucken, damit die Nachfolgeg...
von Kleinschmid
25.10.2019, 14:17
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hagedorn
Antworten: 33
Zugriffe: 4370

Re: Hagedorn

... dass Anton Christian Karl Hagedorn der Vater meines Großvaters war. Wunderbar - dann war meine Arbeit nicht umsonst. Ich wiederhole hier nochmals - mit mehr Details - den Stammbaum. Fett steht für die urkundlich nachweisbaren Angaben, Normalschrift für das von mir Angenommene: Johann Friedrich ...
von Kleinschmid
24.10.2019, 21:55
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen auf einer Dolchklinge
Antworten: 19
Zugriffe: 3069

Re: Wappen auf einer Dolchklinge

Schönen Dank für die hochauflösenden Fotografien. Die Ranglisten der Marine gibt es bspw. bei Ancestry (Monatsabo 13,00 im Sonderangebot manchmals 5,00 €). Im Namensregister steht am Beginn der Spalte 'Frhr.' für Freiherr und 'G.' für Graf - von daher einfach zu überprüfen. Anschließend läßt sich da...
von Kleinschmid
24.10.2019, 21:22
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hagedorn
Antworten: 33
Zugriffe: 4370

Re: Hagedorn

Nochmal zurück zu unserem Zigarrenfabrikanten, der im 1910er Adreßbuch als: Wilhelm Hagedorn, Westwall 17, Zigarrenfabrik, aufgeführt ist. Der von mir oben nachgewiesene Wilhelm war Kaufmann, wurde 1887 geboren und fiel als Soldat im Osten am 4.11.1915. Nach seiner Sterbeurkunde war er Kfm. u. wohnt...
von Kleinschmid
24.10.2019, 07:18
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hagedorn
Antworten: 33
Zugriffe: 4370

Re: Hagedorn

Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten. Alles gut. Wir haben hier oft Anfragen, die nur mit sehr lückenhaften Angaben gestartet sind. Ich habe noch das Adreßbuch von Geldern von 1910 u. 1931 kontrolliert. Mit dem von 1938 ergibt sich insgesamt: 1910: Wilhelm Hagedorn, Westwall 17, Zigarrenf...
von Kleinschmid
23.10.2019, 22:47
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hagedorn
Antworten: 33
Zugriffe: 4370

Re: Hagedorn

Ich habe noch immer ein Verständnisproblem. Ist das so richtig: Friedrich Wilhelm Hagedorn, Kfm., 11.12.1814 - Heinrich August Hagedorn, * Bockhorst (Westfalen), 3.7.1856, + 1948 - - Karl oo Geldern, 1922 Wilhelmine Rau - - - Markus - - - Emil - - - Fritz - - - Karl - - - Hans-Egon - - - - Tochter o...
von Kleinschmid
23.10.2019, 19:29
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hagedorn
Antworten: 33
Zugriffe: 4370

Re: Hagedorn

Ich bin jetzt vermutlich mit meinem Ergebnis völlig falsch. Ich hatte nach einer Familie Hagedorn in Geldern gesucht - und da gab es zum Ende des 19. Jhd. nur eine: Johann Wilhelm Hagedorn, Kaufmann, * Stadensen (Kreis Uelzen in Niedersachsen), 24.1.1850, + Geldern, 29.11.1932, oo Geldern, 20.5.1884...
von Kleinschmid
23.10.2019, 19:21
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen
Antworten: 11
Zugriffe: 1869

Re: Familienwappen

ck1 hat geschrieben:
23.10.2019, 10:39
Welche dieser Plattform ist die "bessere"?
Eindeutig Ancestry. Monatsabo ist meines Wissens bei 13,00 €, es gibt ab und zu auch ein Angebot für 5,00 €. Das sollte sich stets lohnen. Meine Angaben stammten alle von Ancestry. Viel Erfolg!