Die Suche ergab 122 Treffer

von Maxgro
06.07.2011, 11:47
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Neues Wappen zur Hochzeit
Antworten: 21
Zugriffe: 12343

@ AvN: Ein interessanter Aspekt. Es gibt wirklich einen Konflikt zwischen der Idee einer Vererbung des Wappens im Manneststamm und der einer Vererbung gekoppelt an den Namen. Allerdings wäre es wohl noch seltsamer, wenn z.B. die Ehefrau Schulz hieße, der Name Schulz als Ehename weitergeführt würde, ...
von Maxgro
05.07.2011, 21:32
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Neues Wappen zur Hochzeit
Antworten: 21
Zugriffe: 12343

Guten Abend! Es freut mich, dass Sie und Ihre Freunde Interesse an der Heraldik zeigen. Ein paar Tips von mir: 1. Überprüfen Sie, ob sie genügend Zeit haben bis zur Hochzeit. Einige Monate sind das Mindeste. 2. Kontaktieren Sie auf jeden Fall einen professionellen Heraldiker, der Ihnen hilft, da sie...
von Maxgro
03.07.2011, 21:12
Forum: Heraldik-Forum
Thema: wappendeutung
Antworten: 46
Zugriffe: 23558

Zitat: Möchten Sie allen Ernstes behaupten, im Hochmittelalter hätte es nur eine einzige, definitive und allgemein bekannte Deutung für die Farbe Rot gegeben? Welche wäre das denn? Krieg? Liebe? Kampf? Feuer? Hölle? Kirchlicher Rang? Also hier sind es offenbar viele, ganz verschiedene Deutungen der...
von Maxgro
02.07.2011, 18:50
Forum: Heraldik-Forum
Thema: wappendeutung
Antworten: 46
Zugriffe: 23558

@ AvN ...die Templer waren ein Missionierungsorden... Die Templer waren ursprünglich kein Missionierungsorden, sondern ein Orden zum Schutz der christlichen Pilger im heiligen Land. Im ausgehenden 11. Jahrhunde war es Mode, die sog. Heiden zu töten, anstatt sie zu missionieren. "Missionierungsorden"...
von Maxgro
01.07.2011, 13:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: wappendeutung
Antworten: 46
Zugriffe: 23558

Das ist sehr interessant. Ich möchte auch gar nicht abstreiten, dass man anhand eines Wappens auf Herkunft von anderen Wappen schließen kann, um so Ursprünge und Verbindungen herauszufinden. Aber das Problem bleibt, dass die letztendliche Deutung von "Schwarz und Weiß" nach so vielen Jahrhunderten S...
von Maxgro
01.07.2011, 09:09
Forum: Heraldik-Forum
Thema: wappendeutung
Antworten: 46
Zugriffe: 23558

Die ganze Diskussion hat sich hier ja ziemlich aufgeheizt. Nichtsdestoweniger würde ich noch gerne meinen persönlichen Senf dazugeben. ;) Generell würde ich sagen, eine Wappendeutung ist nur dann sinnvoll, wenn man auch Anhaltspunkte dafür hat. Reines Spekulieren bringt allerdings niemanden weiter. ...
von Maxgro
27.05.2011, 11:25
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Ein Einstiger braucht etwas Hilfe...
Antworten: 4
Zugriffe: 2053

Hallo, Herr Hemmerich, 1. "Ihr Wappen": Dafür müssen Sie nachprüfen, ob Sie führungsberechtigt sind. Namensgleichheit allein reicht nicht, um ein Wappen führen zu dürfen. Bei in neuerer Zeit gestifteten Wappen können Sie in der Wappenrolle unter "Führungsberechtigung" nachlesen. Bei älteren Wappen m...
von Maxgro
19.05.2011, 21:17
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenerstellung
Antworten: 57
Zugriffe: 36587

Guten Abend allerseits! Ich bin auch ein Verfechter der "Weniger-ist-mehr-Regel". Darum habe ich einmal folgenden Entwurf für den Schild erdacht. Wäre das noch im Sinne des Stifters? Der fränkische Rechen, die sieben Zinnen für Siebenbürgen, der Amboss für den Namen. Reicht doch, oder? :) http://www...
von Maxgro
17.02.2011, 00:14
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Meine eigenes Familienwappen
Antworten: 16
Zugriffe: 11410

Was muss ich tun, damit unsere Familie ein Wappen bekommt? Da gibt es zwei Möglichkeiten: 1. Einen professionellen Heraldiker Ihrer Wahl kontaktieren. 2. Sich mindestens ein paar Monate lang intensiv mit Heraldik beschäftigen, Bücher lesen, online informieren. Etliche Entwürfe machen, sich an Probe...
von Maxgro
13.01.2011, 13:35
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenerstellung Fam. Szymanski
Antworten: 285
Zugriffe: 112483

Was meinen sie mit "schnitt"? der des Schildes oder der auserschildlichen Verzierung? Damit meine ich die Teilung und Spaltung im Schild. Man könnte das noch ein bisschen interessanter gestalten. Z.B., wie oben vorgeschlagen, durch eine Zickzackteilung. Oder in dem man den Wellenschrägbalken wegläs...
von Maxgro
13.01.2011, 11:59
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Edelherren von Siersberg/Siersburg - nur zwei Schreibweisen?
Antworten: 3
Zugriffe: 2204

Vielen lieben Dank, das war sehr aufschlussreich. Dann heißt also das Geschlecht "Siersberg" und nur der Ort und die Ruine heißen "Siersburg". DANKE! :)
von Maxgro
13.01.2011, 09:06
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenerstellung Fam. Szymanski
Antworten: 285
Zugriffe: 112483

Hallo allerseits, ich persönlich würde mir das Perspektiveproblem z.B. ersparen, in dem ich den Schild einfach zweidimensional zeichne, wie es ein Herold im 14. Jahrhundert auch getan hätte. Und der Stil soll doch Hochgotik sein, oder? Den Griff des Schwertes könnte man etwas länger gestalten, die K...
von Maxgro
13.01.2011, 08:46
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Edelherren von Siersberg/Siersburg - nur zwei Schreibweisen?
Antworten: 3
Zugriffe: 2204

Edelherren von Siersberg/Siersburg - nur zwei Schreibweisen?

Einen schönen guten Morgen! Als ich eben ein bisschen über die Geschichte meines alten Heimatorts recherchiert habe, ist mir aufgefallen, dass das Adelsgeschlecht, das erstmals mit diesem Ort belehnt wurde, teilweise als "Edelherren von SiersBERG" und teilweise als "Edelherren von SiersBURG" bezeich...
von Maxgro
10.01.2011, 15:20
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenerstellung Fam. Szymanski
Antworten: 285
Zugriffe: 112483

Ich ziehe die Selbsterstellung eines Wappens eher in Betracht, da sich die Kosten bei einer solchen erstellung als meines Erachtens sehr hoch herausstellten (ca.>800 Euro). Da ich jedoch ein wenig künstliches Können aufweise sollte mir dies nicht alzu schwer fallen solch eines zu erstellen. Wenn "e...
von Maxgro
04.09.2010, 10:59
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Blasonierung eines besonderen Sparrenbalkens
Antworten: 20
Zugriffe: 8111

NEULAND hört sich wirklich gut an. Das heißt, dieser Dreifach-Drillingssparren oder Drillings-Sparrenbalken oder was auch immer taucht in gar keinem schon existierenden Wappen irgendwo auf? Man könnte ein Wappen mit diesem Schild wirklich einfach so führen, ohne noch irgendwas hinzuzufügen, um Verwe...