Die Suche ergab 59 Treffer

von Gernot
03.12.2020, 08:53
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wie kann ich dieses Heroldsbild beschreiben?
Antworten: 16
Zugriffe: 305

Re: Wie kann ich dieses Heroldsbild beschreiben?

neuer Vorschlag:

... eine Leiste aus 4 aneinandergesetzten unteren Bogensegmenten...
von Gernot
02.12.2020, 14:36
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenrollen Veröffentlichung allgemeine Fragen
Antworten: 39
Zugriffe: 1541

Re: Wappenrollen Veröffentlichung allgemeine Fragen

Das wäre dann hier keine Wappenrolle! Es würden lediglich hier entstandene Wappen eingetragen und das ganze wäre dann eine Sammlung. Eine Wappenrolle ist etwas völlig anderes. Exakt. Eine Wappenrolle hat ein Archiv, in dem die bekannten Genealogien zu den registrierten Wappen recherchiert werden kö...
von Gernot
26.11.2020, 17:19
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenrollen Veröffentlichung allgemeine Fragen
Antworten: 39
Zugriffe: 1541

Re: Wappenrollen Veröffentlichung allgemeine Fragen

Für mein Dafürhalten ist eines der wichtigsten Kriterien: Welche Verbreitung hat eine Wappenrolle, in der ich ein Wappen eintragen lasse. Ist die Wappenrolle unter Heraldikern verbreitet? Wird mit dieser Wappenrolle wissenschaftlich gearbeitet? Erhalten wichtige Archive und Bibliotheken ein Belegexe...
von Gernot
25.11.2020, 08:38
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenführung
Antworten: 13
Zugriffe: 525

Re: Wappenführung

Bemerkenswert. Danke für das Teilen dieser interessanten Aspekte!
von Gernot
22.10.2020, 14:23
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstaufriss Meinungen
Antworten: 229
Zugriffe: 11974

Re: Erstaufriss Meinungen

Ich würde mir sogar wünschen, dass man auch mal die Möglichkeit eines Wappens ohne gemeine Figur in Betracht zieht, und dafür vielleicht mit eher seltenen Tinkturen wie Eisenhutfeh, Wolkenfeh oder Kürsch arbeitet. Ich habe den Eindruck das der "Drang nach Symbolisierung des Familiennamens" diese Mö...
von Gernot
08.10.2020, 08:48
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstaufriss Meinungen
Antworten: 229
Zugriffe: 11974

Re: Erstaufriss Meinungen

Ich habe mich mal daran gemacht und den ersten Vorschlag digitalisiert: https://s1.imagebanana.com/file/201007/thb/VWRGzH9o.png ich finde, es sieht bisher gar nicht so schlecht aus. ... Sieht gut aus. Allerdings ist aus meiner Sicht die Triskele hier das Hauptmotiv, während die Hacken in den Hinter...
von Gernot
07.10.2020, 09:23
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wappenneustiftung - Helmzier und allgemeine Fragen
Antworten: 21
Zugriffe: 1559

Re: Wappenneustiftung - Helmzier und allgemeine Fragen

Ich bin skeptisch, ob die künftige Ehefrau von ChristianH trotz des gleichen Familiennamen mit der Nürnberger Patrizierfamilie Kreß von Kressenstein verwandt ist. Es gibt unvergleichlich mehr Grüchte über vermeintliche Adelstitelaufgaben als dokumentierte Vorgänge. Falls sich doch ein Verdacht erhär...
von Gernot
09.07.2020, 13:27
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen Krätschmar
Antworten: 37
Zugriffe: 7103

Re: Familienwappen Krätschmar

Wie schön, wenn man eine kontroverse Diskussion zu lesen bekommt und gleichzeitig ein wenig Quellenmaterial auf dem Rechner hat. 8) Anbei Bilder aus dem Germanischen Nationalmuseum, Waffenabteilung. Gezeigt wird das Stechzeug aus städtischem Besitz vom Zeughaus, welches regelmäßíg beim Gesellenstech...
von Gernot
24.03.2020, 09:13
Forum: Heraldik-Forum
Thema: -
Antworten: 357
Zugriffe: 51410

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Umfangreiche Zitate in Origallänge sind verpönt, aber GMs Posting von gestern Abend ist so gut und so treffend, dass es auf keinen Fall unbeachtet in der Versenkung verschwinden sollte. Ich finde, das Lesen lohnt sich sehr, auch wenn es lang und auf den ersten Blick uneinladend ist. Da wären wir als...
von Gernot
19.03.2020, 08:29
Forum: Heraldik-Forum
Thema: -
Antworten: 357
Zugriffe: 51410

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

... Meiner Meinung nach sieht das besser aus wenn das Kreuz als Heroldsbild bis zum Rand reicht. Die Getreidehalme ruhig stärker Zeichnen, da sie bei einer Verkleinerung sonst fast verschwinden und dann kaum noch zu erkennen sind. Zustimmung! Und die Spelzen der Ähren könnte man ein bisschen verlän...
von Gernot
17.03.2020, 14:58
Forum: Heraldik aus aller Welt
Thema: Jubiläumsveranstaltung
Antworten: 2
Zugriffe: 2629

Re: Jubiläumsveranstaltung

Update: Das Adler-Jubiläum im Mai ist vorerst abgesagt und in den Herbst verschoben.
von Gernot
22.10.2015, 08:13
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Familienwappen 'Eger' unterzeichnet vom Genealogisches institut bergisch gladbach
Antworten: 19
Zugriffe: 6879

Re: Familienwappen 'Eger' unterzeichnet vom Genealogisches institut bergisch gladbach

Ich denke mal, es wäre nicht verkehrt einen genealogischen Verein in deiner Region anzusprechen. Diese sind aus meiner Erfahrung unglaublich hilfsbereit zu Anfängern, die ihre Ahnenforschung beginnen wollen. Zur Beurteilung der Urkunde wäre es hilfreich, hier ein Bild des ganzen Blatts einzustellen....
von Gernot
29.09.2015, 08:12
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Kunst oder Krempel?
Antworten: 40
Zugriffe: 14249

Re: Heraldisch korrekt? Bitte um Hilfe.

... Und die wahre Kunst braucht das unbändige Schöpfungschaos des Werdens und Vergehens, des Versuchs und Irrtums, um zu einer genuinen Größe emporwachsen zu können. Wenn wir die Phase der künstlerischen Ausgestaltung erreichen, werden sich die Nebel lichten, und es wird das untrennbare Band zwisch...
von Gernot
22.09.2015, 08:35
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Neuer Aufriß....
Antworten: 14
Zugriffe: 5816

Re: Neuer Aufriß....

Es ist aber auch gemein, wenn einer Helmzier der Helm unter den Füßen weggezogen wird. Da kann man von Glück sprechen, wenn man geflügelt ist. :mrgreen:

Schön! Glückwunsch.
von Gernot
29.04.2014, 15:48
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Neues Familienwappen - aber was genau sollte man nehmen?
Antworten: 105
Zugriffe: 27943

In der Heraldik ist jedes Element so groß wie möglich. Ein bisschen Lilie geht nicht!