Die Suche ergab 697 Treffer

von Irmgard
28.05.2008, 08:11
Forum: Genealogie Forum
Thema: Herkunft des Namens "Nier"
Antworten: 2
Zugriffe: 2138

Hallo Reinhold,

um den FN Nier als Herkunftsnamen zu bilden, müßten deine Leute aus einem Ort wie Nierow oder Nier..soundso gekommen sein.
Ich könnte 22 Ortsnamen aufzählen und das wären sicher noch nicht alle Möglichkeiten.

netten Gruß.. Irmgard
von Irmgard
27.05.2008, 12:41
Forum: Genealogie Forum
Thema: Goll Sachsenheim
Antworten: 2
Zugriffe: 2157

Hallo elsasser, ihn zu finden dürfte nicht ganz schwierig sein. Besorge dir die Sterbeurkunde beim zuständigen Standesamt und schau nach, wie alt er war. Mit dem Geburtsdatum wendest du dich an die Kirche in Sachsenheim. Ich vermute es ist der Ort mit der PLZ 74343 ; die beiden anderen Orte Sachsenh...
von Irmgard
22.05.2008, 16:47
Forum: Genealogie Forum
Thema: Wappen und die Bedeutung von Baumgart
Antworten: 5
Zugriffe: 4987

Hallo Thea, der Name ist ein Herkunftsname, gebildet aus einem Ortsnamen, siehe hier: Landkreis Frankenstein (Schlesien) – Wikipedia Die Kreise Frankenstein und Münsterberg in der Provinz Schlesien umfassten im ... Bärdorf (Niedzwiedz) - Bärwalde (Niedzwiednik) - Baumgarten (Braszowice) ... de.wikip...
von Irmgard
21.05.2008, 17:34
Forum: Genealogie Forum
Thema: Namensforschung
Antworten: 2
Zugriffe: 1894

Hallo Heinz, dein Name ist eher ein Herkunftsname, d.h. dein Ahne kam aus einem Ort, dessen Name mit "Fuchs" beginnt, wie z.B. Jülich-Fuchstal oder Dahlem-Fuchskaul und bekam in Waldfeucht den Namen nach der Herkunftsadresse. Eine vage Möglichkeit wäre noch, daß dein Ahne in einem Haus wohnte, das m...
von Irmgard
24.04.2008, 13:30
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Schildfigur Scriptor
Antworten: 9
Zugriffe: 6638

kmn, mein Beitrag bezog sich nicht auf deine Aussage.

Weil es keine "berufsmäßige" Kleidung gibt, wird es auch keine einheitliche bildliche Darstellung geben können.

Ein Sinnbild für den Beruf des Schreibers ist die Feder mit und ohne Tintenfass.

netten Gruß.. Irmgard
von Irmgard
24.04.2008, 10:38
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Schildfigur Scriptor
Antworten: 9
Zugriffe: 6638

Scriptor = Schreiber

Schreiber hatten keine einheitliche Kleiderordnung. Ihr Erkennszeichen sind die Feder und das Tintenfass.

netten Gruß.. Irmgard

http://kulturschnitte.de/Kodikologie/scriptorium.htm
von Irmgard
11.04.2008, 07:03
Forum: Genealogie Forum
Thema: Leipzig: Familie Radestock
Antworten: 6
Zugriffe: 2811

Hallo Anna, dieses Zeichen * heißt geboren(!) und nicht geborene. Du wirst also immer mißverständlich sein, wenn du es nicht der Norm nach benutzt. Ich habe alle deine Beiträge gelesen und wünsche dir sehr, daß du Thomas Schmid´s Empfehlung folgst und dich informierst "wie Ahnenforschung funktionier...
von Irmgard
07.04.2008, 15:28
Forum: Genealogie Forum
Thema: Hinweise zum Namen Cremer
Antworten: 3
Zugriffe: 2385

