Die Suche ergab 89 Treffer

von Wolfgang Esiep
08.02.2008, 14:03
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstellung eines neuen Wappens
Antworten: 11
Zugriffe: 5503

Wie oben angedeutet, zwingt Sie niemand, sich an die heraldischen Regeln zu halten- wenn es kein Wappen ist, dann haben Sie eben ein schönes Logo. Aber in beiden Fällen ist es für meinen Geschmack etwas "zuviel": Auch ein Logo sollte prägnant und auf das Wesentliche beschränkt sein. Alle Wünsche der...
von Wolfgang Esiep
01.02.2008, 13:15
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Thomas GREVE im ZDF
Antworten: 3
Zugriffe: 4832

Hier ist der Link zur Sendung: Schade, da werden wieder viele Beiträge in eine Sendung gepackt, so kommt der Ahnenforschungs-Beitrag sehr kurz weg.
von Wolfgang Esiep
20.01.2008, 22:54
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Brauche infos
Antworten: 10
Zugriffe: 4115

Sie meinen wohl, man müsste aus Platzgründen entweder auf den Helm oder auf die Krone verzichten.
Also bei Beispielen, die ich kenne, wurde das Platzproblem derart gelöst, daß die Rangkrone mittig auf dem Schild sitzt, und zwei Helme an den Außenseiten. (Beispiel 1), (Beispiel 2)
von Wolfgang Esiep
20.01.2008, 22:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappererstellung "Freisewinkel"
Antworten: 14
Zugriffe: 6307

@GM: Ja, das überzeugt! Sehr schöner Entwurf!
von Wolfgang Esiep
20.01.2008, 22:35
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Suche Familie zu Wappen
Antworten: 16
Zugriffe: 6042

nochmal zurück zu Ihrem Problem, eine hochauflösende Abbildung zu bekommen: Ich habe da mit der Digitalkamera auch keine guten Erfahrungen gemacht, da braucht man schon teurere Geräte. Aber ein einfacher Scanner leistet da gute Dienste!
von Wolfgang Esiep
20.01.2008, 22:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Straussenfedern eine geeignete heraldische Helmzier??
Antworten: 22
Zugriffe: 8855

Was auch immer Sie unter "geeignet" verstehen: Straußenfedern finden so inflationär in der Helmzier Verwendung, dass man manchmal den Eindruck hat, es wäre dem Wappenstifter einfach nichts besseres eingefallen. Heutzutage ist man ja bemüht, bei seiner Neuschöpfung einen familiären Bezug darzustellen...
von Wolfgang Esiep
17.01.2008, 12:58
Forum: Genealogie Forum
Thema: Name "Panke"
Antworten: 14
Zugriffe: 8106

Vielleicht kann es Dir weiterhelfen, die Ausschreibung des Wappens für den Bezirk Pankow in Berlin dieser Tage abzuwarten- Ich gehe mal davon aus, daß alle Vorschläge irgendwo im Rathaus einmal ausgestellt werden. Da sind sicher viele gute Ideen dabei. Und da ja nur ein Entwurf für den Bezirk umgese...
von Wolfgang Esiep
11.01.2008, 10:49
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fundstück: Turnier
Antworten: 4
Zugriffe: 2705

hallo liebe Teilnehmer, bevor die Diskussion darin abgleitet, ob Dürer toll zeichnen konnte oder wie und wo Lanzen brechen (denn dies ist doch ein Heraldik-Forum), möchte ich den Bogen auf den Helmwulst lenken: Aus den Wappenbüchern kenne ich zwar Darstellungen von vorn und von der Seite, aber immer...
von Wolfgang Esiep
10.01.2008, 15:27
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fundstück: Turnier
Antworten: 4
Zugriffe: 2705

Fundstück: Turnier

Ein schönes Fundstück, bei dem man einmal sehen kann wie Wulst und Helmzier realiter befestigt waren:
Bild
Es ist "das Welsch Gestech" von Dürer, Freydal rechts hinter der Schranke, Jacob de Neri davor in den Sand geworfen, um 1516.
von Wolfgang Esiep
10.01.2008, 15:22
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenentwurf - heraldisch korrekt?
Antworten: 37
Zugriffe: 13944

hier ist eine schöne Eule in brauchbarem Stil von Dürer:
Bild
(um 1515)
von Wolfgang Esiep
31.12.2007, 10:32
Forum: Genealogie Forum
Thema: Symbolik
Antworten: 20
Zugriffe: 10294

Wir wissen auch nicht, wie persönlich ein Fragender den Symbolgehalt auf seinen Vorfahr bezieht. Ein Beispiel: Ein Kranich mit einem Stein in der Rechten hat eine Bedeutung. Er ist ein Sinnbild der Wachsamkeit (grus vigilans). Aber ist der Wappenträger deswegen ein Nachtwächter gewesen? Nein, in mei...
von Wolfgang Esiep
23.12.2007, 10:34
Forum: Heraldik-Forum
Thema: "Toll - Wir haben ein Wappen" !
Antworten: 3
Zugriffe: 3253

Fast genauso schlimm: der inflationäre Gebrauch des Y, etwa in "Bäckerey", der auf solchen Veranstaltungen üblich ist. Was soll der Laie anderes tun, als dies für ungemein historisch zu halten?
von Wolfgang Esiep
20.12.2007, 09:36
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fragliches Familienwappen
Antworten: 23
Zugriffe: 9851

Zum Siebmacher gibt es einen Generalindex. Ich habe ihn aber nicht zur Hand, sondern nur hier eine Anfrage eingegeben, dort steht allein der Hinweis auf Siebmacher.
von Wolfgang Esiep
20.12.2007, 07:05
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Fragliches Familienwappen
Antworten: 23
Zugriffe: 9851

Nunja, es muss ja nicht gleich alles aus einer schummrigen Fälscherwerkstatt stammen :lol: Eins ist ja offensichtlich: Ihr Familienmitglied hat sich das Weinetikett zum Vorbild genommen, und dann nach eigenem Gusto neu ausgemalt. Die übereinstimmende, ausgefallene Schildform lässt diesen Schluss zu....
von Wolfgang Esiep
15.12.2007, 10:45
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Der kastrierte Löwe
Antworten: 39
Zugriffe: 18918

Herr Billet, Ihr Wort genügt doch bereits als Nachweis!