Die Suche ergab 464 Treffer

von Berlingo
01.12.2020, 20:41
Forum: Heraldik-Forum
Thema: "Wappensammlung" Kretschmer
Antworten: 13
Zugriffe: 2305

Re: "Wappensammlung" Kretschmer

Gerd H. hat geschrieben:
21.03.2020, 15:37
Bei dem Tier würde ich auf einen Panther tippen. Der speit zwar meist nur Flammen aus dem Maul, die können aber auch aus allen anderen Körperöffnungen kommen.
So zum Beispiel:

Bild
von Berlingo
01.12.2020, 11:56
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Wie kann ich dieses Heroldsbild beschreiben?
Antworten: 18
Zugriffe: 355

Re: Wie kann ich dieses Heroldsbild beschreiben?

Kein Wunder, die "Spitzwellenleiste" habe ich erfunden. Aber aus meiner Sicht ist der Begriff eindeutig und sogar ohne heraldische Vorkenntnisse umsetzbar. Beim Dornen- Lappen- und Schuppenschnitt ist das nicht der Fall. Der Fachausdruck "Spitzwelle" wird, zumindest in der Allgemeinen Deutschen Wap...
von Berlingo
20.11.2020, 16:46
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hat Hugo Gerard Ströhl ein Wappen geführt?
Antworten: 7
Zugriffe: 304

Re: Hat Hugo Gerard Ströhl ein Wappen geführt?

(..) der heraldische linke Schild ist mir nicht bekannt. Womöglich das Wappen seiner Frau, Marie Hälkisch? Pure Spekulation. https://www.heraldik-wiki.de/images/thumb/Strohl-buch28_bearbeitet.jpg/200px-Strohl-buch28_bearbeitet.jpg (..) Soweit ich weiß, steht zu diesen Wappen im Werk nichts und desh...
von Berlingo
20.11.2020, 02:17
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Hat Hugo Gerard Ströhl ein Wappen geführt?
Antworten: 7
Zugriffe: 304

Re: Hat Hugo Gerard Ströhl ein Wappen geführt?

Ich habe einen Hinweis zum Familienwappen Ströhl im Heraldik-Wiki-Beitrag ergänzt, siehe: https://www.heraldik-wiki.de/wiki/Hugo_Gerard_Str%C3%B6hl „In Blau ein silberner schrägrechter Wellenbalken, begleitet von zwei silbernen Sternen und nach der Figur belegt mit drei purpurnen (nach anderen Quell...
von Berlingo
02.11.2020, 15:56
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Heraldischer "Donnerkeil"?
Antworten: 8
Zugriffe: 593

Re: Heraldischer "Donnerkeil"?

Im Blason heisst es "...vorne ein silberner Donnerkeil …" Im Aufriss wird der "Donnerkeil" als das Staats-Emblem der Ukraine, bzw. der Grossfürsten von Kiew (Trisub - Dreizack) dargestellt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses Zeichen mit der Umschreibung "Donnerkeil" richtig blasoniert ist. ...
von Berlingo
01.11.2020, 19:38
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Urheberrechtliche Fragen
Antworten: 33
Zugriffe: 1966

Re: Urheberrechtliche Fragen

..... Helmdecken, die von einem Dritten "abgekupfert" sind, womögtlich Urheber-, Nutzungs- oder Verwertungsrechte verletzen oder in irgendeiner Form erkennbar ein Plagiat darstellen, sind gewöhnlich in den deutschen Vereinen keine gute Empfehlung (..) (..) Wenn ich in den namhaften Wappenrolle blät...
von Berlingo
30.10.2020, 13:35
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstaufriss Meinungen
Antworten: 229
Zugriffe: 12137

Re: Erstaufriss Meinungen

Also prinzipiell finde ich sie nicht falsch, man kann sie aber sicher noch schöner gestalten. Ganz weglassen "fühlt" sich falsch an. Man kann die "Aufschläge" auch gemäß der Schwerkraft nach unten fallen lassen. Das sieht womöglich etwas authentischer aus? Vielleicht ähnlich wie nachstehend? In jed...
von Berlingo
29.10.2020, 11:07
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstaufriss Meinungen
Antworten: 229
Zugriffe: 12137