nun ja.. ein Cremer kann genauso aus Cremlingen gekommen sein und hat nichts mit dem Beruf des Krämers zu tun. Andere Orte, die namengebend gewesen sein könnten sind u.a. : Kremerberg-Ahrensburg oder Krembz usw. Der Sinn eines Fam.-Namens, der aus einem Ortsnamen gebildet wurde, besteht einzig darin...
von Irmgard
06.04.2008, 11:19
Forum: Genealogie Forum
Thema: bachheibl
Antworten: 30
Zugriffe: 12305

falscher Weg, Kathleenmaus! siehe: Es ist unwichtig, wo du das Wappen aufbewahrst und was du damit machst ;tragen, vererben, vorzeigen usw., solange du es nicht als DEINS (euer) bezeichnest! Es ist unwichtig, wie eure Familienverhältnisse sind. Das einzig Wichtige sind die Geburtsdaten des Opa: Elte...
von Irmgard
06.04.2008, 08:59
Forum: Genealogie Forum
Thema: bachheibl
Antworten: 30
Zugriffe: 12305

Hallo Kathleenmaus, was die Herren dir erklären wollen ist: Namensgleichheit berechtigt nicht zum Führen oder Besitz eines Wappens, das für jemand irgendwo registriert ist. Du mußt anhand deiner persönlichen Daten die Stammreihe bis zu der Person zurückführen, der das Wappen gestiftet wurde. Man kan...
von Irmgard
27.01.2008, 14:57
Forum: Genealogie Forum
Thema: Name "Nett"
Antworten: 2
Zugriffe: 1873

warum bis nach Schottland reisen? das Nette liegt so nah.. schau dich mal in deiner Region um und du wirst wissen, warum nicht alle mit Namen 'Nett' oder ähnlich, Verwandt e sind: es gibt zuviele Orte, deren Name mit 'Nett..' beginnt und aus dem ein Fam.-Name gebildet wurde. Der Name Nett(e) ist ein...
von Irmgard
24.01.2008, 12:22
Forum: Genealogie Forum
Thema: Familienchronik van Dielen - Namensbedeutung - Ursprung -
Antworten: 3
Zugriffe: 2392

Hallo Christian, es gibt heute 19 Orte die zur Bildung des FN Dielen ursächlich sein könnten. Dann hätte der Name keinen Wortsinn, weil er nur die Herkunft anzeigen soll. Anders, wenn der Name auf einen Rufnamen zurückgeht, der sich auf Thilo, aber auch "Diet" beziehen könnte. Somit ist über die Bed...
von Irmgard
17.01.2008, 07:53
Forum: Genealogie Forum
Thema: Name "Panke"
Antworten: 14
Zugriffe: 8692

Panke oder Pankowe, ein slawisches Wort, heißt: "Fluß mit Strudeln" die Aussage des Autors auf der genannten Webseite bezieht sich ausschließlich auf dieses Gewässer. Mich würde interessieren, woher er die Erklärung hat. Alex, du fragtest also nicht nach dem Fam.- Namen, sondern nach dem Begriff un...
von Irmgard
17.01.2008, 07:42
Forum: Genealogie Forum
Thema: Name "Freisewinkel"
Antworten: 11
Zugriffe: 7723

Hallo Lippold, eigentlich wollte ich nichts mehr dazu schreiben, aber da stehen zuviele Gereimtheiten: Die gesamte Sippe Freisewinkel lässt sich auf eine Person zurück verfolgen, einen Derek Vryeswinckel, urkundlich erwähnt 1486, im "Ampt van Blankensteyne" Freies-winckel 1486 In Kirchenbüchern ist ...
von Irmgard
15.01.2008, 19:10
Forum: Genealogie Forum
Thema: Namen "Wienhöfer" & "Jaehnert"
Antworten: 1
Zugriffe: 1985

zu Wienhöfer:
http://www.familie-greve.de/index.php?n ... ienh%F6fer

Jaehnert ist gebildet aus dem Rufnamen Johannes.

Genealogie=Ahnenforschung wird nicht über den Namen zum Erfolg= Stammbaum führen! Den gibt es nur über die persönlichen Daten.

Irmgard