Die Suche ergab 4464 Treffer

von Joachim v. Roy
07.05.2019, 12:07
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen auf Echtheit prüfen lassen
Antworten: 2
Zugriffe: 408

Wappen Lutterberg

Hallo Patrick, da die alten GRAFEN VON LUTTERBERG (heute: Bad Lauterberg im Harz) bereits im 14. Jahrhundert erloschen sind und da die Burg Lutterberg und das gräfliche Wappen in andere Hände übergingen, so steht Ihrer Familie das rot-goldene Wappen der GRAFEN VON LUTTERBERG - vgl. http://www.wappen...
von Joachim v. Roy
06.05.2019, 21:22
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappen von Falkenstein?
Antworten: 4
Zugriffe: 562

unbekanntes Wappen

Kneschke, „Adelslexikon“, Bd. III, Leipzig 1861, S. 200, zufolge führten die der Ritterschaft im E l s a ß zugehörigen Herren v. FALCKENSTEIN – wie einst die bereits im 14. Jahrhundert im Harz erloschenen gleichnamigen Grafen – im Wappen drei (2, 1) F a l k e n , vgl. http://www.wappenbuch.com/image...
von Joachim v. Roy
06.05.2019, 11:23
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Siegelring mit Wappen
Antworten: 7
Zugriffe: 1156

v. Schimmelpfennig

Ergänzend darf hier nachgetragen werden: Das Königsberger Ratsgeschlecht SCHIMMELPFENNIG (auch: SCHIMMELPFENNIG VAN DER OYE) führte seinen Ursprung auf das in Z ü t p h e n (niederländische Provinz Gelderland) beheimatete Ratsgeschlecht SCHIMMELPENNINCK zurück, das – als Stammwappen – in Silber zwei...
von Joachim v. Roy
04.05.2019, 20:00
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenforschung
Antworten: 11
Zugriffe: 674

Familie Schmelz, Kempten

Genau diese Wappenzeichnung findet sich – ohne die Jahresangabe 1557 und in schwarz-weiß - bei Ottfried Neubecker, „Großes Wappen-Bilder-Lexikon der bürgerlichen Geschlechter Deutschlands, Österreichs und der Schweiz“, 3. Auflage 2008, S. 286 (Abschnitt „Hund“). Eine ältere Darstellung des Wappens (...
von Joachim v. Roy
04.05.2019, 10:53
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenstuhl
Antworten: 6
Zugriffe: 531

Wappenstuhl

Wenn man unter den Begriffen KREUZ, LILIE und GREIF nach einem Wappen einer gewissen Familie W... sucht, dann stößt man ziemlich rasch auf das m o d e r n e Wappen dieser – aus B ö h m e n stammenden – Familie W e n z e l (vgl. https://eherold.org/emblem/wappen-wenzel-3/ ), das jedoch mit dem geschn...
von Joachim v. Roy
02.05.2019, 11:17
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hilfe bei Bestimmung eines renaissancezeitlichen Wappens
Antworten: 8
Zugriffe: 775

unbekanntes Firmenzeichen

Hallo ArchäoB, für Ihre vertrauensvolle Zuschrift danke ich verbindlich. Ich denke nach wie vor, daß es sich bei dem fraglichen Wappen um das F i r m e n z e i c h e n („Logo“) einer der zahlreichen alten brandenburgischen Ofen- und Kachelfabriken handelt. Vielleicht findet man in der Bibliothek des...
von Joachim v. Roy
30.04.2019, 17:23
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Ofenplatte vermutlich Ende 16.Jh.
Antworten: 5
Zugriffe: 428

Ofenplatte

Hier das auf der m o d e r n e n Ofenplatte (ein Nachguß) abgebildete Wappen der Grafen zu H o h e n l o h e - Langenburg (.. G(RAF) V(ON) H(OHENLOHE) V(ON) H(OHENLOHE) Z(U) L(ANGENBURG): https://de.wikipedia.org/wiki/Hohenlohe_(Adelsgeschlecht)#/media/File:Hohenloher_Wappen_in_der_Peter_und_Paulski...
von Joachim v. Roy
30.04.2019, 12:21
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens?
Antworten: 92
Zugriffe: 7779

Stiftung eines Familienwappens

Sehr schön, sowohl vom Sinngehalt als auch von der Art der Darstellung her.
Die rot-goldenen Wappenfarben beeindrucken besonders.