Re: Erstaufriss Meinungen

So, jetzt mal wieder einer der vermutlich letzten Entwürfe. Helm ist geändert, der Wulst auch, die Flaggen haben jetzt Pfähle, noch gefällt mir das nicht so richtig gut aber mal abwarten. https://s1.imagebanana.com/file/201029/thb/SRGS5hc0.PNG Grüße Christian Die herunterhängenden Spitzen der Fahne...
von Berlingo
29.10.2020, 00:12
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstaufriss Meinungen
Antworten: 229
Zugriffe: 12137

Re: Erstaufriss Meinungen

(..) Hier ein Beispiel: Schlechtes Beispiel, weil eine Ausnahme. Die Fahne des Kantons Luzern und der Stadt Luzern ist älter als das abweichende Wappen. Das Wappen lehnt sich gar nicht an die ältere Fahne an, sondern wird zurückgeführt auf das Siegel des Luzerner Schultheissen Petermann von Gundold...
von Berlingo
27.10.2020, 23:45
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Erstaufriss Meinungen
Antworten: 229
Zugriffe: 12137

Re: Erstaufriss Meinungen

Man könnte ausprobieren, wie es aussieht, wenn in den Fahnen das Schildbild wiederholt wird (also Pfähle, nicht Balken).

1001 Grüße
von Berlingo
27.10.2020, 19:46
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Urheberrechtliche Fragen
Antworten: 33
Zugriffe: 1966

Re: Urheberrechtliche Fragen

Die meisten Wappenrollen werden heute elektronisch geführt. Aber auch hier wird ein Herold den Eintrag nicht verweigern nur weil er den künstlerischen Wert der Decken für zu gering befindet. Gerade diesen Punkt finde ich interessant. Ist es tatsächlich irrelevant, welche Decken, Helme, Schilde ich ...
von Berlingo
27.10.2020, 17:29
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Urheberrechtliche Fragen
Antworten: 33
Zugriffe: 1966

Re: Urheberrechtliche Fragen

Die Mär vom Ehrverlust haben vermutlich einige Künstler in die Welt gesetzt, weil sie genau wissen, dass ihre "einzigartige geistige Leistung" den Faltenwurf eines Wolltuch noch einmal mehr gedreht zu haben, vor Gerichten in der Regel gar nicht durchsetzen können. In Wirklichkeit geht die "Mär vom ...
von Berlingo
27.10.2020, 15:04
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Urheberrechtliche Fragen
Antworten: 33
Zugriffe: 1966

Re: Urheberrechtliche Fragen

Genauso wie die ganz bestimmte Darstellung eines Baumes, eines Berges oder eines Flusses kein schützenswertes Eigentum sein kann. In dem Zusammenhang noch mal der Verweis auf den Begriff "Schöpfungshöhe". Die Darstellung eines Baumes, eines Berges, eines Flusses ... etc. kann sehr wohl ein schützen...
von Berlingo
27.10.2020, 14:35
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Urheberrechtliche Fragen
Antworten: 33
Zugriffe: 1966

Re: Urheberrechtliche Fragen

"Meinungen", die "völlig entspannt" empfehlen, "bestehende Decken" 1-zu-1 oder leicht abgewandelt zu kopieren und dabei nicht einmal auf "bestimmte Fristen" zu achten, verkennen womöglich ein wenig die bestehende Rechtslage. Es gibt so etwas wie die Schöpfungshöhe (bitte mal nachlesen: https://de.wi...
von Berlingo
26.10.2020, 18:47
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Urheberrechtliche Fragen
Antworten: 33
Zugriffe: 1966

Re: Urheberrechtliche Fragen

Ist es rechtens, eine Decke eines über 70 Jahre verstorbenen Wappenkünstlers zu kopieren? Oder interpretiere ich da das Urheberrecht falsch? Grüße Christian Es sei Dir dringend geraten, eine Decke nicht zu kopieren, egal, ob das Urheberrecht davon tangiert ist oder nicht. "Kopieren" von Decken gilt...