Die Suche ergab 368 Treffer

von Berlingo
02.04.2020, 01:25
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 338
Zugriffe: 5885

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Wenn wir den Löwen jetzt quitt sind ... 8) Getreide gehört auf den Dachstuhl = Ähren in die Helmzier. Ich mag das Netzmotiv, sieht IMHO edel aus. In Anlehnung an Dirks "Mut zu (ein wenig) leerem Raum im Schild": Yep. Das "funzt". :) https://www.heraldik-wiki.de/images/Ideenskizze-Kuhn-09.png
von Berlingo
31.03.2020, 11:19
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 338
Zugriffe: 5885

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Hm... Ich sehe ja durchaus viele schön ausgestaltete Entwürfe. Aber man sollte die Sache auch mal zu Ende denken. Ich kenne da die eine oder andere Wappenrolle, die eine Neustiftung mit einem oder mehreren Löwen als dominierenden Schildfiguren... "sehr kritisch beäugen". Oder anders ausgedrückt: We...
von Berlingo
30.03.2020, 23:50
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 338
Zugriffe: 5885

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Soviel Seiten, soviel Zeit, soviel Anregungen und gute Vorschläge inklusive Zeichnungen, die hier erarbeitet wurden. Aber manchmal sind halt Hopfen und Malz verloren. Das muß man dann achselzuckend zur Kenntnis nehmen. VG Falls es in drei Teufels Namen doch auf irgendeine Vierung und irgendwelche L...
von Berlingo
30.03.2020, 02:57
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 338
Zugriffe: 5885

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Mal eine (fast) symmetrische Variante... Boah, die miteinander verbundenen Kreuze sind in diesem Fall eine echte Kippfigur ( https://de.wikipedia.org/wiki/Kippfigur ). Ich sehe sie tatsächlich nur manchmal, manchmal dagegen nur ein Ornament aus irgendwelchen seltsam-symmetrischen, schrägrechten und...
von Berlingo
29.03.2020, 13:00
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 338
Zugriffe: 5885

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Also ginge es doch z.b. Die Skizze von Gerd mit einer goldenen Ähre auf Silber/Roten Hintergrund? Eike Niemand verbietet Dir ein Wappen mit Farbverstößen zu führen, aber ... * vermutlich wirst Du es in den wenigsten Wappenrollen registrieren lassen können. * wie Dirk schon sagte: Du wirst damit leb...
von Berlingo
29.03.2020, 12:44
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 338
Zugriffe: 5885

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Die Hakenkreuzfahne wird also auch nicht nachträglich korrigiert, oder weg-editiert, wie man es wohl in DE machen würde. Macht man auch in DE nicht, vgl zum Beispiel in der Deutschen Wappenrolle des Herold die Wappen mit den Nummern: 179 bzw. 1694/33 419 bzw. 63/36 3219/39, 3107/39 3213/39 1001 Grüße
von Berlingo
29.03.2020, 12:34
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 338
Zugriffe: 5885

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

(..) Ein Wappen muss eigentlich nur drei Kriterien erfüllen. Es muss (1) gefallen, (2) den heraldischen Anforderungen gerecht werden, und (3) verfügbar sein. Gruss Dirk Allerdings ist im Wappenwesen fast alles möglich und aus "Muss" und "Nur" wird bei genauer Betrachtung eher ein "Sollte" und "Kann...
von Berlingo
28.03.2020, 19:19
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 338
Zugriffe: 5885

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Ich saß grade noch einmal mit meinem Vater zusammen und sind die letzten Skizzen aus dem Forum durchgegangen (..) Eike @Eike Tipp am Rande: Wenn Ihr zusammen sitzt, zeige Deinem Vater doch mal ein historisches Wappenbuch, egal welches, beispielsweise das Scheiblersche Wappenbuch. Darin seht Ihr fas...
von Berlingo
28.03.2020, 01:09
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 338
Zugriffe: 5885

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Da ich es selbst ja nicht entscheiden kann und mir persönlich und den anderen beiden Herrschaften dieses Schild gefällt. Läuft es zu 90% auf eines dieser Schilden hinaus. Liebe Grüße, Eike Oje, wie es scheint, wieder eine verlorene Schlacht für die Wappenfreunde. :roll: :cry: Hoffentlich hast wenig...
von Berlingo
27.03.2020, 01:31
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 338
Zugriffe: 5885

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

So wie ich das verstanden habe, war es geplant, das es oben ein Schildhaupt sein sollte. In den Kommentaren wurde gesagt man solle es etwas kleinen machen, was ich hier in der Skizze probiert habe. Die Ausmaße eines Schildhaupts sind in der neueren Heraldik nicht beliebig, sondern richten sich exak...
von Berlingo
27.03.2020, 01:18
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 338
Zugriffe: 5885

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Hab das eine Wappen noch einmal abgeändert, und findet es so persönlich schöner. Hmm ... ok, stellt sich jedoch die Frage, da Deine Zeichnung in diesem Punkt ein bißchen unklar ist, willst Du: * einen silber-rot geteilten Schild? * einen roten Schild mit silbernen Schildhaupt? * ... oder etwas Zwis...
von Berlingo
26.03.2020, 09:55
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 338
Zugriffe: 5885

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Die Idee ist originell. Aber jenseits aller theoretischen Überlegungen gefällt mir die optische Wirkung nicht. Da ist dann doch ein wenig zu wenig Symmetrie in der Helmzier für meinen Geschmack. Stimmt. Mir ging es auch eher um die Figur "Steigbaum" als mögliches Sinnbild für Kühnheit (weniger um d...
von Berlingo
26.03.2020, 01:39
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 338
Zugriffe: 5885

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Was die Helmzier anbetrifft, fiel mir noch folgendes ein: Könnte man nicht einen Steigbaum mit einem offenen, hauenden, geharnischten Rechtarm irgendwie kombinieren? Die Idee dahinter ist -- (bei der alle "regelhörigen Fundamentalisten" gleich wieder aufschreien werden, nach dem Motto Buchstabenhera...
von Berlingo
25.03.2020, 22:55
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 338
Zugriffe: 5885

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

Nur um zu zeigen, dass ich nicht nur ein regelhöriger Fundamentalist, sondern auch ein Pedant bin :D 65 % der Wappen in der Zürich Wappenrolle spiegeln direkt das Schildbild in der Helmzier 20% der Wappen zeigen eine komplett andere Figur in der Helmzier als im Schild 10% der Wappen zeigen einen Fe...
von Berlingo
25.03.2020, 15:45
Forum: Heraldik-Forum
Thema: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn
Antworten: 338
Zugriffe: 5885

Re: Stiftung eines Familienwappens für Familie Kuhn

... und wie kriegen wir jetzt die Kurve zurück zur Wappenstiftung Kuhn :roll: ? Vielleicht so: Warum nicht eine Löwenmaske verwenden -- und der statt der Lilie ein Kreuz verwenden? Vgl. https://www.heraldik-wiki.de/wiki/L%C3%B6wenmaske https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/e/ef/Complete_Gu...