Die Suche ergab 98 Treffer

von onlyfiftythree
29.03.2020, 19:16
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 49663

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Vielleicht auch eine noch andere Möglichkeit wäre ggf. die Schildteilung Mithilfe eines Kreuzes wie im Elbinger Landkreiswappen, wo der Löwe dran steht / sich festhält. Dann im unteren Teil könnte man dann das halbe Tatzenkreuz weglassen und nur mit einer roten Fläche und dem goldenen Netz arbeiten....
von onlyfiftythree
29.03.2020, 18:45
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 49663

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Gerd H. hat geschrieben:
29.03.2020, 18:42
Ich habe es mal skizziert. Mir gefällt es.

Bild
Vielen Dank Gerd!

Und ja mir gefällt es auch sehr gut.

Liebe Grüße,

Eike
von onlyfiftythree
29.03.2020, 18:03
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 49663

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Ich probiere es erstmal mit dem geteilten Kreuz und dann als Alternative mal ein ganzen Kreuz.

Aber dieses Familienwappen der Familie Kuhn aus Österreich ist wirklich sehr schön von der Art her.

Danke und liebe Grüße,

Eike
von onlyfiftythree
29.03.2020, 17:50
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 49663

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Also mir Persönlich ist das Kreuz zu schmal.
Und ich finde das Netz ist das einzige originelle Symbol welches meiner Meinung nach nicht fehlen sollte.

Liebe Grüße,
Eike
von onlyfiftythree
29.03.2020, 17:10
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 49663

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Ich setze mich nachher mal dran und probiere es mal mit dem goldenen Netz auf dem Roten Hintergrund.

Das geteilte Tatzenkreuz ist eurer Meinung nach als Tatzenkreuz erkennbar?

Liebe Grüße,
Eike
von onlyfiftythree
29.03.2020, 15:38
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 49663

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Was haltet ihr von dieser Art von Schild? https://www.bilderhoster.net/safeforbilder/zy5glhnt.jpg Meine Überlegung wäre die Schildteilung, den Farbkontrast und den Löwen so zu nutzen. An statt der Lilie würde ich ein Silbernes Tatzenkreuz im roten Netz vorschlagen. Und als Helmzier z.B. schön breit ...
von onlyfiftythree
29.03.2020, 13:11
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 49663

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Ja gut, eine Eintragung ist schon wünschenswert...

Dann haben wir das schon einmal geklärt.

Vielen Dank!:)
von onlyfiftythree
29.03.2020, 12:51
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 49663

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Goldener Löwe auf silbernem Grund. Moderne Heraldiker würden Zeter und Mordio schreien. Mir gefällt es. Es ist ein altes historisches Wappen. https://abload.de/thumb/screenshot2020-03-29appjfo.png Gruss Dirk Also ginge es doch z.b. Die Skizze von Gerd mit einer goldenen Ähre auf Silber/Roten Hinter...
von onlyfiftythree
29.03.2020, 12:30
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 49663

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

(Man beachte die33 Kuhn Wappen in der obigen Sammlung) https://www.schweiz-heraldik.ch/wappenbuch https://abload.de/img/scan012pojez.png https://www.chgh.ch/images/k/ku/kuhn27.jpg Haben eine gewisse Ähnlichkeit, was mir sehr gefällt. Ich denke mal, ich probiere es nachher mal so Zunamen. Nur als Tr...
von onlyfiftythree
28.03.2020, 21:24
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 357
Zugriffe: 49663

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Ach ja, da haben wir dann ja wieder das Problem mit den beiden Farben.

Dann würde ich es denke ehr bei dieser Skizze belassen, weil ich finde eine farblich geteilte Ähre noch einmal ein bisschen zu viel Teilung von Rot Gold Rot Silber.

Liebe Grüße,
Eike