Die Suche ergab 1650 Treffer

von GM
25.03.2020, 15:18
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 15980

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

GM hat geschrieben:
25.03.2020, 15:09
Selbst royaler Glanz kann das Problem nicht überdecken.
... oder eben doch 8) .
von GM
25.03.2020, 15:09
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 15980

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Selbst royaler Glanz kann das Problem nicht überdecken :mrgreen: .

Bild
von GM
25.03.2020, 13:59
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 15980

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Diesem - verkürzt gesagt - Plädoyer für die Pluralität (cave: Nicht Beliebigkeit) kann ich mich anschließen.
Bedauerlicherweise werden eher „regelsuchende“ Haltungen durch häufig apodiktische Positionen einer mittlerweile recht populären Website zur Wappenwelt wortgewaltig bestärkt 8) .
von GM
24.03.2020, 21:12
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 15980

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Markus hat geschrieben:
24.03.2020, 21:03
In meiner Familie hat sich niemand am Stiftungsprozess beteiligt, noch sich dafür interessiert. [...]
Glück gehabt 😉
von GM
24.03.2020, 20:56
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 15980

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Jochen hat geschrieben:
24.03.2020, 20:51
[...] Manchmal muß man einfach mal "machen"...Auch solo... [...]
Leicht gesagt, aber wenn Papa und Opa dräuend über die Schulter schauen ... 😎
von GM
24.03.2020, 20:50
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 15980

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Wappen sind Zeichen - zumindest darüber dürfte wohl Einigkeit bestehen. Wie denn diese Zeichen im Detail aussehen sollten, darüber gab es im Verlauf der Jahrhunderte und in unterschiedlichen Weltgegenden stets unterschiedliche Auffassungen. Das ist auch heute noch so - s.o. Was „stimmt“ denn nun? Ic...
von GM
24.03.2020, 11:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 15980

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

3 Heraldiker, 5 Meinungen :lol:
von GM
23.03.2020, 20:51
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 15980

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Gerd H. hat geschrieben:
23.03.2020, 20:48
Bild
Das ist originell :D .
Wenn man die Drachen durch Löwen ersetzte wären vllt. sogar Vater und Großvater zufrieden 8) .
von GM
23.03.2020, 20:49
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 15980

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

onlyfiftythree hat geschrieben:
23.03.2020, 20:07
[...] Ich wollte nicht irgendwie patzig oder langweilig rüberkommen, nur ich muss für drei Personen sprechen [...]
Np, vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt :wink: .

Es gibt übrigens einen alten Spruch in der Heraldik: "Wenn Du kein Wappen hast, führe einen Löwen!" 8)
von GM
23.03.2020, 19:33
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 15980

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Da wären wir also wieder. Häufig, beinahe regelmässig gelangen Wappenstiftungen hier im Forum an diesen Punkt: Hie der euphorische Stifter mit mehr oder weniger konkreten Vorstellungen und Wünschen, wie denn "sein" Familienwappen aussehen möge, dort die "Spaßbremsen" der heraldisch Kundigen mit ihre...
von GM
23.03.2020, 09:41
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 15980

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Berlingo hat geschrieben:
23.03.2020, 00:16
Und ebenfalls der Vollständigkeit halber noch der Vergleich: "zwei Kreuze" -- versus -- "ein Kreuz".

Bild
1 Kreuz ist bei diesem Entwurf besser 😉 (erledigt auch das Figur-Grund-Problem).
von GM
23.03.2020, 00:02
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 15980

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

... und dann wäre es auch kein reiner „Umbau des Elbinger Wappens“ mehr 😉.

@ Kurt: Schönes Zitat 😀
von GM
22.03.2020, 23:40
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 15980

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Update - Herr v. Roy hat recht.

Bild
von GM
22.03.2020, 18:41
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 15980

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Ich hab mal einige der aktuelleren Ideen zum Vergleich nebeneinandergestellt.

Bild
von GM
21.03.2020, 21:37
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 15980

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

onlyfiftythree hat geschrieben:
21.03.2020, 19:59
[...] Dann stellt sich noch die frage was schöner aussieht, die Freischwebende Version oder die mit dem Verlauf an den Rand des Schildes. [...]
Bei schildfüllenden Kreuzen denke ich unwillkürlich an Kreuzritterorden. Das schwebende Kreuz hingegen ist ein individuelles und originelles Schildbild.