Freundliche Grüße vom Rhein
von Joachim v. Roy
28.04.2019, 22:13
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hilfe bei Bestimmung eines renaissancezeitlichen Wappens
Antworten: 8
Zugriffe: 775

unbekannte Darstelllung

Nr. 4. 16. : Eine M a i s c h e g a b e l mit einer H o p f e n r a n k e weist z. B. dieses Schloß vom Jahre 1 7 8 4 auf: https://www.koelner-brauerei-verband.de/print/historie/ausstellung-zeugen-koelner-brau-kultur-1396-1996/411-420-ausstellung-brauer-zunft-und-gaffel.html . Solange man uns Lesern...
von Joachim v. Roy
27.04.2019, 11:02
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hilfe bei Bestimmung eines renaissancezeitlichen Wappens
Antworten: 8
Zugriffe: 775

unbekanntes Wappen

Nachdem ich in der französischen Heraldik vergeblich unter „trident“ und „campanule“ suchte: denkbar wäre, daß es sich hier n i c h t um einen „Dreizack“, sondern um G l o c k e n b l u m e n handelt, unter deren Gewicht die S t e n g e l im Z i c k z a c k eingeknickt sind, wie z.B. hier https://fr...
von Joachim v. Roy
21.04.2019, 17:37
Forum: Genealogie Forum
Thema: Baron von Zelewski (Wappen auf Uhr)
Antworten: 31
Zugriffe: 3133

v. Zelewski

Am Rande darf angemerkt werden, daß die westpreußische Familie v. Z e l e w s k i nach wie vor das polnische Stammwappen „B r o c h w i c z III“ führt, vgl. Adelslexikon, Bd. XVI, Limburg a.d. Lahn 2005, S. 497-498, vgl. https://commons.wikimedia.org/wiki/File:POL_COA_Brochwicz_III_p.svg (hier fehlt...
von Joachim v. Roy
12.04.2019, 10:33
Forum: Genealogie Forum
Thema: Ahnenforschung völlig neu für mich
Antworten: 10
Zugriffe: 1001

Ahnenforschung

Eine Adelsfamilie v. JEZIOROWSKI o.ä. ist mir in Ostpreußen nicht begegnet. Hier finde ich lediglich - einen HANSZ JEZIOROWSKY, der am 12. Juli 1 6 9 0 gemeinsam mit 20 in Prinowen ansässigen preußischen „Freyen“ im Amtshaus der Stadt A n g e r b u r g den „Erb-Eydt“ auf den Landesherrn, den Kurfürs...
von Joachim v. Roy
26.03.2019, 13:27
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Runder Geburtstag von Herrn Billet
Antworten: 8
Zugriffe: 1070

80. Geburtstag von Herrn Billet

Bester Herr Billet, zu Ihrem 80. Geburtstag gratuliere ich Ihnen von Herzen. Für das nächste Jahrzehnt wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute, gute Gesundheit und allzeit frohen Mut. Bleiben Sie wohl behütet und seien Sie in Verbundenheit gegrüßt von Ihrem getreuen und für Ihr Engagement stets dank...
von Joachim v. Roy
22.03.2019, 09:38
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unbekanntes Wappen Hilfe bei der Bestimmung
Antworten: 17
Zugriffe: 1970

Wappenknöpfe

Industrielle Massenware - künstlerisch sowie heraldisch ohne jede Bedeutung.

MfG
von Joachim v. Roy
21.03.2019, 18:02
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Unbekanntes Wappen Hilfe bei der Bestimmung
Antworten: 17
Zugriffe: 1970

Wappenknöpfe

Hallo Felix, hier dürfte es sich nicht um Livree-Knöpfe, sondern um einfache metallene P h a n t a s i e - knöpfe handeln, wie sie im Handel vielfach angeboten werden: vgl. https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=wappenkn%C3%B6pfe+metall&_sacat=0 . Aus heraldischer Sicht dür...